Zu Eazy wechseln

Günstiges Internet über Kabel: Zu Eazy wechseln und sparen

Eazy bietet günstiges Internet über die TV-Kabeldose. Wer ans Vodafone Kabelnetz angeschlossen ist, kann vom seinem aktuellen Internetanbieter problemlos zu Eazy wechseln. Allerdings gilt es ein paar Dinge zu beachten.

Aktualisiert 08.01.2021
zu Eazy wechseln - von DSL oder Kabel zu Eazy umsteigen
4.33 / 5 9 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (9)

Keyfacts zum Wechsel zu Eazy

  • Internet mit 20 oder 40 Mbit/s besonders günstig
  • dauerhaft niedriger Monatspreis
  • überall im Vodafone Kabelgebiet
  • Rufnummer einfach mitnehmen
  • sicherer Wechsel - gesetzlich garantiert!
Eazy Logo

eazy 40

Eazy bietet langfristig günstiges Internet zum Hammerpreis. Wir empfehlen Eazy 40 für 17,99 € pro Monat.

  • 40 Mbit/s Internetanschluss
  • Internetflatrate
  • Festnetz-Flat auf Wunsch für +5,- €
  • kostenloser WLAN-Router
  • dauerhaft günstiger Monatspreis

17,99 €
Tarifgebühr / Monat

Aktivierung einmalig 60 €

Jetzt wechseln

Warum zu Eazy wechseln?

Eazy bietet Festnetz-Internet für zuhause über die TV-Kabeldose und punktet dabei vor allem mit einem sehr niedrigen Preis. Einen Basis-Internetanschluss gibt es schon für 13,99 € pro Monat. Erhältlich sind die Internet-Tarife überall dort, wo Haushalte an das Vodafone Kabelnetz angeschlossen sind. Ist also eine Vodafone Kabeldose vorhanden, dann ist auch Internet von Eazy möglich.

Wer aktuell noch einen Vertrag bei einem anderen Internetanbieter besitzt, kann zu Eazy wechseln - und zwar sowohl von DSL zu Eazy als auch von Vodafone Kabel oder Unitymedia zu Eazy.

  • Günstiger geht's nicht - Eazy zählt zu den günstigsten Internetanbietern überhaupt. Wem ein Basis-Interntanschluss reicht, der ist bei Eazy gut aufgehoben und kann einige Euro pro Monat sparen.
  • Schneller als DSL - Bei Eazy stehen zwar nur zwei Geschwindigkeiten zur Auswahl, nämlich 20 und 40 Mbit/s. Diese sind aber allemal schneller als DSL 6000 oder DSL 16000 über die Telefonleitung (6 und 16 Mbit/s).
  • Nur Internet oder Internet + Festnetz-Flat? - Bei Eazy können Kunden wählen, ob sie eine Festnetz-Flat brauchen oder nicht. Wer die Flat fürs Festnetz-Telefon möchte, zahlt einfach 5,- € mehr pro Monat.
  • Kostenloser WLAN-Router - Für Internet über Kabel brauchen Nutzer einen speziellen WLAN-Kabelrouter. Den stellt Eazy kostenfrei zur Verfügung.
  • Rufnummer mitnehmen - Beim Wechsel zu Eazy bleibt die alte Rufnummer auf Wunsch erhalten. Sie zieht einfach mit zu Eazy um.

Eazy Internet Angebote für Wechsler

Eazy bietet eine kleine, aber dafür gut durchdachte und günstige Tarifauswahl. Erhältlich sind Eazy 20 und Eazy 40, die eine Internet-Geschwindigkeit von bis zu 20 Mbit/s und 40 Mbit/s über die Kabeldose liefern. Diese Datenraten sind geringer als bei Vodafone selbst, reichen aber für die meisten Nutzer im Alltag völlig aus. Die beiden Tarifen enthalten zudem einen Festnetz-Telefonanschluss. Gespräche werden hier zum Minutentarif abgerechnet. Wer eine Festnetz-Flat dazu möchte, bucht sie für 5,- € pro Monat dazu.

eazy20eazy40eazy20
+ Festnetz Flat
eazy40
+ Festnetz Flat
Tipp!

20 Mbit/s Internet
(Upload 2,5 Mbit/s)

40 Mbit/s Internet
(Upload 5 Mbit/s)

20 Mbit/s Internet
(Upload 2,5 Mbit/s)

40 Mbit/s Internet
(Upload 5 Mbit/s)

  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz-Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz-Flatrate
Eazy Connect Box

WLAN Router
für 0,- €

Eazy Connect Box

WLAN Router
für 0,- €

Eazy Connect Box

WLAN Router
für 0,- €

Eazy Connect Box

WLAN Router
für 0,- €

Aktion bis 31. Januar:
dauerhaft
13,99 € mtl.

Aktion bis 31. Januar:
dauerhaft
17,99 € mtl.

Aktion bis 31. Januar:
dauerhaft
18,99 € mtl.

Aktion bis 31. Januar:
dauerhaft
22,99 € mtl.

Direkt zu Eazy

Einmalige Kosten bei Eazy: Zum Einstieg fallen bei Eazy für die Bereitstellung des Internetanschlusses einmalige Kosten von 60 € an. Die Gebühr enthält auch die Versandkosten für den WLAN-Router. Falls der bisherige Router weiter genutzt werden kann, reduziert sich der Anschlusspreis auf 49,99 €.


Schritt für Schritt zu Eazy wechseln

Ein Anbieterwechsel kann von einem DSL Anbieter zu Eazy Internet, aber auch von Vodafone Kabel beziehungsweise Unitymedia zu Eazy Internet erfolgen. Je nachdem, welcher Fall vorliegt, müssen Verbraucher allerdings unterschiedlich vorgehen.

Wer derzeit noch einen DSL Vertrag besitzt, stellt von Internet über die Telefonleitung auf Internet über die Kabeldose um. Hier müssen Nutzer ihren Vertrag beim DSL Anbieter selbst kündigen. Beide Verträge können auch (für kurze Zeit) parallel laufen. Beim Wechsel von Vodafone Kabel bzw. Unitymedia zu Eazy erfolgt die Umstellung an einem Stichtag mit dem Auslaufen des alten Vertrags. Hier sollten Kunden ihren alten Vodafone Kabel oder Unitymedia Vertrag nicht selbst kündigen.

Von DSL zu Eazy wechseln - so funktioniert's

Wenn Du von einem DSL Anbieter zu Eazy wechselst, musst Du Deinen alten Vertrag selbst kündigen. Ist das erledigt und steht das Enddatum für den alten DSL Tarif fest, kannst Du bis zu 6 Monate vorher Deinen Wechsel zu Eazy anstoßen. Deine bisherige Rufnummer bleibt Dir auf Wunsch erhalten.

1. Alte Vertragsdaten prüfen und DSL Vertrag kündigen

Zunächst solltest Du herausfinden, wann Du Deinen alten Vertrag nächstmöglich beenden kannst. Die meisten DSL Verträge sind immer jährlich zu einem bestimmten Stichtag kündbar. Außerdem musst Du für eine erfolgreiche Kündigung eine Kündigungsfrist von meist 3 Monaten einhalten. Das nächstmögliche Enddatum findest Du zum Beispiel in Deiner letzten Rechnung oder im Kundenbereich des Anbieters. Dann kannst Du Deinen DSL Vertrag kündigen, unser DSWEB Kündigungs-Assistent hilft Dir dabei.

2. Eazy Verfügbarkeit prüfen und Tarif bestellen

War die DSL Kündigung erfolgreich, bestellst Du Deinen Eazy Tarif. Das ist immer bis zu 6 Monate vor Auslaufen des alten Vertrags möglich. Natürlich solltest Du spätestens jetzt die Eazy Verfügbarkeit für Deine Adresse prüfen. Dieser Schritt ist völlig unverbindlich und kostenlos.

Ist Eazy verfügbar, buchst Du Deinen Wunsch-Tarif und gibst bei der Buchung an, zu welchem Datum der Eazy Anschluss aktiviert werden soll. Beide Verträge können so nahtlos ineinander übergehen. Der alte DSL Vertrag läuft aus und der DSL Anschluss wird abgeschaltet, der neue Eazy Internetzugang wird am selben Tag aktiviert. So entstehen keine doppelten Kosten. Kleiner Tipp: Wenn Du ganz sicher gehen willst, dass Du unterbrechungsfrei im Internet surfen kannst, lege für Deinen Eazy Wechsel einen etwas früheren Tag fest. So entstehen zwar ein paar Tage lang doppelte Kosten, diese fallen aber nicht ins Gewicht und Du bist auf jeden Fall durchgängig online.

3. Rufnummern-Portierungsauftrag erteilen

Soll Deine bisherige Rufnummer erhalten bleiben? Für die Rufnummernmitnahme zu Eazy musst Du während der Buchung den Haken setzen bei "Festnetznummer mitnehmen" und später einen Portierungsauftrag erteilen. Das notwendige Formular bekommst Du von Eazy direkt nach der Bestellung zugeschickt. Das musst Du nur noch ausfüllen, unterschreiben und abschicken - fertig. Eazy kümmert sich dann um die Übertragung und Du bist weiterhin unter der gewohnten Rufnummer erreichbar.

Von Vodafone zu Eazy wechseln - so funktioniert's

Anders läuft es ab, wenn Du von Vodafone Kabel zu Eazy wechselst. Hier bleibst Du ja beim Internet über die Kabeldose und beendest Deinen bisherigen Vodafone-Vertrag. In diesem Falle solltest Du den Vertrag nicht kündigen. Stattdessen kannst Du den Wechselwunsch während der Buchung des Eazy Tarifs hinterlegen. Wichtig: Du solltest unter "4. Wahloptionen" unbedingt den Haken setzen beim Punkt "ich wechsle von Vodafone zu eazy". Eazy übernimmt anschließend die Kündigung bei Vodafone Kabel. Auch die Rufnummern-Mitnahme erfolgt hier automatisch. Du muss das Portierungs-Formular also nicht selbst ausfüllen. Weitere Informationen gefällig?  Ausführlich beschreiben wie den Wechsel unter Von Vodafone zu Eazy wechseln.

Das gleiche Prozedere gilt im Übrigen für Vodafone Kunden, die noch einen älteren Unitymedia Vertrag besitzen (betrifft Verbraucher in Hessen, NRW und Baden-Württemberg). Sie können selbstverständlich ebenfalls zu Eazy wechseln. Wichtig auch hier: Nicht eigenständig den Unitymedia Vertrag kündigen, sondern dies Eazy überlassen. Mehr dazu erfährst Du unter Von Unitymedia zu Eazy wechseln.

Zeitpunkt für den Eazy Wechsel bestimmen

Wechsler, die von Vodafone Kabel oder Unitymedia auf einen Eazy Tarif umsteigen, müssen in jedem Falle die geltende Mindeslaufzeit ihres Vertrages beachten. Ein Wechsel muss zum möglichen Vertragsende und unter Beachtung der Kündigungsfrist von 3 Monaten (Vodafone) bzw. 2 Monaten (Unitymedia) erfolgen. Deshalb der Tipp: Der Wechsel zu Eazy solltest Du am besten 4 bis 6 Monate vor Auslaufen des Vertrages beauftragen.


Tariftipp

Eazy20 - günstiger geht nicht!

Eazy20 bietet im Kabelnetz von Vodafone 20 Mbit Internet zum ganz kleinen Preis von 13,99 €/Monat. Die passende Internet-Flat sowie den Festnetz-Telefonanschluss gibt es standardmäßig mit dazu. Eine Flatrate für gebührenfreie Gespräche ins deutsche Festnetz kann auf Wunsch für 5 €/Monat hinzugebucht werden.

Monatspreis 13,99 €

Internet

20 Mbit Anschluss
Internet Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz-Minutentarif

Extras

WLAN Router inklusive

Aktion bis 31. Januar:

  • dauerhaft niedriger Monatspreis von 13,99 €/Monat
  • WLAN Router für 0,- €
  • Aktivierungsgebühr einmalig 60 €