Logo Zattoo
Anbietercheck Logo

Zattoo auf Smart TV

So kommt Zattoo auf den großen TV Bildschirm

Streaming mit Zattoo geht auch smart - direkt auf dem Smart TV. Mit noch mehr Funktionen und Möglichkeiten wird das aktive Fernsehen so facettenreicher, vielseitiger und flexibler. Einfach Zattoo App runterladen, installieren, einloggen und los geht's.

Aktualisiert 04.09.2019
Zattoo auf dem Smart TV einrichten und streamen - so funktioniert es 3.33 / 5 3 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (3)
Smart Fernseher in Stadion

Zattoo lässt sich direkt auf vielen Smart TVs nutzen. Der Streaming Dienst läuft auf Geräten mit Android TV oder auf Fernsehern von Samsung. Aber auch bei anderen Herstellern muss nicht auf Zattoo verzichtet werden, hier kommen dann beispielsweise Fire TV, Apple TV oder Chromecast zum Einsatz.

Zattoo auf Geräten mit Android TV

Das Android TV Betriebssystem bietet die Smart-TV Plattform für viele Hersteller von Fernsehgeräten, Mediaplayern und Spielekonsolen - wie z. B. Sony, Sharp oder Philips. Auf allen Geräten, die dieses TV Betriebssystem nutzen, kann auch die Zattoo App zum streamen genutzt werden. Auf unserer Seite Zattoo App & Endgeräte finden Sie alle Voraussetzungen zur Hard- und Software. Verfügt ein Fernsehgerät noch nicht über ein Android TV Betriebssystem, kann dieses beispielsweise mit der Xiaomi Mi Box einfach implementiert werden.

Ist das Android Betriebssystem auf dem Fernseher vorhanden, ist die Installation der App denkbar einfach: im Playstore nach Zattoo suchen, die App installieren und einloggen. Danach kann mit jedem Fernsehapparat via Zattoo Live-TV gestreamt werden.

Samsung - eine Alternative zu Android Smart-TVs

Auch auf Samsung Smart-TV Fernsehern kann man Zattoo direkt und ohne zusätzliches Gerät, wie z. B. Xbox, im Großformat streamen. Dabei ist die Zattoo App für viele Samsung Smart TVs kostenfrei im Store von Samsung downzuloaden. Hier sollte die Zattoo App auf Fernsehgeräten ab Baujahr 2012 funktionieren. Mehr Informationen zum Thema finden Sie auf Zattoo auf Samsung TV.

Sollte Ihr Fernseher von einem anderen Hersteller stammen oder noch keine Smart-TV-Funktionen besitzen, können Sie auch auf alternativen Empfangsgeräten Ihr Wunschprogramm auf den großen Bildschirm bringen. Weitere Empfangsmöglichkeiten für Zattoo TV sind Zattoo mit Chromecast, Zattoo auf Fire TV und Zattoo auf Apple TV. Das Prinzip ist jeweils dasselbe: in den Store navigieren und Zattoo App herunterladen.

Logo Zattoo
Anbietercheck Logo

Zattoo

Zattoo auf Smart TV mit hoher Bandbreite empfehlenswert

Zattoo Streaming steht und fällt mit der richtigen Internetverbindung - d. h. mit genügend Bandbreite. Da sich Zattoo die Leitung mit anderen Anwendungen teilt, muss vorab überlegt werden, welches Angebot man streamen möchte und ob der Anschluss dafür ausreichend ist.

Im nächsten Schritt muss überlegt werden, ob die richtige Hardware vorhanden ist. Erforderlich ist lediglich ein Gerät, das mit dem Internet verbunden ist und auf dem die Zattoo App läuft. Mehr zum Thema Internetverbindung und Hardware finden Sie auf unserer Seite Zattoo Voraussetzungen.

Zattoo Fire TV

Empfehlung: Zattoo Premium für Streaming auf Smart TV

Wer noch kein Zattoo Abo hat, muss sich natürlich überlegen, welches Angebot er buchen möchte. Unsere Empfehlung ist hier klar das Zattoo Premium Paket. Es wird mit einer 30-tägigen Testphase gestartet (danach 9,99 €/Monat) und bietet bereits viele Vorteile des um zehn Euro teureren Zattoo Ultimate Pakets. Auch die toleranten Kündigungsfristen, jederzeit täglich, machen dieses Angebot interessant. Wer Full-HD Sender haben möchte, kann aber jederzeit das Ultimate Paket holen.

Auch ein kostenloses Paket hat Zattoo im Angebot. Die Leistungen bei Zattoo Free fallen jedoch sehr dürftig aus und das Paket ist daher nicht zu empfehlen. Neben einer starken Reduzierung bei den Sendern und den Funktionen ist es zudem durchsetzt von zusätzlichen Werbeeinblendungen.

Zattoo Pakete im Vergleich

Eine sehr gute Wahl ist das Zattoo Premium-Paket. Hiermit erhalten Nutzer eine starke Senderauswahl in HD und Komfort-Funktionen wie Aufnehmen, Replay und unlimitiertes Big Screen Streaming. Neueinsteiger können das Angebot zum Start 30 Tage lang kostenfrei testen. Die Variante Zattoo Free eignet sich dagegen nur für absolute Wenignutzer.

Zattoo
FREE
Zattoo
PREMIUM
Zattoo
ULTIMATE
Logo Zattoo Free

89 Sender

0,- €/Monat

Logo Zattoo Premium

108 Sender
davon 79 in HD

9,99 €/Monat

30 Tage kostenlos

Tipp!
Logo Zattoo Ultimate

108 Sender
davon 79 in HD
davon 26 in Full-HD

19,99 €/Monat

  • Streaming auf dem TV-Schirm:
    30 Stunden/Monat
  • nur 1 Stream
  • keine Aufnahmen möglich
  • kein Neustart & Live-Pause
  • kein 7-Tage-Replay
  • kein werbefreies Umschalten
  • nicht EU-weit nutzbar
  • Streaming auf dem TV-Schirm:
    unbegrenzt
  • 2 gleichzeitige Streams
  • 30 Sendungen aufnehmen
  • Neustart & Live-Pause
  • 7-Tage-Replay (einige Sender)
  • werbefreies Umschalten
  • EU-weit nutzbar
  • monatlich kündbar
  • Streaming auf dem TV-Schirm:
    unbegrenzt
  • 4 gleichzeitige Streams
  • 100 Sendungen aufnehmen
  • Neustart & Live-Pause
  • 7-Tage-Replay (einige Sender)
  • werbefreies Umschalten
  • EU-weit nutzbar
  • monatlich kündbar

Zu Zattoo

Zu Zattoo

Zu Zattoo

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Zattoo


Tariftipp

Zattoo Premium

Bei der Buchung des Zattoo Premium-Paketes profitiert der Nutzer ab dem Zeitpunkt der Bestellung sofort von den Funktionen und Vorteilen von Zattoo. Neben 108 Sendern beinhaltet dieses 79 Sender in HD-Qualität mit zusätzlicher Aufnahmefunktion. Die Monatsgebühr des Premium Paketes beläuft sich auf 9,99 Euro im Monat.

Zattoo Live-TV kommt auf viele Endgeräte

monatlich 9,99 €

Sender

voller Programmumfang mit 108 Sendern

HD

79 Sender in HD Qualität

Rekorder

30 Sendungen aufnehmen

Aktion

  • Zattoo Premium 30 Tage lang kostenlos testen
  • jederzeit monatlich kündbar