WLAN Anbieter im Vergleich

Verfügbarkeit und Angebote der großen und kleinen WLAN Anbieter

WLAN bringt heimische Geräte wie Smartphones, Computer oder auch Smart TVs kabellos ins Internet. Dabei können diese auch zusätzlich zu einem Heimnetzwerk verbunden werden. Für optimales WLAN braucht es den richtigen Anbieter. Welche WLAN Anbieter es gibt, welche Internet-Geschwindigkeiten sie ermöglichen und wo diese verfügbar sind, zeigen wir hier.

Aktualisiert 07.07.2020
WLAN Anbieter im Vergleich - alles zu Verfügbarkeit und Angeboten
4.6 / 5 10 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (10)

Experten-Meinung zu WLAN Anbietern

"Voraussetzung für die Wahl des richtigen WLAN Anbieters ist die Internet-Verfügbarkeit. Die großen Player sind Vodafone, die Telekom, 1&1 und o2. Diese sind fast überall erhältlich. Je nach Region haben auch kleinere Anbieter attraktive WLAN Angebote in petto."

Mit dem richtigen WLAN Anbieter zum Heimnetzwerk

Um die eigenen vier Wände mit WLAN auszustatten, Geräte wie Laptops, Spielkonsolen oder Sprachassistenten ins Internet zu bringen und zu vernetzen, braucht es zunächst einen passenden Internetanschluss eines entsprechenden Anbieters von WLAN Komplettangeboten.

WLAN Anbieter ist ein häufig verwendeter Begriff, hinter dem genau genommen Internetanbieter mit verschiedenen Internetanschlüssen sowie passenden Tarifen und WLAN Routern stecken. Erst die richtige Hardware mit einem leistungsstarken Internetanschluss bringt optimales WLAN. Welche Internet-Geschwindigkeit - von 16 Mbit/s bis 1.000 Mbit/s - letztlich aber erhältlich ist, hängt vom eigenen Standort und der dortigen Anschluss-Verfügbarkeit ab.

Unsere Empfehlung für ein WLAN Komplettpaket ist 1&1 DSL 100. Der Anbieter schaltet DSL Internetanschlüsse nicht nur fast flächendeckend in ganz Deutschland, sondern überzeugt auch durch starke Leistung bei gutem Preis und bietet hochwertige WLAN Router an. Im 1&1 HomeServer steckt nämlich starke Fritz!Box Technologie vom Premium-Hersteller AVM.

Unsere Empfehlung: 1&1 DSL 100

Logo 1&1

Eine schnelle Internetverbindung in Kombination mit einer starken Ausstattung, das bietet unser Redaktions-Tipp 1&1 DSL 100:

  • Internetanschluss mit 100 Mbit/s
  • Telefonanschluss + Telefonflatrate
  • 1&1 HD Fernsehen 10 Monate 0,- €
  • 1&1 HomeServer ab 2,99 €/Monat

Preis monatlich 34,99 €
Aktion im Juli: 6 Monate lang 0,- €

Direkt zu 1&1 DSL

WLAN Router von 1&1

1&1 HomeServer für bestes WLAN

Der 1&1 HomeServer ist bereits ab 2,99 €/Monat erhältlich. Ausgestattet mit moderner Fritz!Box-Technologie von AVM sorgt er für bestes WLAN. Bei 1&1 stehen drei HomeServer-Modelle zur Auswahl.

Mehr dazu unter 1&1 HomeServer.

Anschlüsse und Verfügbarkeit: DSL, Kabel oder LTE

Für WLAN Zuhause braucht es den richtigen Breitband-Internetanschluss. Haushalte erhalten Internet-Zugang über die Telefonleitung (DSL), das TV-Kabelnetz (Kabel Internet) sowie die deutschen Mobilfunknetze (LTE oder 5G).

Verfügbarkeit: Der erste Schritt zum WLAN Anbieter

Welche Anschlussart letztlich gewählt wird, ist vom WLAN Anbieter, dessen Angebot und der örtlichen Internet-Verfügbarkeit abhängig. Vodafone ist beispielsweise am breitesten aufgestellt, schaltet Anschlüsse über DSL, Kabel Internet und LTE. Die Telekom besitzt von allen vieren das größte DSL Netz und auch 1&1 und o2 sind deutschlandweit vertreten. Zusätzlich gibt es kleinere, regionale Anbieter wie M-net oder NetCologne, die nur auf bestimmte Bundesländer oder städtische Großraum-Gebiete fokussiert sind.

Darüber hinaus ist auch die letztlich buchbare Internetgeschwindigkeit vom Standort abhängig: Ein 50 Mbit Anschluss ist inzwischen beinahe Standard und für etwa 80% der Haushalte verfügbar. Ein 16 Mbit Anschluss ist bei den großen Anbietern für über 95% erhältlich. Höhere Geschwindigkeiten - wie 100 Mbit oder 250 Mbit Anschlüsse - sind zudem immer großflächiger verfügbar.

Alle WLAN Anbieter stellen eine eigene Verfügbarkeitsprüfung bereit, bei der unter Angabe der eigenen Adresse getestet wird, ob der gewünschte Anschluss realisierbar ist. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Verfügbarkeitsprüfung finden sich unter Internet Verfügbarkeit.

Tarif-Leistung und WLAN Router: Weitere Faktoren für den WLAN Anbieter

Weitere Anhaltspunkte für die Auswahl des richtigen WLAN Anbieters sind Tarif-Leistung und der angebotene WLAN Router. Die meisten Anbieter führen eigene Modelle im Sortiment, die aktuelle Standards erfüllen und für solides WLAN sorgen. Generell zu empfehlen ist ein Fritz!Box Modell von AVM mit ausgezeichneter WLAN-Technologie. 1&1 beispielsweise versteckt diese in ihren 1&1 HomeServer-Routern und viele der anderen Anbieter stellen die Fritz!Box gegen einen etwas höheren Aufpreis zur Verfügung. Mehr Informationen dazu unter WLAN Router.

Icon WLAN für Zuhause

WLAN

Vodafone WLAN - Vielfältige Angebote für DSL, Kabel und LTE

Unter allen deutschen Anbietern ist das Vodafone WLAN Angebot am breitesten aufgestellt. Neben DSL gehören auch Kabel Internet und LTE für Zuhause zum Portfolio. Am verfügbarsten ist Vodafone DSL mit einer deutschlandweiten Abdeckung von etwa 98%. Ein Vodafone 50 Mbit Anschluss ist zu 85% erhältlich. Anders sieht es bei Vodafone Kabel aus, da das Kabelnetz generell nicht so flächendeckend ausgebaut ist, wie das Telefonnetz. Die Kabel Internet Verfügbarkeit liegt selbst im Anschlussgebiet bei etwa 58% der Haushalte. Das Mobilfunknetz hingegen glänzt durch eine starke Leistung und eine hohe LTE Verfügbarkeit.

WLAN Router: EasyBox 804, Vodafone Station und GigaCube Router

Vodafone bietet drei Standard WLAN Router, für jede Anschlussart einen. Der Vodafone DSL Router ist die EasyBox 804, die mit aktuellen Standards solides WLAN ermöglicht. Gegen Aufpreis empfehlen wir dennoch eines der angebotenen Fritz!Box Modelle zuzubuchen, um leistungsstarkes WLAN zu garantieren. Als Kabelrouter können Nutzer die Vodafone Station für ihren Internet-Tarif auswählen. Besonders mehrere WLAN Antennen und die Multi-User MIMO Technologie sorgen für einen starken Datendurchsatz und somit höhere Geschwindigkeiten. Der LTE Router von Vodafone ist der GigaCube Router, welcher in der Basic oder der 5G Variante zu haben ist.

Vodafone DSL

Logo Vodafone
  • EasyBox 804, Fritz!Box 7530 und 7590
  • deutschlandweit zu 98% verfügbar
  • DSLWEB Anbieter-Test: GUT (1,9)
  • zwischen 16 Mbit/s - 250 Mbit/s
  • ab 29,99 € monatlich

Vodafone DSL

Zum DSL Angebot

Vodafone GigaCube

Vodafone GigaCube
  • GigaCube Basic oder 5G Router
  • 98,6% LTE Verfügbarkeit
  • bis zu 500 Mbit/s
  • an jeder Steckdose nutzbar
  • ab 34,99 € monatlich

Vodafone GigaCube

Zum GigaCube Angebot

Vodafone Kabel

Logo Vodafone
  • Vodafone Station, Fritz!Box 6591
  • bundesweit 58%, regional 53% verfügbar 
  • DSLWEB Anbieter-Test: GUT (1,6)
  • zwischen 50 Mbit/s - 1.000 Mbit/s
  • ab 29,99 € monatlich

Vodafone Kabel

Zum Kabel Internet Angebot

Telekom WLAN - das bestausgebaute DSL Netz

Die Telekom ist nicht ganz so breit aufgestellt wie Vodafone. Dafür weist der Anbieter das bestausgebaute Telefonnetz auf. Telekom DSL erreicht eine flächendeckende DSL Verfügbarkeit von 96%, um Haushalte mit Telekom WLAN zu versorgen. 50 Mbit Internet-Anschlüsse hingegen sind für knapp 85% der Haushalte erhältlich. Doch auch das Telekom Mobilfunknetz ist sehr gut aufgestellt. Aus vergangenen Netztests ging die Telekom wiederholt als Testsieger hervor, überzeugte durch flächendeckende LTE Verfügbarkeit und schnelle Datenraten - eine leistungsstarke Grundlage für die Telekom Speedbox.

WLAN Router: Telekom Speedport 3 und Telekom Speedbox für das Heimnetzwerk

Von Hardware-Seite wird Telekom WLAN durch zwei Router unterstützt. Zu allen DSL Tarifen kann standardmäßig der Telekom Speedport Smart 3 Router zugebucht werden. Über vier Gigabit LAN Anschlüsse oder per WLAN-Funk lassen sich ausreichend Geräte wie Laptops mit dem WLAN Router verbinden und ins Internet bringen. Der LTE Router der Telekom ist die Telekom Speedbox. Sie kann an jeder Steckdose eingesetzt werden und ermöglicht WLAN mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s im Download.

Telekom DSL

Logo Telekom
  • Telekom Speedport Smart 3
  • deutschlandweit zu 96% verfügbar
  • DSLWEB Anbieter-Test: GUT (2,1)
  • bestausgebautes Telefonnetz
  • zwischen 16 Mbit/s - 250 Mbit/s
  • ab 34,95 € monatlich

Telekom DSL

Zum DSL Angebot

Telekom Speedbox

Telekom Speedbox
  • Telekom Speedbox Router
  • 98,1% LTE Verfügbarkeit
  • bis zu 300 Mbit/s
  • an jeder Steckdose nutzbar
  • ab 39,95 € monatlich

Telekom Speedbox

Zum Speedbox Angebot

o2 WLAN - niedrige Tarifpreise bei guter Leistung

o2 WLAN kann ebenfalls auf zwei Wegen zuhause eingerichtet werden. Die Festnetz-Variante kommt per DSL in deutsche Haushalte und ist für 96% davon verfügbar. Ab einem 50 Mbit Anschluss liegen die Werte bei 85% und niedriger, hier ist o2 DSL noch ausbaufähig. Ansonsten bietet o2 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, punktet besonders durch niedere Tarifpreise. Doch auch eine LTE Lösung hat der Anbieter im Sortiment. Der o2 Homespot ermöglicht WLAN über das o2 Mobilfunknetz. Zu beachten ist jedoch: Das o2 Netz hat sich in den vergangenen Jahren stark verbessert, doch gerade auf dem Land besteht für LTE noch Aufholbedarf.

WLAN Router: o2 HomeBox 2 und o2 Homespot als Standardrouter dazu

Zum o2 Festnetz-Angebot kann die o2 HomeBox 2 als Endgerät dazu gebucht werden. Sie erfüllt aktuelle WLAN Standards wie WLAN ac und erlaubt Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 2.000 Mbit/s. Die LTE für Zuhause Lösung kommt mit dem o2 HomeSpot Router. Das Modell ist unter anderem mit vier LTE Antennen und zwei Gigabit LAN Anschlüssen ausgestattet. Jedoch kann der o2 Homespot nur an zwei festgelegten Adressen genutzt werden.

o2 DSL

Logo o2
  • o2 HomeBox 2, Fritz!Box 7490 und 7590
  • deutschlandweit zu 96% verfügbar
  • DSLWEB Anbieter-Test: GUT (1,7)
  • zwischen 10 Mbit/s - 250 Mbit/s
  • ab 24,99 € monatlich

o2 DSL

Zum DSL Angebot

o2 HomeSpot

Logo o2
  • o2 HomeSpot Router 
  • 84% LTE Verfügbarkeit
  • bis zu 225 Mbit/s
  • ab 29,99 € monatlich

o2 HomeSpot

o2 Homespot Unlimited bestellen

1&1 WLAN - jahrelange Erfahrung, starke Leistung und Top-Router

1&1 WLAN ist, was die Angebotsbreite angeht, unter den vier großen Anbietern am kleinsten aufgestellt. Denn 1&1 versorgt deutsche Haushalte rein über DSL mit Internet. Seit Jahren liegt aber der Fokus des Anbieters auf WLAN, was sich im Umkehrschluss in sehr guter Leistung und hoher Kundenzufriedenheit wiederspiegelt. Das zeigt auch unser großer DSLWEB Anbieter Check: Dort ging 1&1 DSL als Testsieger hervor. Auch die 1&1 DSL Verfügbarkeit ist gut: So sind 16 Mbit Anschlüsse für 98% der Haushalte verfügbar, 50 Mbit Anschlüsse für 88%.

WLAN Router: 1&1 HomeServer mit Fritz!Box Technologie von AVM

Weiterer Pluspunkt von 1&1 WLAN: Die 1&1 Router-Modelle wie der 1&1 HomeServer, welche mit den DSL Tarifen angeboten werden, basieren auf der leistungsstarken WLAN-Technologie vom Hersteller AVM. Somit gibt es zum passenden Tarif von Anfang an einen Fritz!Box Premium Router im 1&1 Design dazu.

1&1 DSL

Logo 1&1
  • 1&1 HomeServer, HomeServer+ und HomeServer Speed+
  • deutschlandweit zu 98% verfügbar
  • DSLWEB Anbieter-Test: SEHR GUT (1,4)
  • zwischen 16 Mbit/s - 250 Mbit/s
  • ab 29,99 € monatlich

1&1 DSL

Zum DSL Angebot

Kleine und regionale WLAN Anbieter - Eazy, PYUR, EWE und Co

Nicht nur die vier großen deutschen Anbieter - Vodafone, Telekom, o2 und 1&1 - haben WLAN Angebote in petto. Auch kleinere Anbieter schalten ihre Internet-Anschlüsse und versorgen Haushalte mit DSL- Kabel- oder LTE Tarifen und passenden WLAN Routern. Eazy beispielsweise ist bundesweit über das Vodafone Kabelnetz verfügbar und eine günstige Alternative für Kabel Internet. Andere Anbieter sind meist nur in bestimmten Regionen Deutschlands verfügbar. So bietet NetCologne im Großraum Köln und Bonn DSL Anschlüsse bis 1.000 Mbit/s und eine leistungsstarke Fritz!Box als Router dazu.

Es kann sich also durchaus lohnen, einen Blick auf regionale Anbieter zu werfen. Deutschlandweit gesehen fällt ihre Verfügbarkeit selbstverständlich gering aus, doch in ihrem Ausbaugebiet sind sie meist sehr gut erhältlich. Dort schalten sie Anschlüsse mit teils Gigabit-Geschwindigkeiten und haben leistungsstarke WLAN Router - oft direkt eine Fritz!Box von AVM - im Angebot.

Kleine und regionale WLAN Anbieter im Überblick: Lokale Verfügbarkeit und starke Hardware

Eazy Kabel Internet

Eazy Logo
  • Connect Box WLAN Router
  • bundesweit im Vodafone Kabelnetz verfügbar
  • 20 Mbit/s oder 50 Mbit/s
  • ab 13,99 € monatlich

Eazy

Zum Kabel Internet Angebot

PYUR Kabel Internet

Logo PYUR
  • Fritz!Box 6490
  • bundesweit, Fokus auf Berlin, Brandenburg oder Thüringen
  • zw. 20 Mbit/s - 1.000 Mbit/s
  • ab 22 € monatlich

PYUR

Zum Kabel Internet Angebot

M-net DSL

Logo M-Net
  • Fritz!Box 7530 und 7590
  • vorwiegend in Bayern verfügbar
  • zw. 18 Mbit/s - 1.000 Mbit/s
  • ab 29,90 € monatlich

M-net

Zum DSL Angebot

EWE DSL

Logo EWE
  • Fritz!Box 7530 und 7590
  • in Niedersachsen, Bremen und teils Brandenburg verfügbar
  • zw. 25 Mbit/s - 100 Mbit/s
  • ab 29,99 € monatlich

EWE DSL

Zum DSL Angebot

congstar Homespot

Congstar Homespot
  • congstar WLAN Router 
  • über 93% LTE Verfügbarkeit im Telekom Netz
  • bis zu 50 Mbit/s
  • ab 19,50 € monatlich

congstar Homespot

Zum congstar Homespot Angebot

NetCologne DSL

Logo NetCologne
  • Fritz!Box 7530 und 7590
  • im Großraum Köln und Bonn verfügbar
  • zw. 25 Mbit/s - 1.000 Mbit/s
  • ab 29,95 € monatlich

NetCologne

Zum DSL Angebot

Hotspots: WLAN Anbieter unterwegs

WLAN ist mittlerweile nicht mehr nur ans Eigenheim gebunden. Das Pendant für unterwegs sind sogenannte Hotspots. Diese sind ebenfalls kabellose Internetzugänge und WLAN Funknetze an öffentlichen Orten wie auf der Straße, an großen Sammelpunkten wie Flughäfen und Bahnhöfen oder auch Cafés und Restaurants. Nutzer können sich somit auch von unterwegs mit ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop in die WLAN Netze einwählen, ohne ihr mobiles Datenvolumen aufzubrauchen.

Vodafone und Telekom beispielsweise gehören zu den Anbietern, die solche Hotspots zur Verfügung stellen. Bei der Telekom stehen unterwegs über 4 Millionen WLAN Hotspots zur Verfügung. Durch die Kooperation mit dem spanischen Unternehmen Fon sind es weltweit sogar 22 Millionen. Wer bereits einen Telekom Mobilfunkvertrag besitzt, kann die Hotspots meist kostenlos und ohne zusätzliche Buchung nutzen. Vodafone bietet seine Hotspots zunächst kostenfrei. Der Internet-Zugang ist jedoch zeitlich limitiert. Wer vermehrt in den Vodafone WLAN Hotspots surfen möchte, kann spezielle Hotspot Flats oder Tickets buchen.


Tariftipp

1&1 DSL 100 Komplettpaket

Unsere Redaktions-Empfehlung: Das 1&1 DSL 100 Paket für 34,99 € (statt 39,99 €/Monat) bietet eine umfangreiche Inklusiv-Ausstattung und ist zudem flächendeckend erhältlich. Der 1&1 Homeserver sorgt zudem für besten WLAN-Empfang im ganzen Haus. Für Neueinsteiger ist der Paketpreis 6 Monate lang auf 0,- €/Monat abgesenkt.

1&1 Homeserver

Monatspreis 34,99 €

Aktionspreis ab 0,- €

Internet

VDSL 100

DSL Flatrate

Telefon

Telefonanschluss

Festnetz Flatrate

Extras

ISDN-Komfort

Handy-Flat auf Wunsch

Aktion im Juli:

  • 6 Monate lang 0,- € (danach 34,99 €)
  • 1&1 HomeServer ab 2,99 €/Monat
Telefonische Beratung & Bestellung