Was wurde aus der Formel 1 bei RTL?

4 Saisonrennen bei RTL, komplette F1 nur bei Sky

Über Jahre war die Formel 1 bei RTL eine echte Institution. Ende 2020 musste sich der Sender jedoch von der Formel 1 verabschieden, denn Sky hält die Übertragungsrechte. Dank einer Vereinbarung darf RTL nun doch 4 von 23 Rennen auch im freien Fernsehen zeigen.

Aktualisiert 28.01.2022
Was wurde aus der Formel 1 bei RTL? - News zur F1 im Free-TV
4.46 / 5 13 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (13)

Formel 1 Saison 2021 ohne RTL - oder doch nicht?

Für viele Fans der Formel 1 ist der höchste Rennklasse fest mit dem Namen RTL verbunden. Fast 30 Jahre lang übertrug der Privatsender die Rennen und Qualifyings der Formel 1. Florian König, Nikki Lauda und Report-Urgestein Kai Ebel waren regelmäßig an der Strecke, die Rennen selbst kommentierten zuletzt Heiko Waßer und Christian Danner.

Für einen regelrechten Formel 1 Boom in Deutschland sorgten natürlich vor allem die sieben Weltmeister-Titel von Michael Schumacher zwischen 1994 und 2004. Zu besten Zeiten versammelten sich im Durchschnitt über 10 Millionen Zuschauer vor dem TV-Bildschirm, um die Boliden über die Piste rasen zu sehen. Auch nach der erfolgreichen Schumi-Ära ging es mit vier Weltmeisterschaften für Sebastian Vettel sowie dem Titel 2016 für Nico Rosberg erfolgreich weiter. Zuletzt kühlte das Interesse allerdings ab. Bis vor Kurzem drohte sogar eine Saison 2021 ohne deutsche Fahrer. Ein Grund für den Ausstieg von RTL?

Im Poker um die Übertragungsrechte an der Formel 1 konnte RTL schließlich nicht mehr mit der Konkurrenz mitgehen. Als "überhitzt" bezeichnete etwa RTL-Geschäftsführer Jörg Graf den Markt, das Geschehen habe den "wirtschaftlich vertretbaren Rahmen verlassen". RTL hat sich deshalb von der Formel 1 verabschiedet und will sich im Sport-Bereich künftig noch stärker auf Fußball konzentrieren.

Sky erwirbt die kompletten Übertragungsrechte und löst RTL ab

Wer die Rennen der Formel 1 live im TV sehen möchte, kommt an Sky nicht mehr vorbei. Der Pay-TV-Anbieter erwarb die kompletten TV-Rechte für Deutschland. Wie bisher RTL zeigt nun Sky alle Rennen, Qualifyings und freien Trainings, das Programm läuft aber ab der Saison 2021 auf dem neu geschaffenen Kanal Sky Sport F1. Der versteht sich als 24-Stunden-Motorsportsender und zeigt neben der Formel 1 noch die Formel 2, die Formel 3 und den Porsche Supercup. Die Live-Übertragungen werden durch Vorberichte, Analysen und Expertentalks ergänzt.

Im Rennkalender für die Formel 1 2021 bei Sky stehen derzeit 23 Rennen - mehr als je zuvor. Komplett neu dabei sind die Strecken in Zandvoort (Niederlande) und Dschidda (Saudi-Arabien). Der Auftakt findet allerdings Corona-bedingt nicht in Melbourne, sondern etwas verspätet am 28. März in Sakhir (Bahrain) statt.

Spannend dürfte die Formel 1 Saison 2021 aus deutscher Sicht allemal werden. Schließlich wartet die F1-Fangemeinde sehnsüchtig auf das Debut von Mick Schumacher, Sohn der Formel 1 Legende Michael Schumacher. Und auch Sebastian Vettel versucht im Team Aston Martin einen Neuanfang. Mehr zum Rennkalender und der F1-Saison bei Sky haben wir zusammengestellt unter Formel 1 2021 bei Sky

Abschied - und schon das Mini-Comeback der F1 bei RTL

Ganz muss sich RTL allerdings nun doch nicht von der Formel 1 verabschieden. Der Sender einigte sich im März 2021 mit Sky auf eine Kooperation und darf 4 der 23 Saisonrennen live zeigen. Hinzu kommen Zusammenfassungen und Berichte rund um die Formel 1 bei RTL. Laut derzeitigem Plan startet RTL mit dem Rennen in Imola, hat dann im Mai Spanien auf dem Zettel und ist schließlich wieder im Herbst in Monza sowie Brasilien dabei.

Das Formel 1 Programm bei RTL bleibt aber dennoch abgespeckt. Selbst an den vier F1-Wochenenden zeigt RTL keine Trainings und auch nicht das Qualifying. Stattdessen ist RTL erst am Sonntag beim jeweiligen Rennen dabei. Das Programm auf RTL startet mit einem rund zweistündigen Countdown. Schließlich läuft die Live-Übertragung des Rennens (etwa 1:45 h) mit anschließender Siegerehrung sowie den Highlights.

Formel 1 bei RTL - Live-Übertragungen 2021

Formel 1 Logo
  • Imola (18.04.)
  • Spanien (9.05.)
  • Monza (12.09.)
  • Saudi-Arabien (5.12.)

RTL Programmplan für den Großen Preis der Emilia Romagna in Imola

Formel 1 Logo

Sonntag, 18.04. ab 13:30 Uhr

  • 13:30 - 15:30 Uhr Countdown
  • 15:00 - 16:45 Uhr Rennen
  • 16:45 - 17:15 Uhr Siegerehrung & Highlights

Abopreise für die Formel 1 bei Sky

Für die ganze Formel 1 bei Sky mit allen Live-Übertragungen brauchen Fans ab sofort ein Sky Abonnement. Sie haben dabei die Wahl zwischen einem festen Sky Abo mit dem Sport-Paket (Empfang über Sat, Kabel, IPTV) oder dem Streaming-Dienst Sky Ticket. Im freien Fernsehen wird es nur vier Rennen pro Saison geben.

Formel 1 live im TV
Logo Sky

Sky Sport

Abo mit Sky Sport Paket ab 17,25 € pro Monat

  • Formel 1: alle Rennen, Qualifyings + Berichte in HD
  • mehr Sport: Premier League, DFB-Pokal,...
  • Sky Q Receiver, Sky Q und Sky Go inklusive
  • Empfang über Sat, Kabel oder IP-TV

17,25 € mtl.

Zum Angebot

Logo Sky Ticket

Sky Ticket

im Internet-Stream mit Sky Supersport Ticket:

  • Formel 1: alle Rennen, Qualifyings und Berichte in HD
  • 1. und 2. Bundesliga live (Konferenz + Einzelspiele)
  • Premier League & DFB-Pokal live

ab 24,99 €

Zum Angebot

Logo RTL

RTL (Free-TV)

Formel 1 im frei empfangbaren Fernsehen

  • nur 4 von 23 Rennen der Formel 1 live
    (GP von Imola, Spanien, Monza & Saudi-Arabien)
  • Zusammenfassungen aller Rennen
  • allerdings mit Werbeunterbrechungen
    (auf Sky ohne Unterbrechungen)

kostenfrei


Tariftipp

Formel 1 live mit Sky Sport für 17,25 € mtl.

Mit Sky Sport gibt es die komplette Formel 1 live zum Preis von 17,25 € pro Monat. Immer inklusive: Der Sky Receiver, Sky HD und Sky Q. Für 5,- € mehr pro Monat kommt die F1 sogar in UHD auf den Fernseher.

Sky Sport Teaser Formel 1

Formel 1

Alle Rennen, Qualifyings, Trainings

Fußball

Premier League, DFB-Pokal

& mehr

Handball, Tennis, Golf

Inklusive

25 Sparten-Sender

Aktion bis 31.01.

  • Sky Sport 17,25 € mtl. im 1. Jahr
  • danach mtl. kündbar, Verlängerung Jahresabo möglich
  • Sky Q Receiver / IPTV-Box für 0,- € (statt 149 €)
  • 29 € Aktivierungsgebühr (statt sonst 59 €)

17,25 € mtl.
für 12 Monate, dann 25 € mtl.
50% auf Premium-Pakete

Tipp