Waipu TV Logo
DSLWEB Know-how

Waipu TV Voraussetzungen

Was brauche ich, um Waipu TV zu nutzen?

Solide Technik, starkes Bedienkonzept - das Fernsehangebot von Waipu TV hat uns im Test schnell überzeugt. Aber welche Anforderungen müssen eigentlich erfüllt sein, um den Streaming-Dienst optimal nutzen zu können?

Aktualisiert 07.05.2019
Waipu TV Voraussetzungen - Was brauche ich für Waipu TV? 4.45 / 5 22 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (22)
Schaubild: Das wird für Waipu TV benötigt

So unkompliziert die Nutzung von Waipu TV eigentlich ist, müssen doch ein paar Faktoren zusammenspielen, damit der TV-Empfang reibungslos über die Bühne geht. Zum Beispiel muss die Internetverbindung schnell genug sein und es werden passende Endgeräte benötigt. Wir klären die wichtigsten Voraussetzungen für Waipu TV.

Schnellcheck mit der Waipu Analyse App

Die meisten der Fragen, denen wir uns im Folgenden noch widmen werden, lassen sich zum Glück schon im Vorfeld sehr unkompliziert klären. Denn im Google Play Store sowie im Apple App Store bietet Waipu TV eine spezielle Analyse-App an, die kostenlos heruntergeladen werden kann.

Mit der Anwendung lässt sich im Handumdrehen überprüfen, ob das eigene Setup für den Empfang von Waipu TV geeignet ist. Im Rahmen eines kurzen automatischen Testlaufs checkt sie unter anderem ab, ob ausreichend Bandbreite vorhanden ist, der Kontakt zum Waipu-Netzwerk hergestellt werden kann und ob die WLAN Verbindung stabil genug für eine verzögerungsfreie Übertragung ist.

Gibt die Analyse App grünes Licht? Dann lohnt es sich auf jeden Fall, Waipu TV einfach einmal auszuprobieren. Denn nicht nur ist das Basis-Angebot kostenlos, nach der Neuanmeldung können auch die Premium-Funktionen einen Monat gratis getestet werden. Übrigens völlig unverbindlich - das Probe-Abo wird automatisch beendet.

Screenshot: Waipu Analyse App im App Store
Screenshot: Waipu Analyse App im App Store

Ist mein Internetanschluss für Waipu TV geeignet?

Um eine möglichst hohe Übertragungs-Qualität bieten zu können, greift Waipu TV auf ein eigenes Glasfasernetz zurück. Damit das funktioniert, muss das Waipu-Netz jeweils mit den Netzen der einzelnen Internetanbieter verbunden werden.

Für die meisten Provider-Netze ist diese Koppelung auch bereits erfolgt - es gibt jedoch Ausnahmen. In einem unserer Tests scheiterte die Verbindung beispielsweise am Kabelanschluss einer Telekom-Tochter.

Gerade, wer einen kleineren Provider oder eine etwas "exotischere" Anschlussart nutzt, sollte vor dem Abo-Abschluss also unbedingt einmal einen kurzen Testlauf mit der Waipu Analyse-App durchführen. Auf seiner Website hat Waipu zudem eine Liste mit unterstützen Festnetz-Anbietern veröffentlicht - die allerdings nicht zwingend aktuell bzw. vollständig sein muss.

Wie schnell muss mein Internetzugang für Waipu TV sein?

Was die erforderliche Bandbreite angeht, ist Waipu TV sogar vergleichsweise genügsam. Für einen störungsfreien Empfang von Fernsehen in Standardauflösung (SD) empfiehlt der Anbieter so eine Download-Bandbreite von mindestens 6 Mbit/s. Für das Streaming von hochauflösenden Inhalten (HD) sollten dagegen mindestens 16 Mbit/s bereitstehen.

Auf dem Papier würde damit also bereits ein herkömmlicher DSL 6000 bzw. DSL 16000 Anschluss genügen. In der Praxis liegt die tatsächliche Geschwindigkeit des eigenen Anschlusses allerdings häufig deutlich unter der "bis zu"-Angabe des Providers. Für eine wirklich komfortable Nutzung von Waipu TV würden wir deshalb auf jeden Fall mindestens DSL 16000 empfehlen, für eine flüssige HD-Übertragung darf es auch schon ein VDSL Anschluss (bis zu 25 Mbit/s und aufwärts) sein.

Wer wissen möchte, welchen Datendurchsatz der eigene Internetzugang in der Praxis erreicht, kann die tatsächliche Bandbreite unter anderem einmal mit dem DSLWEB Speedtest überprüfen. Klarheit verschafft natürlich aber auch hier die Waipu Analyse App oder eben direkt das kostenlose Waipu TV Test-Abo

Gibt es die Waipu TV App für mein Smartphone?

In aller Regel laufen der Empfang und die Bedienung von Waipu TV über das Smartphone oder ein Tablet. Um das Gerät für Waipu TV fit zu machen, muss lediglich die Waipu TV App installiert werden. Diese ist sowohl für Android (ab Version 4.4) als auch für Apples iOS (ab Version 9.0) im jeweiligen Store kostenlos verfügbar. 

Das heißt leider auch: Die kleine Gemeinde von Besitzern eines Windows Phones gehen leider leer aus. Aber auch bei Android Geräten kann der Streaming-Anbieter nicht in jedem Fall garantieren, dass die App optimal mit dem Smartphone zusammenspielt. Das ist allein schon durch die Vielzahl der erhältlichen Modelle mit teils angepassten Betriebssystem-Versionen bedingt.

Kann ich Waipu TV auf meinem Fernseher schauen?

Wer Waipu TV auf seinen Fernseher bringen möchte, benötigt einen Google Chromecast, Amazon Fire TV oder Apple TV. Da das Zusatzgerät den TV Empfang übernimmt, muss der Fernseher selbst nicht unbedingt internet-fähig bzw. aktiv mit dem Heimnetzwerk verbunden sein. Das TV-Gerät sollte lediglich über einen freien HDMI-Eingang verfügen, an dem Chromecast, Fire TV oder Apple TV eingerichtet werden.

Chromecast am TV Gerät
Beispiel: Google Chromecast am Fernseher

Tariftipp

Waipu TV Perfect

Waipu TV Angebot

Das Perfect-Paket eröffnet mit einem Schlag den vollen Funktionsumfang von Waipu TV. Neben allen Sendern beinhaltet das Komplettpaket auch die HD-Option sowie zusätzlichen Aufnahmespeicher für den integrierten Online-Rekorder. Die Monatsgebühr für Waipu TV Perfect beläuft sich auf 9,99 Euro - im Rahmen einer aktuellen Test-Aktion ist der erste Monat aber kostenlos!

monatlich 9,99 €

Sender

102 TV-Sender

HD

72 Sender in HD Qualität

Rekorder

100 Stunden Aufnahmespeicher

Aktion

  • Waipu TV Perfect 1 Monat kostenlos testen
  • Abo endet automatisch, keine Kündigung notwendig