Vodafone WLAN-Hotspot

WLAN für unterwegs von Vodafone

Das Vodafone-Hotspot-Netz in Deutschland ermöglicht die WLAN-Nutzung auch von unterwegs. Egal, ob im Café, auf der Straße oder an öffentlichen Plätzen - an über 4 Millionen Vodafone WLAN Hot Spots surfen Nutzer mit mobilen Endgeräten unbegrenzt im Internet.

Aktualisiert 15.12.2021
Vodafone WLAN-Hotspot – unbegrenztes WLAN von unterwegs nutzen
4.29 / 5 14 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (14)

Überblick: Vodafone WLAN-Hotspot

Logo Vodafone

Vodafone stellt deutschlandweit über 4 Millionen WLAN Hotspots zum Internetsurfen für unterwegs bereit:

Leistung
unbegrenztes Surfvolumen
Download 8 Mbit/s, Upload 2 Mbit/s

Nicht-Vodafone-Kunden
Nutzung von Indoor- & Outdoor-Hotspots

Vodafone-Kunden
Nutzung von Indoor- & Outdoor-Hotspots
Nutzung von Homespots

Tarife
Vodafone WLAN-Hotspot-Flat für 19,99 €
Vodafone Hotspot Ticket ab 4,99 €
Homespot-Service

Vodafone Hotspotfinder App kostenlos für iOS & Android

Vodafone WLAN-Hotspot

Das Vodafone Hotspot-Netz ermöglicht das Surfen per WLAN mit dem Laptop, Tablet oder Handy auch von unterwegs - und das ganz ohne Volumenlimit! Dabei verbindet sich das mobile Endgerät im Prinzip über die nächstgelegenen öffentlichen Funkzelle, dem Vodafone Internet Hotspot, mit dem WLAN.

Insgesamt ermöglichen über 4 Millionen Vodafone WLAN Hotspots den drahtlosen Zugang zum Internet. Das WLAN-to-Go von Vodafone bietet bis zu 8 Mbit/s im Download, während der Upload bei 2 Mbit/s liegt. Zugegeben, Highspeed sieht anders aus, dennoch sind auch außerhalb des hauseigenen WLANs Anwendungen wie E-Mails checken, Social-Media oder Video-Streaming möglich.

Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Vodafone Kabel

Vodafone WLAN-Hotspot: Internetsurfen wie zuhause

Die Internet Hotspots von Vodafone ermöglichen das Internetsurfen von unterwegs, wie im eigenen Heimnetzwerk. So finden sich an verschiedenen öffentlichen Plätzen und Straßen, aber auch in Cafés, Restaurants oder Hotels, Vodafone WLAN-Hotspots, die für jedermann verfügbar sind. Heißt konkret, auch Nicht-Vodafone Kunden können das WLAN-to-Go von Vodafone nutzen.

Dazu am entsprechenden Hotspot einfach mit dem Handy die Hotspotfinder-App oder am Laptop beziehungsweise Tablet im Internet-Browser die WLAN-Hotspot-Startseite aufrufen. Nach Bestätigung der Nutzungsbedingungen steht dem Internetsurfen nichts mehr im Wege. Pro Tag können 30 Minuten kostenlos versurft werden. Sind die Freiminuten aufgebraucht, ist ein Hotspot-Tarif nötig.

Vodafone Homespots - Hotspots für Vodafone Kabel Kunden

Allerdings sind nicht alle Hotspots für jeden zugänglich: Neben den öffentlichen Indoor- und Outdoor-Hotspots, gibt es zudem die privaten Vodafone Homespots, welche ebenfalls Teil des Hotspot-Netzes sind. Im Gegensatz zu den Vodafone WLAN-Hotspots können auf die Homespots nur Vodafone Kunden zugreifen.

Denn: Die Homespots werden über die WLAN-Kabelrouter von Vodafone Kabel Kunden zuhause zur Verfügung gestellt. Der Homespot Service ist bereits automatisch für den Vodafone WLAN-Kabelrouter eingerichtet, sodass Kunden im Online-Kundencenter MeinVodafone lediglich den Service freischalten müssen, um ohne Zusatzkosten das private Internet to Go nutzen zu können.

Unterschied: WLAN-Hotspot vs. Homespot

WLAN-Hotspot Homespot

Verfügbarkeit

Plätze, Straßen, Cafés, Hotels

in und vor Wohnhäusern

Bereitstellung

öffentliches WLAN-Netzwerk

private WLAN-Kabelrouter
von Vodafone Kunden

Für jeden Nutzer

Für Vodafone Kunden

WLAN-Nutzung


unbegrenzt


unbegrenzt

kostenlos


30 Freiminuten,
danach Tarifkosten


keine Zusatzkosten

Mit dem Vodafone Homespot-Service alle Hotspots nutzen

Zusammengefasst bedeutet dies: Die Vodafone Hotspots sind für alle Nutzer verfügbar, dagegen sind die Vodafone Homespots ausschließlich für Vodafone Kabel Kunden vorgesehen. Über den Homespot-Service ist Kunden die Nutzung aller verfügbaren Vodafone WLAN Hotspots möglich. Diese sind am WLAN-Namen "Vodafone Hotspot", "Vodafone Free WiFi" oder "Vodafone Homespot" erkennbar. Zur Teilnahme am Homespot-Service ist zunächst ein Vodafone Kabel Tarif notwendig. Bei Bestellung über DSLWEB sind die Red Internet & Phone Cable Pakete sogar günstiger als beim Anbieter zu haben. Zu den Angeboten

DSLWEB Empfehlung

Logo Vodafone

Internet & Phone Cable 250

Günstiger geht's nicht. Red Internet & Phone 250 ist unser Tariftipp von Vodafone Kabel - über DSLWEB mit hohen Rabatten buchbar:

  • 250 Mbit/s Internetanschluss
  • Internetflatrate + Telefonflatrate
  • 6 Monate kostenlos
  • 200 € Sofortbonus über DSLWEB
  • inklusive WLAN-Router
  • 240 € GigaKombi-Vorteil möglich

21,66 €
Durchschnitt / Monat*

- 28%

29,99 € Durchschnittspreis bei Vodafone
Wenn Du direkt bei Vodafone bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 29,99 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

21,66 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 200 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 21,66 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 28%

Weiter zum Angebot

Angebot gültig bis 31.01.2022

Tarifauswahl: WLAN-Hotspot-Flat & Hotspot-Ticket

Wie bereits erwähnt, spendiert Vodafone täglich 30 Freiminuten zur WLAN-Hotspot-Nutzung. Sind die Freiminuten aufgebraucht, können Nutzer auf einen Vodafone WLAN-Hotspot Tarif zurückgreifen. Zur Auswahl stehen zum einen Hotspot-Ticktes für entweder 1 Tag, 1 Woche oder 1 Monat, die den unbegrenzten WLAN-Zugang gewähren. Der Kostenpunkt liegt bei einem Abpreis von 4,99 €.

Zum anderen steht bei regelmäßiger Nutzung der WLAN-Hotspots die monatlich kündbare Vodafone Hotspot-Flat zur Verfügung. Diese erlaubt das unbegrenzte Surfen an allen bis zu vier Millionen verfügbaren WLAN-Hotspots mit dem Laptop, Tablet oder Smartphone. Zudem erhalten Kunden 3 zusätzliche Logins, um sich auch mit mehreren Geräten gleichzeitig an einem Hotspot anmelden zu können. Nicht-Vodafone Kunden buchen die Hotspot-Flat für 19,99 €/Monat, während Vodafone Kunden einen Rabattpreis ab 4,99 € monatlich zahlen. 

Vodafone Hotspot Login mit der WLAN-Hotspot Flat

Fällt die Entscheidung auf die WLAN-Hotspot-Flat, registrieren sich Nutzer zunächst beim Online-Kundenportal MeinVodafone. Mit den Login-Daten für das Kundenportal loggen sich Nutzer auch am gewählten WLAN-Hotspot ein. Dazu die WLAN-Funktion des entsprechenden Endgerätes einschalten, in der App oder im Browser die Hotspot-Startseite aufrufen und über Surfen mit WLAN-Hotspot-Flat mit den Kundendaten anmelden. Auf Wunsch verbindet sich das Endgerät künftig auch automatisch mit den Vodafone WLAN-Hotspots.

Weiter zu MeinVodafone

Per Vodafone Hotspotfinder zum Vodafone WLAN Hotspot

Stellt sich nur noch die Frage, wo die ganzen 4 Millionen Vodafone Hotspots in Deutschland verteilt sind. Um eine WLAN-to-Go Möglichkeit von Vodafone in der Nähe aufzuspüren, stellt der Provider den Vodafone Hotspotfinder bereit. Dieser ist entweder im Browser oder per App abrufbar.

Da der Kommunikationsanbieter Kartendaten von Google verwendet, müssen Nutzer im Internet Browser lediglich die gewünschte Adresse eingeben, an welcher nach einem WLAN Hotspot gesucht wird. Der Hotspotfinder zeigt dann alle in der Nähe befindlichen Hotspots an. Ob es sich dabei um einen Indoor-Hotspot, einen Outdoor-Hotspot oder einen Homespot handelt, ist am jeweiligen Symbol erkennbar. Wer nach einer bestimmten Hotspotart sucht, kann über den Filter die übrigen Hotspots ausblenden, sodass zum Beispiel nur Indoor-Hotspots aufgeführt werden. Ein Klick auf den jeweiligen Hotspot liefert zusätzliche Informationen.

Zum Vodafone Hotspotfinder

Vodafone Hotspotfinder-App kostenlos downloaden

Für iOS- und Android-Geräte ist der Hotspotfinder, wie bereits erwähnt, auch als App im Google Play Store und im App Store zum Gratis-Download verfügbar. Mit der Vodafone Hotspotfinder App greifen Nutzer direkt auf das deutschlandweite WLAN-Hotspot-Netz des Providers zu. Nutzer melden sich direkt über die Funktion am gewünschten Hotspot an oder ab. Zudem ist über die App der Verbindungsstatus mit Freiminuten einsehbar und auch eine Offline-Suche nach dem nächsten Hotspot um die Ecke ist möglich.

Vodafone WLAN Hotspot Reichweite

Wird in einem Vodafone WLAN Hotspot gesurft, ist dieser natürlich nur in einem begrenzten Radius nutzbar. Wie groß die Reichweite eines einzelnen Hotspots ist, hängt letztendlich vom Sender, der Umgebung und dem Gerät des Nutzers ab. In der Regel bieten die Vodafone Internet Hotspots jedoch in geschlossenen Räumen eine Reichweite von 15 bis 30 Metern. Im Außenbereich dagegen sind bis zu 150 Meter möglich.

In Randgebieten eines Vodafone Hotspots allerdings wird die Verbindung zunehmend schwächer. Das Surfen im Internet ist damit nicht unmöglich, dafür ist aber mit langsameren Geschwindigkeiten zu rechnen. Unter Umständen kann es auch zum Verbindungsabbruch kommen.

Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Weiterlesen: Vodafone DSL im Test

Tariftipp

Vodafone Red Internet & Phone 250 Cable

Ist eine Kabeldose im Haushalt vorhanden, dann empfiehlt DSLWEB aktuell den Tarif "Red Internet & Phone 250 Cable". Alle Kosten eingerechnet, ist der Tarif über DSLWEB rechnerisch zu einem Durchschnittspreis von 21,66 € über 24 Monate zu bekommen. Kunden sparen 28% gegenüber der Buchung beim Anbieter.

Vodafone Station Angebot

Internet

250 Mbit Anschluss
Internet Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate

WLAN

WLAN Kabelrouter inklusive
 

Aktion bis 31.01.

  • 200 € Sofortbonus über DSLWEB
  • 28% günstiger als beim Anbieter
  • Anschlusspreis 0,- € (statt 69,99 €)
  • WLAN-Router inklusive

21,66 €
Durchschnitt / Monat*

- 28%

29,99 € Durchschnittspreis bei Vodafone
Wenn Du direkt bei Vodafone bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 29,99 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

21,66 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 200 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 21,66 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 28%