Vodafone LTE für Zuhause

Internetzugang für ländliche Regionen jetzt über den GigaCube

Über das Handynetz von Vodafone surfen nicht nur Mobilfunk-Kunden des Anbieters schnell im Internet. Der LTE Mobilfunkstandard ermöglicht auch als Festnetz-Alternative schnelles Highspeed-Internet. Wenn Internet über DSL, VDSL oder Glasfaser nicht verfügbar ist, kann der Vodafone GigaCube Abhilfe schaffen. Die ältere LTE Zuhause Tarife sind nicht mehr erhältlich.

Aktualisiert 30.10.2020
Vodafone LTE für Zuhause: Mit bis zu 300 Mbit/s im Internet surfen
4.17 / 5 133 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (133)

Überblick zu Vodafone LTE für Zuhause

  • GigaCube Tarife mit 125 GB, 250 GB oder 500 GB Datenvolumen
  • wahlweise auch als Flex-Tarif buchbar
  • Vodafone LTE Netz mit max. 500 Mbit/s
  • monatlich ab 34,99 € erhältlich
  • GigaCube Router ab 1,- €
  • einmaliger Anschlusspreis 49,99 €

Direkt zum GigaCube

Vodafone LTE für Zuhause mit dem Vodafone GigaCube

Schnelles Internet über DSL, Kabel oder Glasfaser ist nicht möglich? Für Haushalte, die auf Internet mit hohen Datenübertragungsraten verzichten müssen, hat Vodafone einst die "LTE Zuhause" Angebote ins Leben gerufen. Sie sollten ordentliche Surf-Geschwindigkeiten in schlecht erschlossene Gebiete bringen. Mittlerweile sind diese Tarife nicht mehr erhältlich, jedoch kann alternativ der Vodafone GigaCube gebucht werden. Die Kombination aus Internet Flat und schnellem WLAN-Router bringt sogar eine besonders unkomplizierte und flexible Surf-Lösung.

Vor- und Nachteile des GigaCube gegenüber Vodafone LTE Zuhause S, M & L

Die Vodafone LTE Zuhause Tarife sind seit dem Juli 2017 nicht mehr erhältlich und haben nur noch für Bestandskunden Gültigkeit. Wer sich für ein vergleichbares Produkt interessiert, kann aber zum Vodafone GigaCube greifen. Das neue Angebot hat durchaus einige Vorzüge zu bieten, aber auch einen Nachteil.

Der Vodafone GigaCube oder der GigaCube 5G bieten zum einen ein höheres Volumen-Kontingent und eine höhere maximale Internet-Geschwindigkeit von 500 Mbit/s. Dadurch können Nutzer nicht nur schneller, sondern auch ausgiebiger im Internet surfen. Eine Drosselung der Geschwindigkeit greift erst nach Überschreiten der Grenze von 125 GB; beim Tarif Giga Cube Max sind es 250 GB. Und wer ein 500 GB Surfkontingent haben möchte, bucht direkt den GigaCube Pro Tarif. Ferner hat Vodafone auch noch ein Flex-Angebot für Gelegenheits-Nutzer im Programm.

Des Weiteren ist der Einsatz des Giga Cube LTE Router sehr flexibel möglich, er kann sowohl zuhause als auch an jedem anderen Ort mit Steckdosenanbindung verwendet werden. Zu guter Letzt erfolgt die Buchung wesentlich einfacher als zuvor. Eine Verfügbarkeitsprüfung ist zum Beispiel vor Produktbestellung nicht notwendig, da sich Gerät und Tarif praktisch bundesweit nutzen lassen.

Allerdings eignet sich der Giga Cube Tarif lediglich zum Internetsurfen, bringt also keinen Festnetz-Telefonanschluss mit. Wer zuhause auch telefonieren möchte, muss daher zu einem Handy greifen.

  • hohes Datenvolumen: 125 GB / 250 GB / 500 GB pro Monat
  • hohe maximale Datenrate: bis 500 Mbit/s
  • flexibel deutschlandweit einsetzbar, einzige Voraussetzung: Stromversorgung per Steckdose
  • unkomplizierte Buchung
  • kein Telefonanschluss eingeschlossen
Logo Vodafone
Logo AngebotsCheck

Vodafone Giga Cube

Unsere Empfehlung: GigaCube Max

Logo Vodafone

Er bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und verfügt über ausreichend Leistungsreserve für eine intensive Internetnutzung.

  • GigaCube Max Tarif mit 250 GB
  • GigaCube Basic Router für nur 1 €
  • Geschwindigkeit bis zu 500 Mbit/s

Preis monatlich 44,99 €
Anschlusspreis 49,99 €

Zum GigaCube Max

Experten-Beratung

Beratung & Bestellung

Der GigaCube kann auch telefonisch bestellt werden:

Telefon 0711 / 252 882 92

Anruf starten

Aktuelle Vodafone GigaCube Angebote im Überblick

Wieviel Datenvolumen darf es denn sein, 50 GB, 125 GB, 250 GB oder sogar ein unbegrenztes Surfkontingent? Derzeit können bei Vodafone die folgenden vier GigaCube Tarife bestellt werden:

GigaCube
(Basis-Tarif)
GigaCube
Max
GigaCube
Pro
GigaCube
Flex

125 GB/Monat
bis 500 Mbit/s

Tipp!

250 GB/Monat
bis 500 Mbit/s

500 GB/Monat
bis 500 Mbit/s

50 GB/Monat
bis 500 Mbit/s

Vodafone Giga Cube

GigaCube Basic
einmalig 1,- €

Vodafone Giga Cube

GigaCube Basic
einmalig 1,- €

Vodafone Giga Cube

GigaCube Basic
einmalig 1,- €

Vodafone Giga Cube

GigaCube Basic
einmalig 79,90 €

34,99 € mtl.

44,99 € mtl.

74,99 € mtl.

34,99 € mtl.
nur bei Nutzung

Anschlusspreis
49,99 €

Anschlusspreis
49,99 €

Anschlusspreis
49,99 €

Anschlusspreis
49,99 €

Zum Angebot

Anruf starten

Zum Angebot

Anruf starten

Zum Angebot

Anruf starten

Zum Angebot

Anruf starten

Vodafone LTE Zuhause in der Rückschau

Die LTE Pakete für den Heimgebrauch von Vodafone waren bis Juli 2017 ab 24,99 Euro pro Monat erhältlich. Sie konnten wahlweise mit oder ohne Telefon Flatrate gebucht werden. Die maximal nutzbare LTE Geschwindigkeit lag bei den Angeboten bei 7,2 Mbit/s, 21,6 Mbit/s oder 50 Mbit/s.

Der Vodafone Internetzugang gehörte bei den Vodafone LTE Zuhause Paketen ebenso stets zur festen Paketausstattung wie ein fixes Highspeed-Volumen zum Surfen im WWW. Darüber hinaus war immer ein eigener Telefonanschluss inklusive - wahlweise mit oder ohne Telefon Flat.

Fair-Use Policy: Bis zu 30 GB/Monat mit LTE Highspeed

Um die Netz-Auslastung im Rahmen zu halten, galt bei den Vodafone LTE Angeboten für Zuhause eine Fair-Use-Policy. Daher steht der maximale LTE Speed dem Nutzer nicht unbegrenzt zur Verfügung. Während der LTE Zuhause Anschluss beim kleinsten Paket nach einem monatlichen Datenvolumen von 10 GB auf maximal 384 kbit/s gedrosselt wird, ist die volle Bandbreite bei der schnellsten Variante für bis zu 30 GB/Monat verfügbar.

Hintergrund: Ausbau des Vodafone LTE Netzes

Vodafone hat als einer der drei großen Mobilfunk-Anbieter im Mai 2010 Frequenzblöcke aus der sogenannten "Digitalen Dividende" ersteigert und konnte so bereits im September 2010 mit dem Ausbau des eigenen LTE Netzes beginnen. Wie bei der Frequenzauktion im Frühjahr 2010 durch die Bundesnetzagentur vorgegeben, hat Vodafone LTE zunächst den ländlichen Raum - die "Weißen Flecken" - für LTE Angebote erschlossen. Nachdem dieses Vorhaben erfolgreich abgeschlossen wurde, konnte der Ausbau auch auf Städte und bereits mit DSL versorgte Gebiete ausgeweitet werden.

Frequenzversteigerung ebnete den Weg ins Vodafone LTE Zeitalter

Mit LTE (Long Term Evolution) vollzieht das mobile Internet einen Quantensprung, denn mit dem 4G Mobilfunkstandard LTE werden flächendeckend hohe Bandbreiten möglich. Durch die im Mai 2010 zu Ende gegangene Frequenz-Versteigerung steht dem LTE Ausbau jetzt nichts mehr im Wege. Vodafone LTE hat dabei 95 MHz ersteigert und insgesamt 1,43 Milliarden Euro investiert.

Vodafone LTE Geschwindigkeit für Zuhause und Verfügbarkeit

Bereits bis Dezember 2010 konnten über 1.000 Gemeinden über das LTE Netz auf das Internet zugreifen. Ende März 2011 war Vodafone LTE an insgesamt 1.500 Standorten verfügbar und Ende 2011 wurden auch die letzten "Weißen Flecken" geschlossen, sodass der Netzausbau seither auch in den Städten vorangetrieben wird. In absehbarer Zeit wird die Technologie deutschlandweit verfügbar sein. Als LTE Geschwindigkeit waren bei den Vodafone LTE für Zuhause Angeboten bis zu 50 Mbit/s möglich; beim Vodafone GigaCube beträgt die Höchstgeschwindigkeit mit dem Basismodell GigaCube CAT19 Router 500 Mbit/s.

Netzausbau: Vodafone LTE setzt auf Technologie-Partner

Beim Ausbau seines LTE Netzes setzt Vodafone auf die Zusammenarbeit mit Huawei und Ericsson. Mittelfristig sollen dabei alle Mobilfunk-Basisstationen für den 4G Mobilfunkstandard aufgerüstet werden. Dabei sollen die Kosten für die Datenübertragung trotz der Netzmodernisierung - Vodafone investierte alleine in den beiden vergangenen Jahren bis zu zwei Milliarden Euro pro Jahr in das eigene Netz - nicht ansteigen, da das LTE Netz im Vergleich zum UMTS- oder GSM-Netz eine höhere Effizienz sowie eine kostengünstigere und einfachere Netzstruktur auf IP-Basis aufweist.

LTE für Smartphones und Tablets

Infos zum Internetsurfen unterwegs via LTE auf Smartweb.de:

Vodafone LTE

LTE

LTE Anbieter

LTE Verfügbarkeit

Weitere Infos zum Thema LTE für Zuhause:

LTE Anbieter für Zuhause - alle Provider in der Übersicht

Nicht nur Vodafone stellt LTE Pakete für Zuhause bereit. Auch die Telekom und Congstar können LTE Tarife für den Heimgebrauch anbieten. Falls Vodafone kein LTE liefern kann, ist ein Versuch bei der Telekom bzw. bei Congstar lohnenswert. Weitere Informationen unter LTE Anbieter für Zuhause.

Um den Einstieg ins schnelle Surfen mit LTE für Zuhause schmackhaft zu machen, bieten Vodafone, Congstar und die Telekom eigene LTE Tarife mit besonderen Startkonditionen an. Ein Überblick zu Preisen und Leistungen findet sich unter LTE Angebote für Zuhause.

Durch den schnellen Netzausbau erhöht sich die LTE Verfügbarkeit für Zuhause in Deutschland rasant. Ob LTE am eigenen Wohnort bereits erhältlich ist, lässt sich durch eine Verfügbarkeitsprüfung direkt beim Anbieter ermitteln. Zur Prüfung und zu mehr Informationen geht's hier: LTE Verfügbarkeit für Zuhause

Logo AngebotsCheck

Vodafone Giga Cube


Tarif-Tipp

Vodafone GigaCube Max mit 250 GB

Der GigaCube Max bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und verfügt über ausreichend Leistungsreserve für eine intensive Internetnutzung. Zum Start berechnet Vodafone einen einmaligen Anschlusspreis in Höhe von 49,99 €.

Vodafone Giga Cube

Monatspreis 44,99 €

Flexibel

überall in Deutschland nutzbar
im Vodafone LTE Mobilfunknetz

Internet

bis 500 Mbit/s
250 GB Datenvolumen

Hardware

GigaCube Router einmalig 1,- €
leistungsstarker LTE Router
 

Hotline

Beratung & Bestellung
0711 252 882 92

Aktion im November

  • leistungsstarker LTE Router für nur 1,- € inklusive
Telefonische Beratung & Bestellung