Logo Vodafone
Logo AngebotsCheck

Vodafone GigaCube Installation

So klappen Installation und LTE Empfang

Der Vodafone Giga Cube soll schnell, einfach und überall ins Internet bringen. Die Installation fällt auch tatsächlich leicht aus, was sollte ich aber sonst für den optimalen Surf-Genuss mit LTE beachten?

Aktualisiert 08.08.2019
Vodafone GigaCube Installation - Einrichtung + Nutzung im Detail 4 / 5 291 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (291)
Vodafone Giga Cube anschließen
die Einrichtung des Giga Cube ist recht schnell und einfach möglich

Einrichtung und Installation des Vodafone Giga Cubes sind eigentlich sehr schnell erklärt: Die im Paket mitgelieferte SIM-Karte wird einfach in den SIM-Karten-Slot auf der Rückseite eingeschoben. Dann kommt der Giga Cube noch an die Steckdose. Der Giga Cube wählt sich daraufhin automatisch in das Vodafone Mobilfunknetz ein, um die Internetverbindung herzustellen. Danach muss natürlich noch das genutzte internetfähige Gerät mit den LTE Router verbunden werden. Das erfolgt in der Regel per Eingabe des WLAN Passworts - also ebenso wie vom heimischen WLAN Router gewohnt. Das WLAN aus der Steckdose von Vodafone ist damit fertig eingerichtet.

Schnelles LTE Netz vor Ort verfügbar?

Theoretisch geht es mit dem Vodafone Giga Cube Tarif mit rasanten Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s (mit GigaCube 5G Router sogar bis zu 500 Mbit/s) online. Zum Vergleich: Ein klassischer DSL 16000 Anschluss bringt höchstens 16 Mbit/s. Über den Giga Cube ist also ein Vielfaches dieser Datenrate möglich. Damit es mit einer schnellen Datenverbindung klappt, ist allerdings auch ein entsprechend ausgebautes Vodafone Mobilfunknetz notwendig.

Vodafone hat LTE in seinem Mobilfunknetz in den letzten Jahren stark ausgebaut und setzt diesen Ausbau auch laufend fort. Die LTE Netzabdeckung ist für Vodafone Kunden entsprechend hoch, dennoch gibt es deutschlandweit noch Bereiche, wo keine LTE Versorgung besteht. Zudem variieren von Ort zu Ort die maximal möglichen Datenraten. Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s stehen schon vielerorts bereit, höhere von bis zu 300 Mbit/s sind aber seltener. Wo gar kein LTE verfügbar ist, greift der Cube auf das 3G-Netz (UMTS) beziehungsweise im Notfall auf GSM (2G) zurück.

Insgesamt hängt die mit dem Vodafone Giga Cube nutzbare Internetgeschwindigkeit also von den Bedingungen vor Ort ab. Aber schon eine Datenrate von 10 Mbit/s und mehr bietet ein ordentliches Surftempo. Empfehlenswert ist zudem, den Router für besseren Empfang in Fensternähe aufzustellen.

Nach 125 GB bzw. 250 GB ist Schluss - oder Speedbuckets nachbuchen

Im Vodafone Giga Cube Tarif sind 125 Gigabyte sogenanntes Speedvolumen eingeschlossen; im Tarif Giga Cube Max sind es 250 GB. Heißt: Bis zur Grenze von 125 GB bzw. 250 GB Volumen steht die bestmögliche Internetgeschwindigkeit zur Verfügung. Hat der Nutzer dieses durch ausgiebiges Internetsurfen verbraucht, geht es nach Drosselung nur noch langsam ins Internet.

Diese Drosselung ist im Mobilfunk üblich und den meisten Nutzern von Smartphone oder Tablet Tarifen bekannt. 125 GB dürfte schon für einige Nutzer ausreichen. Wer allerdings häufiger Videos streamen möchte, sollte lieber 250 GB wählen. Reicht das Volumen nicht, können Nutzer mit den "Vodafone Speedbuckets" zusätzliches Datenvolumen aufbuchen. Zu den Vodafone Giga Cube Tarifen werden vier verschiedene Volumen-Optionen erhältlich sein:

  • 1 GB Extravolumen für 2,99 Euro
  • 5 GB Extravolumen für 9,99 Euro
  • 10 GB Extravolumen für 14,99 Euro
  • 25 GB Extravolumen für 24,99 Euro
Logo AngebotsCheck

Weiterlesen: Vodafone Giga Cube Test


Icon Fragezeichen

Fragen rund um den Vodafone GigaCube

Befreie dein Internet - die Hintergründe zur GigaCube 5G Werbekampagne

Vodafone GigaCube Mini - der neue Einsteiger-Tarif mit 30 GB

Vodafone GigaCube Zufriedenheitsgarantie - das Internet zum Mitnehmen 30 Tage lang testen

Vodafone GigaCube mit Giga Kombi Gutschrift - so gibt es den Extra-Bonus für Vodafone Mobilfunkkunden

Plug & Surf - Das neue Internet ist da - die Werbekampagne für den Vodafone GigaCube auf dem Prüfstand

GigaCube - WLAN aus der Steckdose - was verbirgt sich hinter dem Slogan der Werbekampagne?

Vodafone GigaCube WLAN-Internet ohne Techniker - einfach anschalten und lossurfen mit dem GigaCube

Vodafone GigaCube Geschwindigkeit - die wichtigsten Fakten zur Datenrate in Theorie und Praxis

Vodafone GigaCube ohne Stromanschluss - den LTE Router von Vodafone auch unterwegs nutzen - geht das?

Vodafone GigaCube Videokomprimierung - das steckt dahinter und so lässt sie sich abstellen

Vodafone GigaCube Young - gibt es ein GigaCube Angebot speziell für junge Leute?

GigaCube Prepaid - hat Vodafone einen Prepaid-Tarif für den GigaCube im Angebot?

GigaCube Alternativen von Telekom, Congstar, o2 oder 1&1 - gibt es etwas vergleichbares?

Homespot-Angebote im Vergleich - wie schlägt sich der GigaCube?

Kann ich mit dem Vodafone GigaCube telefonieren? - wir erklären, was es mit dem Telefonanschluss am GigaCube Router auf sich hat


Tarif-Tipp

Vodafone GigaCube Max - 250 GB LTE-Speed

Mit dem Vodafone GigaCube Max wird der Internetanschluss flexibel. Über den für einmalig 1,- € enthaltenen LTE Router von Huawei kann sowohl zu Hause als auch überall in Deutschland über das leistungsstarke Vodafone LTE Netz mit bis zu 300 Mbit/s im Internet gesurft werden. Vodafone Mobilfunk-Kunden erhalten einen Kombivorteil. Zum Start berechnet Vodafone einmalig 49,99 € und für den Versand fallen 4,99 € an.

Vodafone Giga Cube

Monatspreis 44,99 €

Kombi-Vorteil 34,99 €

Flexibel

überall in Deutschland nutzbar

Internet

bis 300 Mbit/s
250 GB Volumen

Hardware

GigaCube für einmalig 1,- €
leistungsstarker LTE Router
 

Hotline

Beratung & Bestellung
0711 252 882 92

Aktion im September

  • leistungsstarker LTE-Router für nur 1,- €
  • 10 € Preisvorteil für Vodafone Mobilfunk Kunden
Telefonische Beratung & Bestellung