Vodafone 5G Verfügbarkeit

So steht es um die Vodafone 5G Netzabdeckung

Schneller Start ins 5G Zeitalter: Seit Mitte Juli 2019 funken die ersten Vodafone 5G Mobilfunk-Stationen in Deutschland. Wir erklären, in welchen Städten und Gemeinden schon jetzt 5G verfügbar ist und wie Vodafone die 5G Netzabdeckung in den nächsten Monaten ausbauen will.

Aktualisiert 30.10.2019
Vodafone 5G Verfügbarkeit - Infos zur aktuellen 5G Netzabdeckung 4.03 / 5 32 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (32)
Vodafone GigaCube 5G Router

Nahezu verzögerungsfreie Datenübertragung und neue mobile Spitzengeschwindigkeiten bis in den Gigabit-Bereich - das und mehr verspricht die Einführung des neuen Mobilfunks der fünften Generation. Kein Wunder, dass die Industrie, die Politik und natürlich auch viele private Nutzer da bereits erwartungsvoll mit den Hufen scharren.

Doch ein neues Hochleistungs-Mobilfunknetz ist natürlich nicht einfach von heute auf morgen aus dem Boden gestampft. Unter anderem erfordert der Einsatz von 5G so neue Antennentechnik an den Mobilfunktürmen und jede einzelne Basisstation muss direkt an das ultra-schnelle Glasfasernetz angeschlossen sein.

Bis nicht nur in den ersten Metropolregionen eine ansehnliche 5G Netzabdeckung erreicht ist, dürfte also Geduld gefragt sein. Denn der Ausbau der 5G Verfügbarkeit in ganz Deutschland ist ein Langzeitprojekt, dass sich über Jahre hinziehen wird.

Vodafone 5G Netzausbau - Ein erster Fahrplan

Zeitpunkt Vodafone 5G Netzabdeckung

Juli 2019

über 60 Antennen an 25 Standorten

in 20 Städten und Gemeinden
u.a. Köln, Düsseldorf, Hamburg, Dortmund, München, Birgland (Bayern), Lohmar (Nordrhein-Westfalen) und Hattstedt (Nordfriesland)

August 2019

über 120 Antennen an 50 Standorten

u.a. Berlin, Bremen, Dresden, Darmstadt, Leipzig, Mülheim an der Ruhr, Frankfurt

Frühjahr 2020

mehr als 160 5G Antennen

in 25 Städten, 25 Gemeinden + zehn Industrieparks

Ende 2020

Vodafone 5G für 10 Mio. Menschen

(ca. 12% Bevölkerungsabdeckung)

Ende 2021

Vodafone 5G für 20 Mio. Menschen

(ca. 25% Bevölkerungsabdeckung)

Logo Vodafone
Logo AngebotsCheck

Vodafone Giga Cube

Wo schon jetzt Vodafone 5G verfügbar ist

Vodafone ist beim Start von 5G vorangeeilt und war der erste deutsche Netzbetreiber, der sein 5G Netz an ersten Standorten für "normale" Endverbraucher geöffnet hat. Der Startschuss dafür fiel am 16. Juli 2019, zwei Tage später war dann auch schon der GigaCube 5G Router erhältlich.

Zu Beginn beschränkt sich das öffentliche Vodafone LTE Netz aber auf wenige Standorte in ausgewählten Städten und Gemeinden - in denen daher auch noch keine vollständige Vodafone 5G Netzabdeckung zu erwarten ist. Erste Schwerpunktregionen waren Köln, Düsseldorf, Hamburg, Dortmund und München.

Obwohl zum Start auch schon einige kleinere Ortschaften mit Vodafone 5G versorgt wurden, wird sich der eigentliche Ausbau zunächst auf die dicht besiedelten Metropol-Regionen konzentrieren. Schließlich hat sich der Netzbetreiber ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Innerhalb von zweieinhalb Jahren will Vodafone gemessen an der Bevölkerungsabdeckung eine 5G Verfügbarkeit von rund 25 Prozent erreichen.

Vodafone 5G Option & GigaCube 5G Verfügbarkeit

An den ersten Standorten kann Vodafone 5G also schon genutzt werden. Wer mit dem Smartphone im neuen Highspeed-Netz surfen möchte, der benötigt ein 5G-fähiges Smartphone und einen der Vodafone Red Smartphone Tarife mit der Vodafone 5G Option - die ist inzwischen aber standardmäßig in allen Tarifvarianten enthalten.

Und wie sieht es mit 5G für Zuhause aus? Auch Vodafones "Internet aus der Steckdose", der GigaCube, ist auf Wunsch schon jetzt 5G-ready. Dabei ist der Zugang zum Vodafone 5G Netz eigentlich bereits in allen GigaCube Angeboten enthalten. Allerdings wird auch hier spezielle Hardware benötigt, in diesem Fall der GigaCube 5G Router, der als Alternative zum "normalen" GigaCube angeboten wird. Alle Details zum Angebot: Vodafone GigaCube 5G

Vodafone 5G im Ausland: EU-Roaming nur mit dem Smartphone

Vodafone hat sich nicht nur hierzulande mit der Einführung von 5G beeilt. Kurz nach dem Deutschlandstart war Vodafone 5G so bereits in 35 europäischen Städten aufgeschaltet, darunter Mailand, Turin, Rom, London, Madrid und Barcelona.

Deutsche Nutzer können dabei ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland von dem neuen Mobilfunkstandard profitieren. Wer seinen Smartphone-Tarif mit der Vodafone 5G Option aufgewertet hat, dem stehen auch alle bereits vorhandenen 5G Standorte in Italien, Spanien und Großbritannien offen.

Das lässt natürlich aufhorchen: Kann ich etwa meinen GigaCube in den nächsten Urlaub mitnehmen und vor Ort im 5G Netz surfen? Leider nein. Denn die Anwendung des GigaCube - in erster Linie ja als Festnetz Alternative gedacht - ist leider auf Deutschland beschränkt. Auch wenn sich die Vodafone 5G Verfügbarkeit bald über ganz Europa erstrecken wird, bleibt der GigaCube 5G Router bis auf weiteres erstmal außen vor.

Vodafone 5G Netzausbau

Tarif-Tipp

Vodafone GigaCube Max - 250 GB LTE-Speed

Mit dem Vodafone GigaCube Max wird der Internetanschluss flexibel. Über den für einmalig 1,- € enthaltenen LTE Router von Huawei kann sowohl zu Hause als auch überall in Deutschland über das leistungsstarke Vodafone LTE Netz mit bis zu 300 Mbit/s im Internet gesurft werden. Vodafone Mobilfunk-Kunden erhalten einen Kombivorteil. Zum Start berechnet Vodafone einmalig 49,99 € und für den Versand fallen 4,99 € an.

Vodafone Giga Cube

Monatspreis 44,99 €

Kombi-Vorteil 34,99 €

Flexibel

überall in Deutschland nutzbar

Internet

bis 300 Mbit/s
250 GB Volumen

Hardware

GigaCube für einmalig 1,- €
leistungsstarker LTE Router
 

Hotline

Beratung & Bestellung
0711 252 882 92

Aktion im November

  • leistungsstarker LTE-Router für nur 1,- €
  • 10 € Preisvorteil für Vodafone Mobilfunk Kunden
Telefonische Beratung & Bestellung