Vodafone 250 Mbit Verfügbarkeit

Super-Vectoring + Kabel bringen Highspeed Internet in immer mehr Haushalte

Mit Hilfe der VDSL Technik hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan bezüglich der maximalen Verbindungsrate. Vodafone setzt beim 250 Mbit Internet aber nicht nur auf das Super-Vectoring Verfahren, vielmehr kommt in diesem Highspeed-Bereich auch das hauseigene Kabelnetz zum Einsatz.

Aktualisiert 13.05.2021
Vodafone 250 Mbit Verfügbarkeit: Highspeed Internet mit VDSL + Kabel
4.38 / 5 13 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (13)

Für eine genauere Aussage zur aktuellen Vodafone 250 Mbit Verfügbarkeit hilft ein Blick auf die genutzten Anschlusstechniken. In Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen kann der Internetprovider nicht auf das ehemalige Kabel Deutschland Kabelnetz zurückgreifen und 250 Mbit Internet ist hier ausschließlich über die VDSL Infrastruktur möglich. In den anderen Bundesländern gibt es dagegen sowohl das Super-Vectoring Verfahren über VDSL, als auch Kabel Internet. Als Faustregel gilt hier: Ist das hauseigene Kabelnetz verfügbar, schaltet Vodafone den Internetanschluss auch darüber.

Wie hoch fällt die Vodafone 250 Mbit Verfügbarkeit genau aus?

Vodafone setzt bei der Schaltung von 250 Mbit Internet somit auf VDSL oder Kabel Internet. Das wirkt sich direkt positiv auf die Vodafone 250 Mbit Verfügbarkeit aus, denn derzeit können bereits rund 45 Prozent der deutschen Haushalte Anschlüsse in diesem Geschwindigkeitsbereich buchen.

Über die Telefondose gibt es den Vodafone VDSL 250 Anschluss in Kombi mit dem Komplettpaket Vodafone Red Internet & Phone 250 DSL. Im Kabelnetz sind Vodafone Red Internet & Phone 200 Cable oder Vodafone Red Internet & Phone 400 Cable passende Angebote. Über den Kabelanschluss geht es aber freilich noch deutlich schneller ins Netz, aktuell ist hier sogar schon Gigabit Internet möglich. Und wenn via VDSL und Kabel kein Highspeed Internet möglich sein sollte, hat Vodafone noch eine Trumpfkarte im Ärmel.

Vodafone GigaCube als Highspeed-Alternative

DSL bzw. VDSL oder das Kabelnetz fallen für einen Hochgeschwindigkeits-Internetzugang vor Ort aus? Dann bringt in vielen Fällen das Mobilfunknetz die Lösung. Denn via LTE kann in immer mehr Regionen per Funk auf das World Wide Web zugegriffen werden. Mit dem GigaCube hat Vodafone hier sogar ein spezielles Angebot für den Einsatz in den eigenen vier Wänden aufgelegt. Bei einem monatlichen Datenvolumen von bis zu 200 GB kann das Angebot in vielen Haushalten als Alternative zum klassischen Festnetzanschluss herangezogen werden. Alle Infos zum Vodafone GigaCube.

Vodafone Verfügbarkeit prüfen

Vodafone bietet sowohl über DSL als auch Kabel schnelle Internetanschlüsse mit Verbindungsraten von bis zu 1 Gbit/s an. Während die Vodafone DSL Verfügbarkeit nahezu deutschlandweit gegeben ist, erreicht Vodafone mit seinem Kabelnetz bundesweit etwa 24 Millionen Haushalte. Wenn möglich, stellt Vodafone seine Internet & Phone Komplettpakete über das Kabelnetz zur Verfügung.

Auf welche Zugangstechnik Vodafone vor Ort bei der Anschlussschaltung genau zurückgreift, lässt sich ganz leicht prüfen:

Verfügbarkeit prüfen

Logo Vodafone Ausbaugebiet
Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Vodafone DSL

Vodafone 250 Mbit Verfügbarkeit - die weiteren Ausbauschritte

Wie die derzeitige Lage in Sachen Vodafone 250 Mbit Verfügbarkeit aussieht, haben wir bereits zusammengefasst. Bleibt die Frage nach den weiteren Ausbauzielen. Vor allem die Übernahme von Unitymedia könnte zu einer spürbaren Zunahme der Verfügbarkeit führen, da Vodafone in Baden-Württemberg, Hessen und NRW zukünftig auch noch ein eigenes Kabelnetz im Einsatz hätte. Aber auch die Super-Vectoring Verfügbarkeit wird von derzeit 17 Millionen Haushalte bis Anfang 2020 auf über 27 Millionen Haushalte zunehmen. Im Optimalfall könnte der Technik-Mix bei Vodafone zu einer 250 Mbit Verfügbarkeit in über 80 Prozent der bundesdeutschen Haushalte führen.

Anbieter 16 Mbit 50 Mbit 100 Mbit 250 Mbit Gigabit
Logo Vodafone

Vodafone Internet Verfügbarkeit
Kabelnetz oder klassisches DSL/VDSL
in allen Bundesländern

98%

85%

85%

63%

56%


Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Weiterlesen: Vodafone DSL im Test


Tariftipp

Vodafone Red Internet & Phone 50 DSL

Das DSL Paket "Red Internet & Phone 50 DSL" von Vodafone bietet eine sehr gute Ausstattung, einen attraktiven Monatspreis plus hohe Vergünstigungen. Alle Kosten eingerechnet, ist der Tarif über DSLWEB rechnerisch zu einem Durchschnittspreis von 23,32 € über 24 Monate zu bekommen. Kunden sparen etwa 14% gegenüber der Buchung beim Anbieter.

Vodafone EasyBox 805

Internet

DSL 50
DSL Flat

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz-Flatrate

Extras

Vodafone GigaTV Net zubuchbar

Aktion bis 30.09.

  • 90 € Sofortbonus über DSLWEB
  • 14% günstiger als beim Anbieter
  • Flat ins Vodafone-Handynetz gratis

23,32 €
Durchschnitt / Monat*

- 14%

27,07 € Durchschnittspreis bei Vodafone
Wenn Du direkt bei Vodafone bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 27,07 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

23,32 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 90 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 23,32 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 14%


DSL Verfügbarkeit bei anderen Providern

Vodafone ist hinter der Telekom der zweitgrößte Internetprovider in Deutschland. Weitere deutschlandweit verfügbare Konkurrenten sind beispielsweise 1&1 oder o2. Kleinere Provider wie EWE, M-Net oder NetCologne sind nur in bestimmten Gebieten vertreten.

Verfügbarkeit prüfen per DSL Check

Die Verfügbarkeit aller wichtigen Internetprovider auf einmal prüfen, der DSL Check macht es möglich. Einfach Vorwahl, Rufnummer, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort eingeben und loslegen: Direkt zum DSL Check