Virenschutz

Sicherheit im Internet

Fast jeder nutzt inzwischen das Internet mehrmals täglich beruflich und privat. Neben den vielen Vorteilen und Annehmlichkeiten gibt es aber auch wichtige Punkte zu beachten, um Risiken, die durch die Nutzung des Internets entstehen, zu minimieren.

Aktualisiert 29.11.2016
Virenschutz - So schützen Sie sich im Internet richtig 4.5 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)

Bei jeder Nutzung des Internets, egal ob am heimischen oder dem geschäftlichen Rechner, setzt man sich bei fehlendem Schutz vielen Gefahren aus: Die Verbindung mit dem Internet ist keine Einbahnstrasse. Der Computer überträgt und erhält aus dem Internet ununterbrochen Daten. Auf gleichem Wege, wie Sie auf Daten aus dem Internet zugreifen - zum Beispiel, wenn Sie eine Internetseite aufrufen-, kann theoretisch natürlich auch ein Hacker bei fehlendem Schutz Daten auf Ihrem Rechner ansehen, herunterladen, manipulieren oder gar löschen.

Darüber hinaus können per E-Mail oder allein durch ganz normales Surfen Computer-Viren auf Ihren Rechner gelangen. Auch beim Herunterladen und Installieren von Programmen aus dem Internet besteht die Gefahr, dass sich ein Virus oder Spionagesoftware auf Ihrem System einnistet.

Eine zwar grundsätzlich nicht gefährliche, aber sehr lästige Erscheinung sind die sogenannten Spam-Mails. Inzwischen besteht weit mehr als die Hälfte des E-Mail-Verkehrs aus diesen unerbetenen elektronischen Werbesendungen. Zum einen ist das Auffinden der erwünschten E-Mails unter den zahlreichen Werbemails zeitaufwendig, zum anderen haben viele Spam-Mails auch Inhalte, die man nicht unbedingt sehen oder lesen will.

Virenschutz - ungeschützter Computer
Virenschutz - Sicherheit im Internet
Sicherheit im Internet - Virenschutz - Firewall - Spam-Filter

So schützen Sie sich richtig

Es ist im Grunde ganz einfach, sich vor den oben aufgeführten Gefahren des Internets zu schützen. Zahlreiche Hersteller bieten Schutz-Programme und Virenscanner an. Besonders wichtig ist, dass sich diese Schutz-Programme regelmäßig selbständig über das Internet aktualisieren. Darüber hinaus empfiehlt es sich ein Komplettpaket zu wählen, in dem alle wichtigen Funktionen enthalten sind:

Schutz durch eine Firewall

Eine Firewall schützt den eigenen Computer vor Angriffen aus dem Internet. Sie überwacht sowohl den eingehenden, als auch den ausgehenden Datenverkehr.

Die digitale Schutzmauer (Firewall = Brandwand) lässt nur solche Daten passieren, die als ungefährlich eingestuft werden.

Schutz durch Virenschutzprogramme

Ein Virenschutzprogramm erkennt und entfernt Computer-Viren automatisch von Ihrem Computer bevor diese die Chance haben, sich zu vermehren und Schaden anzurichten. Hierzu überwacht das Programm ständig alle Dateizugriffe und alle eingehenden Daten.

Schutz durch Antispam-Filter

Ein Antispam-Programm filtert automatisch unerwünschte Spam-Mails aus Ihrem Posteingang heraus. Hierzu verwendet das Programm ähnlich wie bei einer Antivirensoftware Listen bekannter Spam-Absender. Zusätzlich werden häufig Sprachfilter für bestimmte Inhalte (zum Beispiel Erotik) und selbstlernende individuelle Filter verwendet.

Virenschutz - geschützter Computer

Beratung und Service auf DSLWEB

Preise vergleichen & das beste Tarifpaket finden. weiter

Welcher DSL Speed ist bei mir zu haben? Jetzt testen

Wie schnell ist meine Internet-Verbindung? Jetzt prüfen

Erinnert pünktlich an die Vertrags-Kündigung. weiter

Fristen, Formalitäten und Kündigungs-Assistent. weiter

Angebote und Tipps für den Wechsel-Prozess weiter