Unitymedia Kündigungsfrist

Diese Frist müssen Sie bei der Kündigung des Unitymedia Vertrags beachten

Möchten Sie Ihren Internetvertrag beim Kabel Anbieter Unitymedia beenden, sind Sie an eine Mindestvertragslaufzeit sowie eine Kündigungsfrist gebunden. Welche Zeit Sie einplanen sollten und wie Sie Ihre Kündigung auf jeden Fall fristgerecht einreichen, erfahren Sie hier.

Aktualisiert 02.07.2020
Unitymedia Kündigungsfrist - die Kündigung pünktlich einreichen
4.45 / 5 75 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (75)

Sie wollen Unitymedia kündigen?
Eazy als günstige Alternative

Internet im Kabelnetz von Vodafone (ehemals Unitymedia) gibt es auch günstiger. Überall wo Vodafone Kabel verfügbar ist, können direkt auch die Internet-Tarife von Eazy gebucht werden: Ein Paket mit Telefonanschluss und 20 Mbit Internet gibt es schon für 13,99 €, mit 40 Mbit für 17,99 € im Monat. Vodafone Bestandskunden können direkt zu Eazy wechseln!

Welche Kündigungsfristen gelten bei Unitymedia?

Die Unitymedia Kündigungsfrist beträgt für alle Internet-Verträge zwei Monate. Diese Frist gilt auch für die TV-Kabelanschlüsse und die Telefonie-Optionen. Sie sollten Ihre Kündigung also spätestens zwei Monate vor dem Ende der aktuellen Vertragslaufzeit beim Anbieter vorlegen. Läuft Ihr Vertrag beispielsweise noch bis zum 31.05., sollte Ihre Unitymedia Kündigung spätestens Ende März bei Unitymedia eingehen. Planen Sie aber vorsichtshalber einen großzügigen Puffer ein, um auf Nummer sicher zu gehen, denn es zählt nicht das Absendedatum der Kündigung, sondern das Eingangsdatum beim Anbieter. Geht Ihre Kündigung nicht rechtzeitig bei Unitymedia ein, sind Sie ein weiteres Jahr an Ihren Vertrag gebunden.

Welche automatischen Vertragsverlängerungen gibt es?

Die automatische Vertragsverlängerung beträgt bei Unitymedia immer 12 Monate - wie bei der Kündigungsfrist macht es auch hierbei keinen Unterschied, ob Sie einen Internet-, TV- oder Telefonvertrag nutzen oder vielleicht sogar über ein Kombi-Paket verfügen. Ihr Vertrag verlängert sich also nach Ablauf der anfänglich festgelegten Mindestvertragslaufzeit stets von Jahr zu Jahr.

Wie kündige ich meinen Vertrag?

Die Kündigung bei Unitymedia muss auf jeden Fall schriftlich - also entweder per Mail oder per Post - erfolgen. Ein gültiges Kündigungsschreiben können Sie mithilfe unseres Kündigungsassistenten erstellen. Beachten Sie, dass Sie immer eine Bestätigung über den Eingang der Kündigung erhalten sollten. Fordern Sie bei einer Mail daher eine Lesebestätigung an und fragen Sie nach einem Beleg dafür, dass die Mail eingegangen ist. Wollen Sie die Kündigung per Post verschicken, wählen Sie am besten ein Einschreiben mit Rückschein.

Wichtiger Hinweis: Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung, sondern allgemeine Hinweise dar, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen können. Bei (konkreten) rechtlichen Fragen und für eine Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt.

Mehr Informationen zu Unitymedia

Sie wollen mehr wissen? Über den Unitymedia Anbieter-Check hinaus finden sich auf DSLWEB.de weitere Informations- und Service-Seiten zu vielen Produktbereichen des Kabelbetreibers.

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich