TV Umzug: Zattoo statt klassisches Fernsehen

Vom alten TV-Vertrag befreien und über Zattoo fernsehen

Wer umzieht, stellt sich oft auch die Frage: Wie kann ich in der neuen Wohnung fernsehen? Sind die Kabelgebühren nicht schon im Mietpreis enthalten, könnte Zattoo eine starke Option sein. Per Internet-Stream gibt es hier bis zu 110 TV-Sender, wovon 82 in HD auf den Fernseher kommen.

Aktualisiert 29.05.2019
TV Umzug: Zattoo statt klassisches Fernsehen, alten Vertrag ablösen 4.17 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Wie komme ich auch an der neuen Anschrift zuverlässig und kostengünstig an mein gewohntes Fernsehprogramm? - Diese Frage treibt viele Verbraucher um, sobald feststeht, dass ein Umzug ansteht. Als gängige Empfangsarten haben sich in Deutschland Satelliten-Fernsehen und Kabel-TV etabliert, aber nicht immer lassen sich die Techniken auch nutzen. Warum?

Sat-TV: Falls nicht schon eine Sat-Anlage installiert ist, stellt Satelliten-Fernsehen meist keine Option dar. Erstens ist die Installation aufwendig und oft mit höheren Kosten verbunden. Zweitens dürfen Nutzer an vielen Wohnhäusern ohnehin keine Sat-Schüssel anbringen.

Kabel-TV: Kabelfernsehen bietet sich dann an, wenn die monatlichen Kabelgebühren schon in den Mietnebenkosten beziehungsweise im Hausgeld enthalten sind. Dann kann etwa der Mieter seinen Fernseher direkt an die Kabeldose anschließen und loslegen. Allerdings: Nicht immer ist eine Kabeldose vorhanden. Und wird der Kabelanschluss nicht ohnehin über die Nebenkosten gezahlt, ist er teuer.

TV-Programm flexibel mit Zattoo streamen

Für ein umfassendes Fernsehprogramm mussten sich Verbraucher früher notgedrungen für eine der beide Optionen entscheiden. Heute bietet sich auch Zattoo als Alternative zum klassischen Fernsehen an. Hierbei streamen Nutzer ihr komplettes TV-Programm über die Internetleitung, genießen aber den gewohnten Fernsehkomfort. Einzige Voraussetzung ist eine halbwegs schnelle Internetleitung. Zattoo nennt als Voraussetzung eine Internet-Geschwindigkeit von 5 Mbit/s für den Empfang in HD-Qualität beziehungsweise 8 Mbit/s für Full-HD. Derlei Datenraten unterstützt heute fast jeder Internetanschluss, schon DSL 16000 reicht also vollkommen aus für die beste Bildqualität.

Empfehlung: Zattoo Premium inklusive Full-HD Streaming

Für Zattoo sprechen vor allem die einfache Handhabung und die große Senderauswahl bei günstigem Preis. Für die Nutzung verwendet der Kunde die Zattoo App, die für alle gängigen internetfähigen Geräte erhältlich ist. Sie läuft auf Smartphones und Tablets (Android, iPhone, iPad), auf Streaming-Sticks oder direkt auf dem Smart-TV. Nach der Installation der Zattoo App müssen sich Kunden lediglich mit ihren Kundendaten einloggen und können anschließend direkt fernsehen.

Bevor es losgeht, dürfen sich Verbraucher allerdings für ein Zattoo Paket entscheiden. Zum Ausprobieren bietet Zattoo ein komplett kostenloses Free-Paket an, das allerdings mit großen Einschränkungen verbunden ist - hier gibt es etwa weniger Sender, Werbung beim Umschalten, kein HDTV und ein Limit für das Streamen auf dem TV-Gerät!

Wir empfehlen daher Zattoo Ultimate für 13,99 € pro Monat. Damit empfangen Kunden die vollen 110 Programme, wovon stolze 82 in HD sowie 82 in Full-HD auf den Bildschirm kommen. Außerdem steht eine Reihe von Komfort-Funktionen zur Verfügung, darunter zeitversetztes Fernsehen mit Neustart und Live-Pause sowie eine Aufnahme-Funktion mit Speicherplatz für bis zu 100 Sendungen.

Zattoo Ultimate

  • 110 TV-Sender
  • 82 HD Sender eingeschlossen, darunter die öffentlich-rechtlichen, aber auch die privaten wie RTL HD, ProSieben HD, etc.
  • Restart - laufende Sendungen per Knopfdruck von vorn starten
  • Live-Pause - laufende Sendungen stoppen und fortsetzen
  • Aufnahme - bis zu 100 Sendungen aufzeichnen
  • 4 Streams - z.B. gleichzeitig auf Fernseher und Tablet
  • 30 Tage lang kostenlos testen, danach 13,99 € pro Monat
Logo Zattoo
Anbietercheck Logo

Zattoo

Zattoo
FREE
Zattoo
PREMIUM
Zattoo
ULTIMATE
Logo Zattoo Free

91 Sender

0,- €/Monat

Logo Zattoo Premium

110 Sender
davon 82 in HD

9,99 €/Monat

30 Tage kostenlos

Logo Zattoo Ultimate

110 Sender
davon 82 in HD
davon 42 in Full-HD

13,99 €/Monat

30 Tage kostenlos

Tipp!
  • Streaming auf dem TV-Schirm:
    30 Stunden/Monat
  • nur 1 Stream
  • keine Aufnahmen möglich
  • kein Neustart & Live-Pause
  • kein 7-Tage-Replay
  • kein werbefreies Umschalten
  • nicht EU-weit nutzbar
  • Streaming auf dem TV-Schirm:
    unbegrenzt
  • 2 gleichzeitige Streams
  • Neustart & Live-Pause
  • 7-Tage-Replay (einige Sender)
  • werbefreies Umschalten
  • EU-weit nutzbar
  • monatlich kündbar
  • keine Aufnahmen möglich
  • Streaming auf dem TV-Schirm:
    unbegrenzt
  • 4 gleichzeitige Streams
  • 100 Sendungen aufnehmen
  • Neustart & Live-Pause
  • 7-Tage-Replay (einige Sender)
  • werbefreies Umschalten
  • EU-weit nutzbar
  • monatlich kündbar

Zu Zattoo

Gratis-Monat starten

Gratis-Monat starten

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Zattoo


Tariftipp

Zattoo Ultimate

Bei der Buchung des Zattoo Ultimate-Pakets profitiert der Nutzer ab dem Zeitpunkt der Bestellung sofort von allen Funktionen und Vorteilen von Zattoo. Neben 110 Sendern beinhaltet dieses 82 Sender in HD-Qualität mit Restart-Funktion, Live-Pause und Aufnahme-Speicher. Die Monatsgebühr des Ultimate Pakets beläuft sich auf 13,99 Euro im Monat - die ersten 30 Tage sind kostenfrei.

Zattoo Live-TV kommt auf viele Endgeräte

monatlich 13,99 €

Sender

volles Programm mit 110 Sendern

HD

82 Sender in HD Qualität
42 Sender in Full-HD

Zeitversetztes Fernsehen

Aufnahme-Funktion
Restart-Funktion und Live-Pause
7-Tage-Replay

Aktion bis 31.01.:

  • Zattoo Ultimate 30 Tage lang kostenlos testen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • jetzt mit Panasonic Smart-TV Gewinnspiel