HD Receiver

Empfangsgeräte für HD Fernsehen über Sat, Kabel und Antenne

Wer sein Fernsehprogramm über Sat, Kabel oder Antenne empfangen möchte, braucht entweder ein TV-Gerät mit integriertem Empfänger oder einen passenden TV-Receiver. Die Geräte ermöglichen HD-Fernsehen und mitunter auch Ultra-HD 4K. Viele Modelle bieten zudem Aufnahmefunktionen, Mediatheken-Zugriff und Streaming-Apps.

von Thomas Rauh
Aktualisiert 28.05.2024
TV Receiver - das Wichtigste zu IPTV Receiver, Kabel Receiver, Sat Receiver
4.5 / 5210 (210)
TV Receiver
Thomas Rauh | HD Receiver

Überblick HD Receiver

  • Fernsehprogramm über Sat, Kabel oder Antenne empfangen
  • DVB-S2 Receiver für Satelliten-Empfang
  • DVB-C Receiver für Kabel-Fernsehen
  • DVB-T2 Receiver für Antennenfernsehen
  • Moderne TV-Geräte mit eingebautem Receiver
  • Zusatz-Funktionen: Aufnehmen, TV-Apps & mehr
  • IPTV-Receiver und Streaming-Sticks für Internet TV

HD Receiver und 4K UHD Receiver für Sat, Kabel, Antenne oder IPTV

Wie kommt mein TV-Programm am besten auf den Fernseher? Die allermeisten Haushalte in Deutschland nutzen dafür eine Sat-Anlage oder einen Kabelanschluss. Viele bringen die Sender aber auch per Internet oder über Zimmerantenne auf den Fernsehschirm. Je nach Empfangsart benötigen Nutzer einen Empfänger für Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T2), Satellit (DVB-S bzw. DVB-S2) oder für TV per Internetleitung.

Moderne Fernseher besitzen meist einen eingebauten Triple-Tuner sowie die Möglichkeit zur Internetanbindung, sodass die TV-Sender ohne Zusatzgerät auf dem TV-Gerät landen. Im Einzelfall kann aber auch ein separater HD Receiver bzw. UHD Receiver sinnvoll sein. - Etwa, um ältere Fernseher fit zu machen. Oder um für Zusatzfunktionen und beste Bedienbarkeit zu sorgen.

Wann braucht man einen Receiver?

Ältere Fernseher ohne eingebauten Tuner benötigen für den Empfang des Fernsehprogramms einen TV-Receiver. Diesen gibt es für Sat (DVB-S), Kabel (DVB-C) und Antenne (DVB-T2). Auch für IPTV - Fernsehen per Internetleitung - benötigen Verbraucher oft eine passende Empfangsbox, die in der Regel direkt vom IPTV-Anbieter erhältlich ist.  

Kann man ohne Receiver fernsehen?

Ja, sofern der Fernseher einen integrierten Tuner für DVB-S, DVB-C oder DVB-T2 besitzt. Die meisten modernen TV-Geräte besitzen einen Triple Tuner, der alle drei Empfangstechniken unterstützt. Zudem ist per Internet TV-Streaming möglich.

Vor- und Nachteile HD-Receiver

Vorteile
  • TV-Empfang auch für ältere Fernseher
  • Fernsehen, TV-Apps und Streaming verbinden
  • schon für wenig Geld erhältlich
  • viele Modelle bereit für 4K UHD
  • Aufnahme-Funktionen
Nachteile
  • separates Empfangsgerät mit separater Fernbedienung

Was kostet ein normaler Receiver?

Die Preise für TV Receiver können sehr unterschiedlich ausfallen. Einfache Geräte ohne Extras gibt es im Handel schon für 30 € bis 40 €. Bessere Modelle mit Aufnahme- und Smart-TV-Funktionen können aber auch deutlich über 100 € kosten.

TV Receiver Funktionen - das sollte ein HD Receiver können

Ein TV Receiver muss in erster Linie für die gewählte Empfangsart ausgelegt sein. Verbraucher müssen beim Kauf daher unbedingt auf die Kürzel DVB-S für Satellit, DVB-C für Kabel und DVB-T2 für Antenne achten. Günstige Modelle sind meist nur für eine der genannten Empfangsarten ausgelegt. Teure Gerät besitzen zuweilen einen Triple-Tuner, der alle drei Empfangsarten beherrscht.

Ein HD Receiver bietet standardmäßig einen elektronischen Programmführer (EPG), womit Zusatzinfos zum Programm abgefragt werden können. Wer zusätzlich Pay-TV nutzen möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass ein Smartcard-Leser integriert ist. Das ist zum Beispiel auch sinnvoll, wenn die privaten HD-Sender von RTL, ProSieben und Co. mit HD+ entschlüsselt werden sollen.

Im Handel sind Receiver erhältlich, die nicht nur das TV-Signal in SD und HD entschlüsseln können, sondern sich auch für Ultra-HD gerüstet sind. Erste UHD-Sender sind gestartet, wer hier schon für die Zukunft gerüstet sein möchte, sollte gleich einen UHD Receiver holen.

Statt des einfachen TV-Receivers sind auch auch Festplatten-Receiver (oder Recorder) zu haben. Diese erlauben Komfort-Funktionen wie zeitversetztes Fernsehen und Aufnahmen von Sendungen per Knopfdruck. Wunsch-Programme werden einfach auf einer integrierten Festplatte gespeichert. Dadurch wird Fernsehen frei von festen Uhrzeiten möglich.

Einen weiteren Aspekt betrifft die Vernetzung von Fernsehen und Streaming. TV Receiver der gehobenen Klasse ermöglichen den Zugriff auf Mediatheken- und TV-Apps, mit denen Filme, Serien und Sport-Events auf Abruf auf dem Fernseher landen. Klassisches Fernsehen und flexible TV-Unterhaltung verschmelzen.

TV-Receiver Typen: So kann ich HD Fernsehen empfangen

Grundsätzlich gibt es für den Empfang des TV-Programms vier Möglichkeiten: über eine Satelliten-Anlage, über einen Kabelanschluss, über die Internetleitung oder über die Zimmer- oder Hausantenne (DVB-T2). Nicht überall sind allerdings die Voraussetzungen für alle Empfangsmöglichkeiten gegeben. Alle besitzen ihre Vor- und Nachteile, bieten eine unterschiedliche Anzahl an Sendern und unterscheiden sich auch im Funktionsumfang. Beispielsweise ist über DVB-T2 kein Pay-TV möglich, dafür kann der Empfang gerade in den Ballungsgebieten kinderleicht eingerichtet werden. Grundsätzlich unterscheidet man nach Empfangsart die folgenden Receiver-Typen:

  • Satelliten-Receiver (DVB-S / DVB-S2)
  • Kabel Receiver (DVB-C)
  • DVB-T2 Receiver für Antennenfernsehen
  • IPTV Receiver (für TV über Internet)

Sat Receiver - Empfangsgeräte für Satelliten TV

Sat-Receiver lassen sich an der Kennung DVB-S bzw. DVB-S2 erkennen. Sie sind im Handel zuhauf in allen erdenklichen Varianten zu bekommen - als einfache Sat-Receiver ohne Schnickschnack oder als hochwertiges Multifunktionsgerät mit Festplatte und WLAN-Modul. Nutzer klemmen ihr Gerät einfach an ihre Sat-Anlage, führen den Sendersuchlauf durch und legen los. Wer die privaten HD-Sender über HD+ empfangen möchte, sollte einen Digitalen Sat Receivermit Smartcard-Slot kaufen bzw. mit integrierter HD+ App-Funktion.

Alternativ besitzen die meisten neueren Fernseher einen eingebauten DVB-S Tuner. In diesem Falle wird das Sat-Empfangskabel einfach an der Rückseite des TV-Geräts eingesteckt.

Merkmale von Sat TV:

  • hohe Anzahl an Free-TV-Sendern
  • HD-Receiver oder HD-Recorder erhältlich
  • Anschaffung und Installation muss selbst übernommen werden
  • separate HD+-Karte / HD+ TV-App für private HD-Sender notwendig

Kabel Receiver - Empfangsgeräte für Digitales Kabel TV

Wer Fernsehen über einen Kabel-TV-Anschluss empfängt, bekommt bei seinem Kabelnetzbetreiber auch den passenden, für Kabel TV (DVB-C) geeigneten Receiver. Dieser kann entweder gemietet oder vom Anbieter gekauft werden. Auch im Handel sind DVB-C Receiver erhältlich. Je nach gewünschtem Sender- und Funktionsumfang empfiehlt sich aber unter Umständen ein TV-Paket inklusive Kabel Receiver vom Kabelanbieter.

Voraussetzung: Für Fernsehen über Kabel in bester Bild- und Tonqualität ist neben dem Receiver ein aktiv geschalteter Kabelanschluss notwendig. Bis 30.06.2024 werden die Gebühren für den TV-Anschluss oft noch über die Nebenkosten abgerechnet, spätestens ab dem 01.07.2024 brauchen Bewohner allerdings einen eigenen Kabel TV Vertrag von ihrem Netzbetreiber. Das bisherige Nebenkostenprivileg endet zum Stichtag.

Merkmale von Kabel TV:

  • Receiver für HDTV mieten oder kaufen
  • auf Wunsch mit Rekorder-Funktion
  • vom Kabelanbieter auch im Kombi-Paket mit Internet & Telefon

Mehr Informationen zu Kabel Receiver | Kabel TV

Vodafone Kabel Receiver

Logo Vodafone
Vodafone Giga TV Home

GigaTV mit GigaTV Home

  • 153 Sender, davon 58 in HD
  • GigaTV Home Box, inkl. GigaTV Mobile App
  • Cloud-Speicher, Sprachsteuerung, 4K-fähig
  • große Mediatheken-Auswahl
  • Vodafone Kabelanschluss inklusive

9,99 €
für 6 Monate, danach 14,99 € pro Monat

Zu Vodafone

PYUR Kabel Receiver

Logo PYUR
PYUR TV Box

PYUR TV HD mit TV-Box

  • bis 94 TV-Sender, davon 68 HD-Sender
  • inkl. RTL HD, ProSieben HD, Sat.1 HD etc.
  • Aufnehmen, Pausieren, Restart
  • Zugriff auf Mediatheken & Streaming-Dienste
  • Sprachsteuerung
  • Kabelanschluss schon inklusive

0,- €
in den ersten 6 Monaten, danach 12,99 € mtl.
zzgl. PYUR TV-Box für 4,99 € mtl.

Zur PYUR TV

DVB-T2 Receiver - bereit für den TV-Empfang über Antenne

Mit DVB-T2 ist Antennen-Fernsehen in HD-Qualität möglich. Für den Empfang muss sich der Wohnort in einer mit dem DVB-T2 Signal versorgten Region befinden.

Ausstattung: Für den DVB-T2 Empfang ist eine geeignete Antenne und ein Empfangsgerät notwendig. Dies kann ein Fernseher mit eingebautem DVB-T2 Empfangsmodul sein oder eben ein DVB-T2 Receiver. Die öffentlich-rechtlichen HD-Sender gibt es kostenfrei, für die privaten HD Programme ist ein Freenet TV Abo notwendig.

Viele DVB T2 Receiver sind auch mit einer Aufnahme-Funktion ausgestattet. Dafür muss lediglich eine externe Festplatte oder ein USB-Stick am Gerät angeschlossen werden.

Merkmale von DVB-T2:

  • öffentlich-rechtliche HD Sender kostenfrei
  • DVB-T2 Receiver auch mit Rekorder-Funktion erhältlich
  • DVB-T2 Receiver über Freenet TV auch im Kombi-Paket
  • über HbbTV Zugriff auf Mediatheken

Mehr Informationen zu DVB T2 Receiver | DVB-T2 HD

IPTV Receiver - Empfangsgeräte für TV über Internet

Als vierte Option für heimisches Fernsehen kommt TV über Internet ins Spiel. Viel Komfort bieten insbesondere die "klassischen" IPTV-Angebote. Sie kommen als Komplettpaket für Internet, Telefon und TV ins Haus. Kunden erhalten in der Regel einen IPTV-Receiver dazu, der den TV-Empfang ermöglicht und zahlreiche Zusatzfunktionen bereithält. Platzhirsch unter den IPTV-Paketen ist Telekom Magenta TV (früher Entertain). Aber auch weitere Internetanbieter haben ähnliche Produkte aufgelegt, etwa Vodafone und 1&1.

Voraussetzung: Klassisches IPTV gibt es nur im Paket mit Internet- und Festnetz-Tarif. Benötigt wird eine ausreichend schnelle Internetleitung.

Merkmale von IPTV über Internet:

  • IPTV Receiver für Komfort-Fernsehen in HD
  • Aufnehmen von Inhalten per Knopfdruck
  • Zugriff auf Mediatheken & Streaming-Dienste
  • Gesamtpaket für Internet- und Telefon inklusive

Merkmale von TV Streaming über Internet:

Neben dem klassischen IPTV gibt es mittlerweile zahlreiche TV-Abos zum Streamen des Fernsehprogramms über die Internetleitung. Bekannteste Angebote dieser Art sind Waipu TV und Zattoo. Nutzer benötigen dafür meist keinen eigenen TV Receiver, es genügt ein Fernseher, ein TV-Stick oder eine TV-Box auf welchem die passende Streaming-App installiert werden kann. Über die App (und damit den Internetanschluss) landet das Programm schließlich auf dem Fernseher. 

  • Vollwertiges Fernsehen in HD
  • über jeden (halbwegs schnellen) Internetanschluss
  • Zugriff auf Mediatheken & Streaming-Dienste
TV-Sticks & TV-Boxen (Auswahl)
Waipu TV 4K Stick

Waipu TV 4K Stick

  • TV & Streaming auf jedem Fernseher
  • Sendungen pausieren & neu starten
  • Universal-Fernbedienung für hohen TV-Komfort
  • nur mit Waipu TV Abo

Waipu TV Perfect Plus Abo
inkl. Waipu TV Stick

15,99 € mtl.
nach 12 Monaten jederzeit kündbar

Zu Waipu TV

Telekom Magenta TV Stick

Magenta TV Stick

  • TV-Stick für Fernsehen & Streaming
  • unterstützt 4K Ultra HD und HDR
  • mit oder ohne Telekom TV-Tarif
  • Mediatheken, Streaming-Dienste & mehr

3,- € mtl.
oder einmalig 59,- €

Zur Telekom

Amazon Fire TV Lite

Amazon Fire TV Lite

  • Streaming in Full HD (1080p)
  • Alexa-Sprachfernbedienung
  • Fire TV Oberfläche
  • Live-TV, Apps & mehr

34,99 € (UVP)

Amazon

Amazon Fire TV

Amazon Fire TV

  • leistungstarker Streaming-Stick
  • Full-HD und Dolby Atmos
  • Alexa-Sprachfernbedienung
  • Live-TV, Apps & mehr

44,99 € (UVP)

Amazon

Amazon Fire TV 4K

Amazon Fire TV 4K

  • Streaming in UHD 4K
  • Dolby Vision, HDR10+, Dolby Atmos-Audio
  • Alexa-Sprachfernbedienung
  • Live-TV, Apps & mehr

69,99 € (UVP)

Amazon

Amazon Fire TV 4K Max

Amazon Fire TV 4K Max

  • Streaming in UHD 4K
  • Dolby Vision, HDR10+, Dolby Atmos-Audio
  • Sprachfernbedienung, mehr Speicherplatz
  • Unterstützung für Wi-Fi 6E

79,99 € (UVP)

Amazon

Amazon Fire TV Cube

Amazon Fire TV Cube

  • beste Amazon Streaming-Box
  • Streaming in UHD 4K
  • Dolby Vision, HDR10+, Dolby Atmos-Audio
  • Alexa-Sprachfernbedienung
  • Unterstützung für Wi-Fi 6E

159,99 € (UVP)

Amazon

Google Chromecast HD

Google Chromecast HD

  • bis 1080p & HDR
  • Fernbedienung mit Spracherkennung
  • Google Assistant
  • Streaming / Smart Home

39,99 € (UVP)

Amazon

Google Chromecast 4K

Google Chromecast 4K

  • bis Bis zu 4K HDR mit 60 fps
  • Fernbedienung mit Spracherkennung
  • Google Assistant
  • Streaming / Smart Home

69,99 € (UVP)

Amazon

Apple TV 4K

Apple TV 4K

  • Streaming in UHD 4K
  • Dolby Vision, HDR10+, Dolby Atmos-Audio
  • Siri-Remote mit USB-C
  • 64 GB / 128 GB Speicher

169,- € (UVP)

Amazon


Beratung & Service auf DSLWEB

Preise vergleichen & den besten Tarif finden! mehr

Welcher Speed ist bei mir zu haben? prüfen

Wie schnell ist meine Internet-Verbindung? testen

Direkt beim Anbieter kündigen. mehr

Kündigungs-Assistent, Tipps und Hilfe. mehr

Angebote und Tipps für den Wechsel-Prozess. mehr

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote