Telekom Speedport Smart

Der zukunftsfähige WLAN Router im HardwareCheck

War es zuvor der Telekom Speedport W 724V, der für Millionen Telekom-Kunden den Zugang zu WLAN und Internet brachte, stand seit September 2016 ein Nachfolger des Router-Klassikers bereit. Das neue Flaggschiff der Deutschen Telekom hörte auf den Namen "Telekom Speedport Smart". Der Router ist allerdings für Neukunden mittlerweile durch den Nachfolger Speedport Smart 3 ersetzt worden.

Aktualisiert 07.07.2020
Telekom Speedport Smart - Funktionen und Datenblatt
3.68 / 5 717 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (717)

Schnelles, besseres WLAN dank Dual-Band Technik

Das integrierte WLAN-Funkmodul des neuesten Telekom Geräts arbeitet mit einer 4x4 Multi-User MIMO Technik und unterstützt zudem den neuesten WLAN 802.11 ac Standard. Theoretisch sind so im heimischen Drahtlosnetzwerk Transferraten von maximal 2.100 Mbit/s möglich. Dafür muss allerdings jede der Antennen aktiv sein und der Router gleichzeitig im 5 GHz- und 2,4-GHz-Band funken. Neben höheren Transferraten wird laut Telekom aber auch die Reichweite des WLAN-Netzes deutlich nach oben geschraubt. Außerdem lassen sich statt bisher 32 nun insgesamt 100 Endgeräte mit dem Speedport Smart verbinden.

Ebenfalls mit an Bord ist der Übertragungsstandard NFC, mit dem Handys wie auch Tablets einfach und sicher mit dem Router verknüpft werden können. Eine Eingabe langer Passwörter lässt sich so umgehen. Doch auch eine Schnellanmeldung per QR-Code wird unterstützt. Die Telekom verpackt ihren neusten Router zudem mit der sogenannten "WLAN To Go"-Funktion, die ohne großes Rumhantieren anderen Nutzern oder Besuchern den Internetzugang ermöglicht.

Speedport Smart: VDSL2- und Glasfaseranschluss integriert

Der Telekom Speedport Smart unterstützt die gängigsten DSL-Standards ADSL-, VDSL- bis hin zu VDSL2-Vectoring und ist auch für Glasfaseranschlüsse geeignet. Hierfür steht neben vier Gigabit-LAN-Anschlüssen noch eine blaue WAN-Buchse bereit, über die auch das Telekom-IPTV-Angebot Magenta TV genutzt werden kann. Je nach Tarifwahl und verfügbarem Anschluss sind mit dem integrierten Modem Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s im Down- und bis zu 40 Mbit/s im Uplink möglich. Als weitere Anschlüsse bietet der Speedport Smart eine USB 2.0 Schnittstelle sowie zwei Ports zur Verknüpfung analoger Telefone.

Zusätzlich lassen sich dank der integrierten DECT Basisstation problemlos bis zu 5 drahtlose Telefone mit dem Router verbinden. Telefonate werden dabei in HD-Voice-Qualität übertragen. Dagegen wurde auf einen ISDN-Anschluss verzichtet, sodass sich beispielsweise eine ältere ISDN-Telefonanlage mit dem Speedport Smart leider nicht mehr verbinden lässt.

Einfache Konfiguration dank übersichtlicher Oberfläche

Über den Web-Browser gelangt man in die übersichtlich und schlicht gestaltete Konfigurationsoberfläche des Speedport Routers. Die Ersteinrichtung wird durch sinnvolle Anschlusshinweise unterstützt. Zudem sind bereits bestimmte Module wie eine Botnet-Firewall vorinstalliert. Im aktivierten Experten-Modus können aber auch erfahrene Anwender selbstständig Änderungen vornehmen. Zwar erscheint die Bedienoberfläche wie erwähnt recht übersichtlich und verständlich, Profi-Nutzer werden aber die wenig umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten bemängeln.

Abschließend noch ein Wort zur Namensgebung des Telekom Routers: Zwar trägt das Gerät den Namenszusatz "Smart", entsprechende Smart-Home-Funktionen suchte man zur Markteinführung jedoch vergebens. Im Mai 2017 kam die Funktion aber per Update auf den Router.

Im Lieferumfang enthalten:

  • Speedport Smart und Steckernetzgerät
  • DSL-Kabel für IP-basierten Anschluss (4,25m)
  • Netzwerkkabel für den Anschluss bspw. eines Computers (1,25m)
  • Anschlusskabel für Glasfaseranschluss (1,5m)
  • Schnellstart- und Bedienungsanleitung (gedruckt)

Technische Details:

  • Gigabit WLAN mit 4x4 MU MIMO-Technik (maximal 2.100 Mbit/s)
  • WLAN Standard IEEE 802.11 b/g/n/ac
  • Dual-Band Funktion: 2,4 GHz und 5 GHz Frequenzband gleichzeitig
  • 4x Gigabit Ethernet-LAN-Anschlüsse
  • DECT-Basisstation mit CAT-iq 2.0 für bis zu 5 Mobiltelefone
  • 1 USB 2.0 Anschluss
  • 2 TAE-Ports für analoge Telefone
  • WLAN- und DECT-Verschlüsselung
  • VoIP- und HD-Voice-fähig

Merkmale & Funktionen

Internet

  • geeignet für ADSL, VDSL, VDSL2-Vectoring und Glasfaseranschluss
  • für Datenraten bis 100 Mbit/s

WLAN

  • WLAN a/g/b/n/ac
  • Geschwindigkeit max. 2.100 Mbit/s
  • WPA2, WPA, WEP Verschlüsselung

Anschlüsse

  • 4x LAN (1 Gbit/s)
  • 2x analoge Telefone
  • 5x DECT Telefone
  • 1x USB 2.0

Bedienungsanleitung

Als PDF-Dokument zum Download: Telekom Speedport Smart Bedienungsanleitung (PDF, 16,5 MB)

Telekom Speedport Smart im Magenta Zuhause Tarifpaket

Die Telekom bietet zu allen Internet-Telefon-Paketen den Speedport Smart 3 an. Die Mietkosten für das Gerät betragen 5,80 € pro Monat. Der WLAN Router wird im Online-Bestellprozess einfach dem Warenkorb hinzugefügt.

Telekom
Magenta Zuhause S
Telekom
Magenta Zuhause M
Telekom
Magenta Zuhause L
Telekom
Magenta Zuhause XL

16 Mbit/s Internet
(Upload 2,4 Mbit/s)

50 Mbit/s Internet
(Upload 10 Mbit/s)

Tipp!

100 Mbit/s Internet
(Upload 40 Mbit/s)

250 Mbit/s Internet
(Upload 40 Mbit/s)

  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Handynetz Flatrate
Telekom Speedport Smart 3

Speedport Smart 3
für 5,80 €/Monat

Telekom Speedport Smart 3

Speedport Smart 3
für 5,80 €/Monat

Telekom Speedport Smart 3

Speedport Smart 3
für 5,80 €/Monat

Telekom Speedport Smart 3

Speedport Smart 3
für 5,80 €/Monat

Aktion bis 31.07.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 34,06 €

Aktion bis 31.07.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 38,95 €

+ 180 € Start-Gutschrift

Aktion bis 31.07.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 43,82 €

+ 180 € Start-Gutschrift

Aktion bis 31.07.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 53,56 €

+ 180 € Start-Gutschrift

Zum Telekom DSL Angebot

Beratung & Bestellung

Einmalige Kosten bei Telekom DSL: Sofern der Telekom DSL Anschluss neu geschaltet werden muss - etwa, wenn kein Anbieterwechsel stattfindet -, werden zum Einstieg einmalig 68,19 € berechnet. Zudem kommen für den Telekom Speedport Smart 3 (sofern der WLAN Router mitbestellt wird) Versandkosten in Höhe von 6,78 € dazu.