Telekom Speedport Neo

Der obligatorische Kabelsalat sollte mit dem Telekom Router Speedport Neo der Geschichte angehören. Das direkt an die Steckdose anzuschließende Gerät war Modem-, Router- und Telefonanlage in einem und brachte im Lieferumfang gleich ein vorkonfiguriertes Speedphone mit. Mittlerweile ist das Gerät nicht mehr für Neukunden erhältlich.

Aktualisiert 26.04.2019
Telekom Speedport Neo - Funktionen, Galerie & Datenblatt
3.75 / 5 85 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (85)

Der gerade mal buchgroße Telekom Speedport Neo vereinte Router, DSL-Modem, Telefon-DECT-Basisstation und Powerline-Adapter, kam dabei völlig ohne nervige Verkabelungen aus und konnte direkt an eine Steckdose angeschlossen werden. Kompaktheit sowie eine einfache Montage und Inbetriebnahmen schrieb sich das neue Telekom Gerät auf die Brust. Mittlerweile musste der Speedport Neo aber aktuelleren Geräten weichen und ist für Neukunden nicht mehr erhältlich. Infos zu den aktuellen Telekom WLAN Routern unter Telekom Speedport.

Schwaches WLAN ac, aber mit Dual-Band-Funktion 

Der integrierte Router unterstützte den WLAN-Standard 802.11 ac und konnte dank Dual-WLAN-Funktion sowohl im 2,4 wie auch dem 5 GHz Netz funken. Mit maximalen Datenraten von 867 Mbit/s erzielte der Speedport Neo allerdings gerade mal die Hälfte der Werte, die beispielsweise eine AVM Fritz!Box 7490 erzielen konnte (1300 Mbit/s).

Der Telekom Speedport Neo unterstützte ADSL/VDSL2 mit Vectoring bis 100 Mbit/s. Zwar war ein Gigabit-Ethernet-Anschluss mit an Bord, auf eine ISDN- oder USB-Schnittstelle wurde allerdings verzichtet. Neben IP-basierter Telefonie konnten mit der integrierten DECT-Basisstation auch bis zu fünf Mobiltelefone mit dem Gerät verbunden werden. Ein dem Lieferumfang beigelegtes und bereits vorkonfiguriertes Speedphone 10 konnte hierzu direkt eingesetzt werden.

Internet über das Stromnetz dank Powerline-Funktion 

Pluspunkte konnte der Telekom Speedport Neo vor allem durch die integrierte Powerline-Funktion sammeln: Da das Gerät bereits über eine eingebaute Steckdose verfügt hat, konnten über das Stromnetz je nach Länge und Qualität der Stromleitung Datenraten von bis zu 750 Mbit/s erreicht werden. Die dabei benötigten Adapter mussten allerdings selbstständig dazu gekauft werden und sind nicht Teil des Lieferumfangs.

Dank der kompakten Bauweise musste der neue Telekom Router einfach in die Steckdose gesteckt werden - lediglich das mitgelieferte Kabel wurde zur Verbindung mit dem heimischen DSL-Anschluss benötigt. Der Telekom Speedport Neo war für eine UVP von 111,- € erhältlich oder konnte für eine monatliche Gebühr von 4,94 € auch gemietet werden.

Im Lieferumfang enthalten:

  • Speedport Neo
  • Speedphone 10 (weiß)
  • DSL-Kabel für IP-basierten Anschluss (2,5m)
  • Schnellstart- und Bedienungsanleitung (gedruckt)

Technische Details:

  • WLAN Standard IEEE 802.11 b/g/n/ac
  • Dual-Band Funktion: 2,4 GHz und 5 GHz Frequenzband gleichzeitig
  • 1x Gigabit Ethernet-LAN-Anschlüsse
  • Integrierte Powerline-Funktion
  • DECT-Basisstation mit CAT-iq 2.0 für bis zu 5 Mobiltelefone
  • VoIP- und HD-Voice-fähig

Aktueller Telekom WLAN Router: Speedport Smart 3

Logo Telekom

Der Telekom Speedport Smart 3 ist der aktuelle WLAN Router der Telekom. Das Gerät sorgt für leistungsstarkes WLAN:

  • WLAN n + ac
  • bis zu 2.500 Mbit/s
  • 4x4 MU-MIMO & Mesh
  • 4x LAN 1.000 MBit/s
  • 5x DECT Telefone
  • Magenta Smart Home Pro inklusive

Mehr zum Gerät: Telekom Speedport Smart 3

Merkmale & Funktionen

Internet

  • geeignet für ADSL, VDSL, VDSL2-Vectoring
  • für Datenraten bis 100 Mbit/s

WLAN

  • WLAN a/g/b/n/ac
  • Geschwindigkeit max. 867 Mbit/s
  • WPA2, WPA, WEP Verschlüsselung

Anschlüsse

  • 1x LAN (1 Gbit/s)
  • Powerline-Funktion
  • 5x DECT Telefone

Bedienungsanleitung

Als PDF-Dokument zum Download: Telekom Speedport Neo Bedienungsanleitung (PDF, 1,78 MB)

Aktuelle Telekom WLAN Router zu Magenta Zuhause

Zu ihren Internet-Telefon-Paketen vertreibt die Telekom einen ihrer aktuellen WLAN Router. Ausgestattet mit modernen WLAN Standards sorgen die Geräte für eine solide Heimvernetzung. Die Router können entweder einzeln gekauft oder zu einem der Magenta Zuhause Tarife dazu gemietet werden.

Telekom
Magenta Zuhause S
Telekom
Magenta Zuhause M
Telekom
Magenta Zuhause L
Telekom
Magenta Zuhause XL

16 Mbit/s Internet
(Upload 2,4 Mbit/s)

Tipp!

50 Mbit/s Internet
(Upload 10 Mbit/s)

100 Mbit/s Internet
(Upload 40 Mbit/s)

250 Mbit/s Internet
(Upload 40 Mbit/s)

  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Handynetz Flatrate
Telekom Speedport Smart 3

Speedport Smart 3
für 5,80 €/Monat

Telekom Speedport Smart 3

Speedport Smart 3
für 5,80 €/Monat

Telekom Speedport Smart 3

Speedport Smart 3
für 5,80 €/Monat

Telekom Speedport Smart 3

Speedport Smart 3
für 5,80 €/Monat

Aktion bis 31.10.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 34,06 €

Aktion bis 31.10.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 38,95 €

+ 180 € Start-Gutschrift

Aktion bis 31.10.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 43,82 €

+ 180 € Start-Gutschrift

Aktion bis 31.10.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 53,56 €

+ 180 € Start-Gutschrift

Zum Telekom DSL Angebot

Beratung & Bestellung

Einmalige Kosten bei Telekom DSL: Sofern der Telekom DSL Anschluss neu geschaltet werden muss - etwa, wenn kein Anbieterwechsel stattfindet -, werden zum Einstieg einmalig 68,19 € berechnet. Zudem kommen für den Telekom Speedport Smart 3 (sofern der WLAN Router mitbestellt wird) Versandkosten in Höhe von 6,78 € dazu.