Telekom Hybrid

Über LTE mit bis zu 300 Mbit/s zusätzlich im Internet surfen

Mit der Hybrid-Technik wird ein DSL Anschluss mit einem Mobilfunkanschluss gekoppelt. Dabei ermöglicht die Kombination mit dem LTE Mobilfunkstandard deutlich höhere Verbindungsraten. Zusätzlich zum gebuchten DSL Speed gibt es mit der Telekom Hybrid LTE Option bei erhöhter Datenlast für den Down- und Upload bis zu 300 Mbit/s zusätzlich.

Aktualisiert 22.09.2020
Telekom Hybrid - die DSL und LTE Kombi-Angebote im Test
3.74 / 5 704 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (704)
Logo Telekom

Überblick Telekom LTE Hybrid Option

Die Magenta Zuhause Tarife der Telekom können auch in Kombination mit der LTE Hybrid Option gebucht werden. Bei erhöhter Datenlast gibt es bis zu 300 Mbit/s zusätzlich über das Telekom Mobilfunknetz.

  • Telekom LTE Hybrid Option für 4,95 € mtl.
  • mit Magenta Zuhause S dauerhaft für 0,- €
  • zubuchbar zu allen Magenta Zuhause Komplettpaketen
  • auch als Backup bei einer Störung des DSL/VDSL Anschlusses nutzbar
  • Speedport Pro WLAN Router für 9,70 €/Monat

Preis monatlich ab 34,06 €
Aktion bis 30. September: 6 Monate lang 19,45 € + bis 180 € Startguthaben

Zu Telekom Hybrid

Experten-Beratung

Beratung & Bestellung

Die Telekom Hybrid Angebote sind auch telefonisch bestellbar:

Telefon 0711 / 252 882 91

Anruf starten

Bis zu 300 Mbit/s zusätzlich mit Telekom Hybrid Option

Die Telekom bietet den Hybrid-Turbo in Verbindung mit allen ab 34,06 €/Monat erhältlichen Magenta Zuhause Komplettpaketen an. Über den Speedport Pro WLAN Router wird dann bei erhöhter Datenlast das LTE Speed-Upgrade zugeschaltet, damit steigt die Geschwindigkeit um bis zu 300 Mbit/s an.

Die Telekom Hybrid LTE Option kostet eigentlich 4,95 €/Monat, die Gebühr entfällt jedoch aktuell bei einer Online-Buchung in den ersten drei Monaten. Bei Magenta Zuhause S gibt es das LTE Speed-Upgrade sogar dauerhaft kostenlos. Für das Kombi-Angebot bestehend aus DSL/VDSL Anschluss und LTE Mobilfunkzugang wird ein dafür geeignetes Endgerät benötigt. Direkt bei der Telekom kann der Speedport Pro zum monatlichen Mietpreis von 9,70 € mitbestellt werden.

Telekom Hybrid bei DSL Störung als Festnetzersatz

Ein weiterer Pluspunkt der Hybrid LTE Option: Bei einer Störung der DSL/VDSL Leitung kommt das Telekom Mobilfunknetz für das Surfen im Internet als Backup-Lösung zum Einsatz. Auch der Telefonanschluss wird dann bis zur Behebung der Störung über LTE bereitgestellt.

Hybrid verleiht Flügel - bei Downloads Datenturbo zuschalten

Keine Frage, wer in einem Gebiet mit Telekom DSL und LTE Versorgung wohnt, erhält mit den Magenta Zuhause Komplettpaketen und der Hybrid LTE Option ein starkes Angebot. Denn hier gibt es gleichzeitig einen klassischen DSL Anschluss sowie einen modernen LTE Mobilfunkanschluss. Der monatliche Aufpreis für die Hybrid-Option in Höhe von 4,95 € wird auf die regulären Tarifkosten aufgerechnet. Bei Magenta Zuhause S ist der Hybrid-Turbo sogar dauerhaft kostenlos. Allerdings fällt der Mietpreis für den Speedport Pro WLAN Router im Vergleich zum Speedport Smart 3 deutlich höher aus.

Bei den Telekom Hybrid Angeboten läuft das Surfen im Internet sowie Verfassen von E-Mails wie gewohnt über die DSL Leitung ab. Nur bei großen Downloads, beispielsweise bei einem Video in HD Qualität, wird der LTE Datenturbo zugeschaltet. Darüber hinaus springt LTE auch dann an, wenn die DSL Verbindung nicht möglich sein sollte. Gerade letzterer Punkt macht die Telekom Hybrid Komplettpakete deutlich weniger störungsanfällig.

Im Gegensatz zum Telekom Speedbox und zum Telekom Magenta Zuhause via Funk Angebot (hier wird ausschließlich über LTE im Internet gesurft) gibt es bei Telekom Hybrid generell keine Einschränkungen bezüglich des Datenvolumens. Somit lässt sich der Internetanschluss von Monatsersten bis zum Monatsletzten ohne Drosselung der Spitzengeschwindigkeit nutzen. Wer also bislang Telekom LTE für Zuhause gebucht hat, sollte unbedingt prüfen, ob Telekom Hybrid bei ihm vor Ort verfügbar ist.

DSL/VDSL kaputt? Telekom Hybrid springt in die Bresche

Der Hybrid-Turbo hilft einem aber nicht bei großen Down- und Uploads auf die Sprünge. Vielmehr ist der LTE Internetzugang auch bei einer DSL Störung sehr hilfreich. Denn dann wird für das Surfen im Internet sowie die Telefonie einfach das LTE Mobilfunknetz genutzt. Mit diesem Backup erhalten Telekom Kunden eine zusätzliche Sicherheit: Wenn der DSL Leitung einmal kurzzeitig die Puste ausgehen sollte, steht das Telekom LTE Netz bereit. Sobald die Störung behoben ist, wird dann wieder wie gewohnt in erster Linie über DSL oder VDSL im Internet gesurft.

Hybrid LTE Option für Bestandskunden

Neben Telekom Neukunden können auch Bestandskunden die Hybrid LTE Option buchen. Allerdings sollte beachtet werden, dass im Regelfall der bisherige WLAN Router nicht mehr genutzt werden kann und auf ein anderes Gerät, z.B. den Telekom Speedport Pro, gewechselt werden muss.

Von Magenta Zuhause via Funk (bzw. Call & Surf via Funk) lässt sich immer auf alle Telekom Hybrid Tarife wechseln. Dies ist empfehlenswert, da es bei den Hybrid Angeboten keine Begrenzung des Datenvolumens gibt.

Bisherige Telekom Hybrid Tarife seit Ende Juli 2020 nicht mehr buchbar

Das aktuelle Telekom Hybrid Angebot ist seit dem 28. Juli 2020 erhältlich. Gleichzeitig wurde das bisherige Angebot aus dem Programm genommen, dort war die Hybrid-Funktionalität immer fest enthalten. Bestandskunden können ihre gebuchten Leistungen weiter nutzen, auch aufgrund des deutlich leistungsstärkeren Speedport Pro Routers empfiehlt sich aber ein Tarifwechsel.

Das sind die Magenta Zuhause Komplettpakete mit Telekom Hybrid LTE Option

Für einen fixen Monatspreis sind die Telekom Magenta Zuhause Komplettpakete neben dem Internetanschluss auch mit einem Telefonanschluss samt Telefon Flatrate für Gratis-Gespräche ins deutsche Festnetz bestückt. Bei der Internetnutzung gilt keine Zeit- und Volumenbegrenzung, d.h., der jeweils maximale Surf-Speed steht ohne Einschränkungen zur Verfügung. Die Telekom Hybrid LTE Option wird einfach dazu gebucht, bei Magenta Zuhause S ist das dauerhaft kostenlos möglich:

Magenta Zuhause S
mit Hybrid LTE
Magenta Zuhause M
mit Hybrid LTE
Magenta Zuhause L
mit Hybrid LTE
Magenta Zuhause XL
mit Hybrid LTE

16 Mbit/s Internet
(Upload 2,4 Mbit/s)

Tipp!

50 Mbit/s Internet
(Upload 10 Mbit/s)

100 Mbit/s Internet
(Upload 40 Mbit/s)

250 Mbit/s Internet
(Upload 40 Mbit/s)

  • Hybrid LTE Option
    dauerhaft für 0,- €
  • Hybrid LTE Option
    3 Monate 0,- €, dann
    4,95 €/Monat
  • Hybrid LTE Option
    3 Monate 0,- €, dann
    4,95 €/Monat
  • Hybrid LTE Option
    3 Monate 0,- €, dann
    4,95 €/Monat
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz Flatrate
  • Handynetz Flatrate
Telekom Speedport Pro

Speedport Pro
für 9,70 €/Monat

Telekom Speedport Pro

Speedport Pro
für 9,70 €/Monat

Telekom Speedport Pro

Speedport Pro
für 9,70 €/Monat

Telekom Speedport Pro

Speedport Pro
für 9,70 €/Monat

Aktion bis 30.09.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 34,06 €

Aktion bis 30.09.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 38,95 €

+ 180 € Start-Gutschrift

Aktion bis 30.09.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 43,82 €

+ 180 € Start-Gutschrift

Aktion bis 30.09.:
6 Monate lang
19,45 € mtl.
danach 53,56 €

+ 180 € Start-Gutschrift

Zum Telekom Hybrid Angebot

Beratung & Bestellung

Magenta Zuhause M, L & XL: Für Hybrid LTE fallen ab dem 4. Monat 4,95 € mtl. an. Bei Magenta Zuhause S gibt es die Option dauerhaft kostenlos.

Für die Telekom Hybrid Option gilt eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten. Wird diese nicht fristgerecht gekündigt, verlängert sie sich jeweils um 1 weiteren Monat. Das zugehörige Magenta Zuhause Komplettpaket läuft zunächst 24 Monate lang. Ohne Kündigung geht es anschließend jeweils 12 Monate weiter. Für den Telekom Speedport Pro WLAN Router beträgt die Mindestlaufzeit 12 Monate.

Einmalige Kosten bei der Telekom: Sofern der Telekom DSL Anschluss neu geschaltet werden muss - etwa, wenn kein Anbieterwechsel stattfindet -, werden zum Einstieg einmalig 68,19 € berechnet. Zudem kommen für den Telekom Speedport Pro Versandkosten in Höhe von 6,78 € dazu.


5 €/Monat einsparen mit Telekom Magenta EINS

Wer beispielsweise schon einen Mobilfunktarif bei der Telekom abgeschlossen hat, kann sich auch in Verbindung mit den Telekom Hybrid Komplettpaketen den Telekom Magenta EINS Vorteil sichern und 5 Euro pro Monat einsparen. Und wer bislang noch kein Telekom Kunde ist, kann sowohl einen Festnetz- als auch einen Mobilfunk-Tarif buchen und von Magenta 1 profitieren.

Mehr Infos zu Telekom Magenta EINS


Telekom Speedport Pro mit Bandbreiten-Bündelung

Während im Normalfall bei DSL Komplettpaketen auch Internetmodems vieler anderer Hersteller verwendet werden können, gilt das nicht bei den Hybrid Angeboten der Telekom. Denn hier wird ein Endgerät benötigt, welches sowohl DSL bzw. VDSL als auch LTE unterstützt. Bei der Telekom kann direkt der Telekom Speedport Pro mitbestellt werden. Der WLAN Router ist ausgelegt für Internetverbindungen von bis zu 1 Gbit/s, im Heimnetzwerk sind dank 8x8 WLAN ac Unterstützung sogar maximal 9,6 Gbit/s möglich.

Am Speedport Pro können via TAE-Adapter bis zu 2 analoge Telefongeräte angebunden werden, darüber hinaus ist es möglich, bis zu 5 DECT-Telefone - wie etwa die Telekom Speedphones - anzuschließen. Weiterhin sind zwei USB 3.0 Anschlüsse vorhanden, über die sich beispielsweise eine externe Festplatte oder ein Drucker ins Netzwerk integrieren lassen. Auch lässt sich der Speedport Pro als Smart Home Zentrale einsetzen, über die intelligente Anwendungen wie Thermostate vernetzt und per Magenta SmartHome App gesteuert werden.

Für einen optimalen LTE Empfang empfiehlt es sich, im Haushalt den besten Standort für den Speedport Pro zu suchen. In der Regel ist die Mobilfunkverbindung beispielsweise am Fenster deutlich besser. Den Telekom Speedport Pro WLAN Router gibt es wahlweise als Leihgerät für 9,70 €/Monat oder für einmalig 389,92 €. Wer sich für das Mietmodell im Endgeräte-Servicepaket entscheidet, sichert sich eine lebenslange Funktionsgarantie, zudem ist es möglich, jederzeit auf ein zukünftiges neueres Hardware-Modell zu wechseln.

Telekom Speedport Hybrid nicht mehr erhältlich

Ende Juli 2020 hat die Telekom ihr Hybrid-Angebot neu aufgelegt und gleichzeitig den bis dato erhältlichen Telekom Speedport Hybrid aus dem Programm genommen. Der WLAN Router kam allerdings mit einem deutlich geringeren Leistungsumfang ins Haus. Bestandskunden können das Altgerät natürlich weiterverwenden, wär es aber innerhalb des Endgeräte-Servicepakets gebucht hat, sollte unbedingt auf den neuen Speedport Pro umsteigen.

Telekom DSL mit GUT (2,1) im DSLWEB Anbieter-Test

Wer auf guten Service Wert legt, ist bei der Telekom richtig. Kunden müssen allerdings mehr bezahlen als bei der Konkurrenz. Gesamtnote: GUT (2,1).

  • GUT (1,6) beim Service
  • sehr hohe Verfügbarkeit der DSL Produkte
  • kombinierbar mit TV und Mobilfunk (MagentaEINS)

Testbericht: Telekom DSL im Test

Direkt zu Telekom DSL


Tariftipp

Telekom Magenta Zuhause S mit Hybrid LTE Option

Unsere Empfehlung unter den Hybrid Paketen der Telekom: Magenta Zuhause S mit Hybrid LTE Optuion bietet den Internet- und Telefonanschluss im Komplettpaket mit zwei Flatrate-Tarifen ab 19,45 €/Monat (regulärer Paketpreis ab dem 7. Monat: 34,06 €/Monat).

Telekom Speedport Pro

Monatspreis 34,06 €

Aktionspreis ab 19,45 €

Internet

mit bis zu 16 Mbit/s surfen
bei erhöhter Datenlast:
+ bis zu 300 Mbit/s via LTE
Internet Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate

WLAN

Speedport Pro für 9,70 € mtl.

Aktion im September:

  • Paketpreis 6 Monate lang 19,45 € (danach 34,06 €/Monat)
  • Hybrid LTE Option dauerhaft 0,- € (statt 4,95 € mtl.)