Speedtest Glasfaser

Glasfaser Geschwindigkeit messen & Bandbreite prüfen

Glasfaserleitungen sorgen für sehr hohe Internet-Geschwindigkeiten bei mininalen Schwankungen. Doch wie schnell ist mein Glasfaseranschluss tatsächlich? Verbraucher können die Werte für Download, Upload und Ping mit dem Glasfaser Speedtest kostenlos messen.

von Oliver Feil
Aktualisiert 13.07.2024
Speedtest Glasfaser - Wie schnell ist mein FTTH-Internet?
4.5 / 52 (2)
DSLWEB Speedtest

Die Angabe der PLZ dient zur Wahl der passenden Testserver und sorgt somit für ein genaueres Messergebnis.

Glasfaser Speedtest - Geschwindigkeit messen, Datenraten vergleichen

Fakten zum Glasfaser Speedtest

DSLWEB Speedtest Logo

Glasfaser Geschwindigkeit messen

  • kostenfrei mit dem DSLWEB Speedtest
  • schnell, kostenlos & ohne Download
  • Werte für Download, Upload & Latenz
  • Werte vergleichen

Zum Speedtest

Experten-Meinung zum WLAN Speedtest

Oliver Feil - DSLWEB-Redakteur seit 2019

"Ein Glasfaseranschluss auf Basis von FTTH oder FTTB liefert normalweise die versprochene Geschwindigkeit in Download und Upload. Wer sich überzeugen will, kann die Datenraten sowie die Latenz mit dem DSLWEB Speedtest messen - kostenfrei und anonym."

Wie schnell ist mein Glasfaseranschluss wirklich?

Dem Glasfaser Internet gehört die Zukunft, schließlich erlaubt die Technik besonders hohe Geschwindigkeiten bei äußerst stabiler Verbindung. Haushalte mit einem modernen Glasfaseranschluss auf Basis von FTTH oder FTTB können in der Regel bereits Datenraten von bis zu 1000 Mbit/s buchen. In ausgewählten Telekom Ausbaugebieten sind sogar bis 2000 Mbit/s drin.

Die Technik punktet zudem mit hohen Geschwindigkeiten beim Upload, dem Hochladen von Daten, sowie geringen Latenz. Die Leitungen sind obendrein kaum anfällig für Störeinflüsse. Alles in allem ein Garant für hohe Geschwindigkeiten bei hoher Stabilität. Wer einen Glasfaseranschluss gebucht hat, möchte da natürlich wissen: Wieviel Bandbreite kommt nun tatsächlich bei mir an?

Wie teste ich meinen Glasfaseranschluss?

Nutzer können die Leistung des Glasfaseranschlusses per Glasfaser Speedtest messen. Das Tool überprüft die Werte bei Download, Upload und Latenz. Anschließend lohnt ein Blick auf Durchschnittswerte anderer Nutzer. Vor allem im Vergleich zu DSL und Kabel Internet schneidet Glasfaser Internet stark ab.

Speedtest Glasfaser durchführen: Per LAN-Kabel oder nah am Router per WLAN

Vor der Messung sollten sich Nutzer kurz vergewissern, welche Art Anschluss gebucht wurde. Wo liegt laut Vertrag die höchstmögliche Geschwindigkeit in Upload und Download? Für ein sehr exaktes Ergebnis sollte der Speedtest für Glasfaser Internet am Computer und über eine LAN-Verbindung zum Router / Modem durchgeführt werden. Wer per WLAN auf dem Smartphone oder am Computer mit WLAN-Verbindung misst, sollte sich möglichst nah beim WLAN-Router befinden.

Speedtest für Glasfaser Internet durchführen

  1. DSLWEB Speedtest für Glasfaser aufrufen
  2. ggf. Anschlussart wählen ("Glasfaser" ist voreingestellt)
  3. Anbieter wählen
  4. Anschlusstyp wählen (z.B. Glasfaser 500)
  5. Datenschutzbestimmung zustimmen
  6. ggf. PLZ eingeben (optional)
  7. Messung starten

Zum Speedtest

DSLWEB Empfehlung

Logo Telekom

Telekom Glasfaser 300 Sofort

Nur für Kunden im Glasfaser-Ausbaugebiet: Telekom Glasfaser Tarif schon jetzt buchen und bis zur Schaltung günstig per DSL ins Internet.

  • 300 Mbit Internetanschluss
  • Telefon-Flat in Fest- und Mobilfunknetze
  • 180 € Sofortbonus
  • 170 € Neukundenbonus
  • 120 € MagentaEINS-Vorteil

25,37 €
Durchschnitt / Monat*

- 23%

32,87 € Durchschnittspreis bei der Telekom
Wenn Du direkt bei der Telekom bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 32,87 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

25,37 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 180 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 25,37 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 23%­

Weiter zum Angebot

Angebot gültig bis 31.07.2024

Welche Glasfaser Geschwindigkeiten gibt es?

Die Telekom, Deutsche Glasfaser, Vodafone und all die anderen Glasfaser Anbieter haben unterschiedliche Geschwindgkeits-Stufen im Programm. Je nach Bedarf und Zahlungsbereitschaft wählen sie somit einen Einsteiger-, Mittelklasse- oder Premium-Tarif. Der "kleinste" liefert in der Regel 50 Mbit/s oder 100 Mbit/s im Download. Die gute Mittelklasse bietet 250 Mbit/s oder 500 Mbit/s. Die Oberklasse liefert Gigabit Internet mit den höchstmöglichen Datenrate von 1000 Mbit/s, in ersten Gebieten auch bis 2000 Mbit/s.

Maximal, minimal, normalweise

Die Internetanbieter geben die Geschwindigkeit immer mit dem Zusatz "bis zu" an. Ein 500 Mbit-Anschluss liefert laut Anbieter eben "bis zu 500 Mbit/s" im Download, was somit die Maximalgeschwindigkeit markiert. Tatsächlich können diese Werte niedriger ausfallen.

Allerdings garantieren Provider gleichzeitig eine Mindestgeschwindigkeit und nennen obendrein einen Wert für "normalerweise zur Verfügung stehend". Wer einen neuen Glasfaser Tarif bucht, kann sich am "Normalweise"-Wert orientieren.

Hier ein Überblick zu den Glasfaser Geschwindigkeits-Stufen am Beispiel Telekom Glasfaser (Download / Upload). Wie zu sehen, erhalten Kunden gerade bei den kleineren Tarifen die volle Bandbreite. Nur bei den Premium-Anschlüssen dürften die Praxiswerte etwas niedriger ausfallen.

Glasfaser Geschwindigkeit je Anschlussart (Beispiel Telekom Fiber)

Glasfaser 50

Download

  • maximal: 50 Mbit/s
  • normalweise: 50 Mbit/s
  • minimal: 50 Mbit/s

Upload

  • maximal: 20 Mbit/s
  • normalweise: 20 Mbit/s
  • minimal: 20 Mbit/s

Glasfaser 100

Download

  • maximal: 100 Mbit/s
  • normalweise: 100 Mbit/s
  • minimal: 100 Mbit/s

Upload

  • maximal: 50 Mbit/s
  • normalweise: 50 Mbit/s
  • minimal: 50 Mbit/s

Glasfaser 250

Download

  • maximal: 250 Mbit/s
  • normalweise: 250 Mbit/s
  • minimal: 250 Mbit/s

Upload

  • maximal: 50 Mbit/s
  • normalweise: 50 Mbit/s
  • minimal: 50 Mbit/s

Glasfaser 500

Download

  • maximal: 500 Mbit/s
  • normalweise: 500 Mbit/s
  • minimal: 400 Mbit/s

Upload

  • maximal: 100 Mbit/s
  • normalweise: 100 Mbit/s
  • minimal: 80 Mbit/s

Glasfaser 1000

Download

  • maximal: 1000 Mbit/s
  • normalweise: 850 Mbit/s
  • minimal: 700 Mbit/s

Upload

  • maximal: 200 Mbit/s
  • normalweise: 200 Mbit/s
  • minimal: 200 Mbit/s

Tariftipp

Telekom Glasfaser 300 Sofort

Für Haushalte im FTTH-Ausbaugebiet: Telekom Glasfaser Internet schon jetzt bestellen und bis zur Fertigstellung per DSL ins Internet. Über DSLWEB ist der Tarif günstig zu bekommen.

Telekom Speedport Smart 4 Plus

Internet

300 Mbit Internetanschluss
Internetflatrate

Telefon

Telefonanschluss
Fest- und Handynetz-Flat

WLAN

Speedport Smart 4 Plus für 7,95 €

Aktion bis 31.07.

  • 180 € Sofortbonus
  • 23% günstiger als beim Anbieter
  • 170 € Neukundenbonus
  • 120 € MagentaEINS-Vorteil

25,37 €
Durchschnitt / Monat*

- 23%

32,87 € Durchschnittspreis bei der Telekom
Wenn Du direkt bei der Telekom bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 32,87 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

25,37 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 180 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 25,37 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 23%

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote