Sky Vertragslaufzeit

So lange läuft Ihr Sky Vertrag mindestens

Durch das vielfältige Angebot von Sky ist die Mindestvertragslaufzeit nicht bei allen Verträgen gleich lang. Die aktuellen Vertragsvarianten haben eine anfängliche Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Bei älteren Verträgen hingegen galt eine Anfangslaufzeit von 24 Monaten. Informieren Sie sich rechtzeitig, welche Laufzeit für Ihren Vertrag gilt.

Aktualisiert 03.09.2020
Sky Vertragslaufzeit - Laufzeiten & Verträge im Überblick
4.29 / 5 35 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (35)

Wie lange läuft mein Vertrag bei Sky?

Sky hat im Sommer 2020 seine Angebote neu aufgestellt. Dies hat auch Folgen für die Sky Vertragslaufzeit, denn ab sofort gilt bei allen neuen Sky Abos eine Erstlaufzeit von 12 Monaten. Im Anschluss verlängert sich der Vertrag - sofern nicht gekündigt - immer automatisch um einen weiteren Monat, geht also in ein flexibles Monats-Abo über. Alternativ kann das Abo aber auch um ein weiteres Jahr verlängert werden, dann werden weiterhin vergünstigte Paketpreise gewährt.

Bis zum 01. Juli 2020 galten aber noch andere Regeln: Welche Laufzeit der eigene Sky Vertrag hat, hängt somit davon ab, wann das Sky Abonnement genau gebucht wurde. Die Vertragslaufzeit bei älteren Abos beträgt aber ebenfalls in der Regel 12 Monate. Die meisten anderen Angebote haben mit 24 Monaten eine längere Mindestlaufzeit. Kündigen Sie Ihren Vertrag nicht zum Ende der Laufzeit, wird er bei älteren Abos immer automatisch um weitere 12 Monate verlängert.

Buchen Sie ein Sky Paket vor Ablauf Ihrer aktuellen Laufzeit hinzu, wird die Vertragslaufzeit zurückgesetzt und entspricht dann den Bedingungen des neu gebuchten Pakets.

Wo kann ich meine Sky Vertragslaufzeit einsehen?

Sollten Sie nicht sicher sein, welche Laufzeit für Ihr gebuchtes Abo gilt, können Sie diese online über Ihren Sky Account einsehen. Sie finden alle relevanten Informationen zu Vertrag und Laufzeit unter "Mein Abonnement". Dort wird Ihnen auch das genaue Datum angezeigt, an dem Ihre Sky Vertragslaufzeit endet.

Welche Kündigungsfristen gibt es?

Die neuen Sky Abos kommen generell mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat ins Haus. Soll zum Ende der 1-jährigen Mindestlaufzeit gekündigt werden, muss das Schreiben also spätestens zum Ende des 11. Vertragsmonats bei Sky eingegangen sein.

Bis zum 01. Juli 2020 waren die Kündigungsfristen bei Sky, unabhängig von der Vertragslaufzeit, immer gleich. Die Kündigung muss spätestens zwei Monate vor dem Ende der aktuellen Laufzeit bei Sky eingegangen sein. Weitere Informationen, was dies für Ihre Kündigungen bedeutet und nähere Details zum Thema finden Sie auf unserer Seite zur Sky Kündigungsfrist.


Wichtiger Hinweis: Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung, sondern allgemeine Hinweise dar, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen können. Bei (konkreten) rechtlichen Fragen und für eine Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt.

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich