Sky TV Erfahrungen

Statt Kabel- oder Sat-Fernsehen? - Das Sky TV Angebot im Test

Der bekannte Pay-TV-Betreiber hat mit "Sky TV" ein Produkt aufgelegt, dass die wichtigsten Free-TV-Programme auf den Fernseher bringt. Das Ganze ist als Alternative zu Kabelfernsehen oder Sat TV gedacht. Pay-TV-Sender von Sky sind nicht dabei, dafür kostet Sky TV auch nur 10 € pro Monat. Wir haben uns die TV-Lösung genau angesehen...

von Thomas Rauh
Aktualisiert 01.07.2024
Sky TV Erfahrungen - Sky Fernsehen für Free-TV im Test
4.57 / 57 (7)
Sky TV Erfahrungen - das Sky TV Fernseh-Lösung für Free-TV im Test
Thomas Rauh | Sky TV im Test

Vor- und Nachteile Sky TV

Vorteile
  • TV-Empfang unkompliziert per Internetverbindung
  • alle wichtigen öffentl.-rechtl. & privaten HD-Sender
  • RTL HD, ProSieben HD etc. ohne Aufpreis
  • kostenlose Sky IPTV-Box
Nachteile
  • Bedienoberfläche gewöhnungsbedürftig
  • frei Mediatheken-Inhalten zurückhaltend integriert
  • kleine Auswahl an TV-Apps
Sky Logo
Anbietercheck Logo

Sky

Sky Abo ohne Sky Sender? - Das steckt im Sky TV Paket

Sky steht eigentlich für ein Pay-TV-Programm mit Filmen, Serien und Sport-Events, die allesamt nicht im freien Fernsehen zu sehen sind. Nun hat das Urgestein für Bezahlfernsehen aber ein TV-Produkt aufgelegt, das ausschließlich die wichtigsten Sender des frei empfangbaren Fernsehens auf den Bildschirm bringt. Das Ganze soll bewusst kein teures Premium-TV-Abo darstellen, sondern eine günstige Alternative zu Kabelfernsehen oder Sat-TV. 

Das lässt die Frage aufkommen: Warum startet Sky gerade jetzt ein Free-TV-Produkt? - Zum 30.06.2024 endet das Nebenkostenprivileg der Kabel TV Anbieter. Spätestens zum 1. Juli fallen die Kabelgebühren aus den Nebenkosten heraus. Haushalte, die bislang Kabel TV nutzen, brauchen dann entweder einen eigenen Kabel TV Vertrag oder müssen sich nach Alternativen umsehen. Und hier kommt Sky TV ins Spiel...

Senderangebot & Empfang

Für 10 € pro Monat erhalten Kunden alle öffentlich-rechtlichen HD-Programme und obendrein die großen Privatsender in HD. Insgesamt umfasst Sky TV rund 50 HD-Programme aus dem Free-TV. Zwar kann das Angebot rein von der Senderanzahl nicht mit den gängigen Konkurrenzprodukten mithalten, doch die wichtigsten und populärsten Fernsehsender von Das Erste HD über ProSieben HD und RTL HD bis ZDF HD sind allesamt dabei.

Und anders als bei Satelliten- oder Kabel-TV müssen Nutzer die privaten HD-Sender nicht zusätzlich freischalten. Die HD-Sender der RTL-Gruppe und aus der ProSiebenSat.1-Familie sind ohne Aufpreis eingeschlossen. Ein echter Pluspunkt!

Sky TV: Privatsender

RTL HD Logo
Vox HD Logo
RTL Zwei HD Logo
Nitro HD Logo
n-tv HD Logo
RTL Up HD Logo
TOGGO plus HD Logo
Vox up HD Logo
N24 Doku Logo
Welt HD Logo
DMAX HD Logo
DF1 HD Logo
TLC HD Logo
ProSieben HD Logo
Sat.1 HD Logo
Kabel Eins HD Logo
sixx HD Logo
Sat.1 Gold HD Logo
ProSieben Maxx HD Logo
Kabel Eins Doku Logo
RTL Super HD Logo
Home&Garden TV Logo
SPORT1 HD Logo
Tele 5 HD Logo

Sky TV: Öffentlich-rechtliche

Das Erste HD Logo
ZDF HD Logo
ZDFneo HD Logo
arte HD Logo
One HD Logo
Phoenix HD Logo
3sat HD Logo
ARDalpha Logo
KIKA Logo
Tagesschau 24 HD Logo
ZDF info HD Logo
Deutsche Welle Logo
BR HD Süd Logo
NDR Hamburg HD Logo
NDR Mecklenburg-Vorpommern HD Logo
NDR Niedersachsen HD Logo
NDR Schleswig-Holstein HD Logo
SWR Baden-Württemberg HD Logo
SWR Rheinland-Pfalz HD Logo
WDR Köln HD Logo
HR HD Logo
MDR Sachsen HD Logo
MDR Sachsen-Anhalt HD Logo
MDR Thüringen HD Logo
RBB Berlin HD Logo
RBB Brandenburg HD Logo
SR HD Logo
Radio Bremen TV HD Logo

Preis und Laufzeit von Sky

Der Preis ist mit 10 € pro Monat innerhalb des ersten Jahres fair bemessen. Für reines Kabelfernsehen rufen die Anbieter im Durchschnitt einen höheren Preis auf. Zudem müssen Kabelkunden für die privaten HD-Sender nochmals extra zahlen. Hier kann Sky TV mit einem günstigen Einstiegspreis punken.

Nach der Erstlaufzeit von 12 Monaten wird das Sky TV Abo monatlich kündbar, steigt aber auch im Preis. Ab dem 2. Jahr zahlen Kunden 15 € pro Monat, können jedoch auch nochmals um ein Jahr zum alten Preis verlängern. Als Empfangsgerät ist die Sky Q IPTV-Box kostenlos inbegriffen.

Empfang von Sky im Test

Der Empfang erfolgt unkompliziert über die Internetleitung, hierfür reicht schon jeder halbwegs schnelle Interzugang aus. Sky gibt eine Mindestgeschwindigkeit von 6 Mbit/s an. Nahezu jeder Internetzugang schafft heute mehr.

Als Empfangsgerät für den Wohnzimmerfernseher stellt Sky die schon bekannte Sky Q IPTV-Box bereit. Installation und Einrichtung der Box sind schnell abgeschlossen. Die Internetverbindung lässt sich wahlweise per WLAN oder LAN-Kabel herstellen. Wer sein Programm auf weiteren TV-Geräten sehen möchte, muss je eine zusätzliche TV-Box von Sky mieten.

Sky Logo
Sky Q IPTV Box

Sky TV

  • Rund 50 öffentl-rechtl. & private HD Sender (Free-TV)
  • + Sky Sport News HD
  • Sky IPTV Box kostenlos
  • 12 Monate Laufzeit, danach monatlich kündbar

10 € mtl.
für 12 Monate, dann 15 € mtl.

Zu Sky TV

Tipp
Angebot gültig bis 29.07.2024

Menüführung und Bedienung

Die Sky TV Box ist klein und handlich gestaltet, nimmt entsprechend nicht viel Platz auf der TV-Bank weg. Sie wird geliefert mit einer "klassischen" Fernbedienung mit vielen Bedienknöpfen. Das dürfte einige Nutzer freuen, die etwa bestimmte Sender direkt per Nummerntasten erreichen wollen. Allerdings sind mehrere Knöpfe für Kunden von Sky TV ohne Funktion. Aufnahme-Funktionen (Button "R") stehen zum Beispiel nicht zur Verfügung.

Sammelsurium nicht zugänglicher Inhalte

Am Hauptmenü merken wir am deutlichsten, dass die Box eigentlich auf Kunden von Sky über Internet zugeschnitten ist und nicht auf Sky TV. Denn in den verschiedenen Rubriken und Menüpunkten tauchen haufenweise Hinweise auf interessante Filme, Serien und Dokus auf, für die jedoch fast immer ein Sky Abo notwendig ist. Besonders ärgerlich: Klicken wir uns zu einem solchen Titel durch, dann finden wir zwar ausführliche Infos, aber eben noch keinen Hinweis, dass er für uns gesperrt ist. Der erscheint nämlich erst, wenn wir auf "Ansehen" gehen.

Unglücklich finden wir auch, dass Sky keine Möglichkeit bietet, diese gesperrten Videos auszublenden. Stattdessen müssen wir uns mühsam durch Reihen nicht frei geschalteter Inhalte klicken. Lediglich einige wenige Programmtipps bieten Unterhaltung der Free-TV-Sender.

Auf Mediatheken und Streaming-Apps zugreifen

Wer Videos aus Mediatheken und Streaming Apps sucht, sollte deshalb besser nicht im Menü, sondern direkt in den jeweiligen Apps stöbern. Auf der TV-Box sind Apps für die Mediatheken von RTL+, ARD, ZDF, arte und KIKA installiert. Weitere Mediatheken-Apps wie etwa Joyn vermissen wir allerdings. Die Anwendungen lassen sich einerseits über das Hauptmenü ansteuern (Rubrik "Apps") oder über das Steuerkreuz auf der Fernbedienung. Besonders letzteres klappt schnell und sehr bequem.

Ergänzend sind Apps für die wichtigsten Streaming-Dienste ebenfalls schon vorinstalliert. Netflix, DAZN, Amazon Prime, Disney+, Dyn, Paramount+ und Co. laufen so ebenfalls auf der Sky Q IPTV Box.. Insgesamt bleibt die Auswahl dennoch überschaubar, einige bekannte Anwendungen sind nicht integriert und können auch nicht nachträglich installiert werden.

Wie klappt das Fernsehen mit Sky TV?

Aus oben genannten Gründen bemängeln wir vor allem die schlechte Verknüpfung von klassischem Fernsehen und dem Abruf von Videos. Hier bieten andere Dienste eine bessere Verzahnung mit übergreifenden Empfehlungen aus den gebuchten Paketen und Free-TV-Inhalten.

Dennoch kann Sky TV immerhin beim Hauptpunkt "Fernsehen" punkten. Das Zappen durch die Kanäle klappt schnell und zuverlässig. Die wichtigsten Sender sind bereits in vernünftiger Reihenfolge vorprogrammiert, sodass wir gar nicht mehr an einer Favoritenliste schrauben müssen. Die Bildqualität ist gut und gibt eben HD-Qualität her. Auch die Bedienung halten wir für gelungen, schließlich sind Programminfos, Senderlisten und weiterführede TV-Apps schnell über die Fernbedienung erreichbar.

Fazit: Wie schlägt sich Sky TV im Test?

Thomas Rauh - DSLWEB-Redakteur seit 2011

Gute Senderauswahl ohne Schnickschnack

Die wichtigsten Free-TV-Sender unkompliziert per Internet empfangen? Und das in HD? - Die Idee von Sky TV gefällt uns grundsätzlich gut, denn viele Nutzer von Kabelfernsehen dürften sich aktuell nach einer preisgünstigen Alternative umsehen. Alle wichtigen öffentlich-rechtlichen Programme sowie die großen Privatsender sind in HD an Bord. Die Senderauswahl ist zwar kleiner als bei anderen Anbietern, aber wirklich vermisst haben wir all die Shopping- und Spartenkanäle nicht. Die Programmliste konzentriert sich aufs Wesentliche und auch das Zapping durchs Programm macht Spaß.

Dennoch wirkt das Produkt nicht rund und hakt vor allem bei der Menüführung und der Verzahnung von Streaming-Inhalten. Sky TV wirkt stattdessen  wie eine hastig umgestrickte Spar-Variante von Sky Q über Internet. Schließlich warten bei den Programmtipps vor allem Sky Inhalte, die mit unserem Abo nicht zugänglich sind. Außerdem gibt es keine Möglichkeit, die Tipps anzupassen bzw. die Oberfläche zu personalisieren. Weite Teile der Bedienoberfläche sind für den User schlicht nutzlos.

Besser Sky Q über Internet buchen?

Preislich ist das Ganze zwar im 1. Jahr fair bemessen, ab dem 2. Jahr zahlen Kunden allerdings 15 € pro Monat, was dann nicht mehr günstig ist. Da stellt sich unweigerlich die Frage: Ist es nicht besser, direkt Sky über Internet zu buchen? Wir meinen: Ja. Denn schon mit dem kleinen Abo "Sky Entertainment Plus" erhalten Nutzer sowohl die genannten Free-TV-Sender als auch einige Pay-TV-Kanäle. Rund 23 Sky Sender für Serien, Dokus und Shows sind dabei. Und viele Inhalte stehen auch auf Abruf bereit.

Thomas Rauh - DSLWEB-Redakteur seit 2011

Thomas Rauh
DSLWEB-Redakteur seit 2011

t.rauh@dslweb.de

DSLWEB Redakteur Thomas Rauh ist Experte für Kabel TV, Sat TV und TV über Internet. Die Streaming-Dienste haben ebenso einen hohen Anteil bei seiner redaktionellen Arbeit wie die Triple-Play Angebote bestehend aus Internet, Telefon & TV. Zudem ist Live-Sport im TV ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Die aktuellen Entwicklungen der Streaming- und TV-Branche bündelt er seit 2011 in Artikeln, Newsmeldungen, Erfahrungs- und Testberichten.

Tariftipp

Top-Unterhaltung: Sky Entertainment + Netflix für 15 € mtl.

Das ganze Sky Unterhaltungsprogramm + ein Netflix Standard-Abo zum Sparpreis: Für 15 € pro Monat holen sich Abonnenten 23 Sender mit Top-Serien, Dokus und mehr sowie das gesamte Netflix-Angebot. Mit dabei: Der kostenlose Sky Receiver, Sky Go und Sky Q.

Sky Entertainment Plus Paket

Sender

Sky Entertainment mit 23 Sparten-Kanälen (20 in HD)

Netflix

Basis-Abo inklusive
Standard / Prem. zubuchbar

Mehr

Viele Inhalte auf Abruf
Sky Box Sets
Sky Go inklusive

Aktion bis 29.07.:

  • Sky Entertainment Plus inkl. Netflix für 15 € mtl.
  • Sky Q Receiver / IPTV-Box für 0,- €
  • 0,- € Aktivierungsgebühr

15 € pro Monat
für 12 Monate, dann 27,50 €

Zum Sky Angebot

-45%

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote