Sky Kündigung bei Umzug

Das sind Ihre Kündigungs-Optionen bei einem Wohnortwechsel

Sky lässt in der Regel keine Kündigung bei Wechsel des Wohnorts zu. Da Sie die Empfangsart (Satellit oder Kabel) anpassen können, ist eine Mitnahme des Vertrags überall in Deutschland technisch gewährleistet. Das Argument, dass der Dienst in gewissen Regionen nicht verfügbar ist, greift bei Sky daher nicht. Wollen Sie den Vertrag nicht mitnehmen, können Sie allerdings versuchen, diesen beispielsweise an Ihren Nachmieter zu übergeben.

Aktualisiert 15.04.2020
Sky Kündigung bei Umzug - wann greift die Sonderkündigung?
4.48 / 5 31 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (31)

Ist eine Sky Kündigung bei Umzug möglich?

Nein. Bei einem Umzug innerhalb von Deutschland muss ein Vertrag in der Regel mitgenommen werden. Einzige Ausnahme: Kann der Anbieter den Dienst an Ihrem neuen Wohnort nicht bereit stellen, ist eine Kündigung möglich. Da mindestens eine der beiden Sky Übertragungsvarianten (Kabel oder Satellit) jedoch überall in Deutschland verfügbar ist, greift dieses Argument bei Sky meist nicht. Eine außerordentliche Kündigung bei Umzug ist daher im Regelfall nicht möglich.

Allerdings lässt Sky hier auch Ausnahmen zu. Erlaubt beispielsweise der neue Vermieter die Installation einer Sat-Anlage nicht und ist auch kein Kabel-TV oder IP-TV möglich, kann sich Sky unter Umständen kulant zeigen und die vorzeitige Kündigung gestatten. In jedem Falle muss der Kunde aber einen Nachweis erbringen, dass die technische Bereitstellung nicht möglich ist. - Etwa eine Stellungnahme des Vermieters oder ein Schreiben eines Technikers.

Den Sky Vertrag übertragen

Ihren Sky Vertrag können Sie auch auf eine andere Person - beispielsweise an Ihren Nachmieter - übertragen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass dieser sich damit einverstanden erklärt. Finden Sie jemanden in Ihrem Umfeld, der den Vertrag übernehmen möchten, wenden Sie sich an Sky, um die Übergabe in die Wege zu leiten. Wie eine Vertragsübergabe funktioniert und wie Sie vorgehen müssen, finden Sie auf unserer Seite zum Thema Sky Vertragsübernahme.

Sky Kündigung bei Umzug ins Ausland

Da Sky nur in Deutschland und Österreich verfügbar ist, können Sie bei einem Umzug ins Ausland oder bei einem längeren Auslandsaufenthalt, der länger als drei Monate dauert, Ihr Abo kündigen. Schicken Sie dazu Ihre Kündigung mit einem Nachweis über Ihren Umzug oder den Auslandsaufenthalt postalisch an Sky:

Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG
Am Stadtrand 52
22033 Hamburg

Als Nachweis dient dabei entweder eine Meldebescheinigung des neuen Wohnorts im Ausland oder eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers oder Ihrer Ausbildungsstätte. Sorgen Sie am besten rechtzeitig dafür, solch einen Nachweis einzuholen. Da bei einer Sky Sonderkündigung eine dreimonatige Kündigungsfrist gilt, sollten Sie die Kündigung mit den relevanten Unterlagen nämlich frühzeitig bei Sky einreichen, damit der Vertrag zeitnah zum Umzug beendet wird.


Wichtiger Hinweis: Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung, sondern allgemeine Hinweise dar, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen können. Bei (konkreten) rechtlichen Fragen und für eine Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt.

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich