Save TV Channels

Eigene Themen-Kanäle anlegen und automatisch aufnehmen

Warum immer manuell Aufnahmen programmieren, wenn es auch vollautomatisch geht? Mit der Funktion Save TV Channels können Nutzer alle Sendungen zu einem Titel oder Stichwort aufzeichnen lassen - und später bequem abrufen. Wir zeigen, wie's funktioniert...

von Thomas Rauh
Aktualisiert 01.12.2022
Save TV Channels - automatisch aufnehmen mit Themen-Kanälen
4.5 / 561 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6)
Save TV Channels

Nutzer von Save TV können ihre gewünschten Aufnahmen natürlich jederzeit manuell einprogrammieren. Das geht mit einem Klick über den PC-Browser oder mit einem Tipper in der Save TV App. Das individuelle Programmieren ist etwa bei Filmen oder ganz gezielten Einzelsendungen sinnvoll. Wer jedoch regelmäßig Serien oder Sendungen zu einem bestimmten Thema aufnehmen möchte, sollte die Serienaufnahme und die Save TV Channels nutzen.

Save TV Serienaufnahme

Alle oder auch nur einzelne Folgen von Serien lassen sich komfortabel mit dem Serien-Assistenten aufzeichnen. Beim Anlegen von Serienaufnahmen über den PC-Browser klicken Nutzer auf "Mehr Folgen aufnehmen" und wählen anschließend die gewünschten Einzelepisoden oder sogar alle Folgen aus. Mit "Jetzt aufnehmen!" wird die Serienaufnahme angelegt. Nach der Ausstrahlung landen sämtliche Serien-Episoden im persönlichen Save TV Archiv. So wird keine Serie mehr verpasst.

Etwas anders läuft die Programmierung von Serienaufnahmen über die App. Aber auch das lässt sich schnell und komfortabel erledigen. Save TV Kunden suchen die gewünschte Serie aus und klicken einmal auf das Vorschaubild, um Details zur Serien zu sehen. Zur Serienaufnahme gelangen sie dann über die drei Punkte ganz oben rechts.

Lieblingsthemen aufzeichnen mit den Save TV Channels

Eine weitere tolle Möglichkeit zur automatischen Aufnahme bieten die Save TV Channels. Hier können Nutzer nämlich eigene Themenkanäle erstellen, die mit einem bestimmten Stichwort oder Titel versehen werden. Alle Sendungen mit passenden Inhalten werden anschließend automatisch aufgenommen und landen im Videoarchiv. Wir haben uns beispielsweise für die Channels "Fußball", "Bundesliga", "Clint Eastwood" und "Bud Spencer" entschieden.

Unser Fußball-Channel nahm anschließend Live-Spiele oder Zusammenfassungen aus zahlreichen Wettbewerben auf, etwa aus der Regionalliga, von der Frauen-EM oder von Testspielen. Nebenbei landete aber auch die Dokumentation Russlands Hooligangs - Fußball, Randale, Politik in unserer Save TV Videothek - eben weil hier das Stichwort "Fußball" im Titel war. Zuverlässig funktionierte auch unser Channel zu Clint Eastwood, der uns die Filme Bronco Billy und Coogans großer Bluff bescherte.

Das Anlegen von Save TV Channels klappt leicht über den PC-Browser oder auch über die Save TV App. Wer sich über den Browser bei Save TV einwählt, geht auf "Meine Channels", gibt den Suchbegriff ein und klickt auf "Channel anlegen!". Nutzer der Save TV App finden im Menü ebenfalls den Punkt "Channels". Dort tauchen alle bisher festgelegten Save TV Channels auf und neue werden über das Plus-Symbol hinzugefügt. Der Rest funktioniert wie gehabt: Stichwort eingeben und Stichwortchannel anlegen.

Die App bietet obendrein noch die Möglichkeit einen "Pro-Channel" zu erstellen. Hier können Save TV Kunden ganze Sparten bestimmter Sender aufnehmen. - Etwa alle Infosendungen des ZDF, die abends laufen.

5, 20 oder 200 Save TV Channels

Die Save TV Channels stehen grundsätzlich allen Kunden zur Verfügung. Allerdings bestimmt das gewählte Abo die Anzahl der maximal möglichen Themenkanäle. Mit dem einfachen Save TV Basis gibt es  lediglich fünf Channels und keine automatisierte Serienaufnahme. Der Funktionsumfang ist hier also sehr eingeschränkt. Wir empfehlen Save TV XL, da hier 20 Channels sowie die Serieaufnahme uneingeschränkt genutzt werden können. Reicht das nicht, ist Save TV XXL mit satten 200 möglichen Channels die richtige Wahl.

Tariftipp

Save TV 14 Tage kostenlos testen

Anders als übliche Streaming-Dienste setzt Save TV auf das Prinzip Online-Recorder. Jeder Nutzer zeichnet seine Wunschsendungen auf und stellt sich seine ganz eigene Mediathek zusammen - ohne Live-Fernsehen und ohne Werbeunterbrechungen. Das Save TV XL Abo können Verbraucher 14 Tage lang kostenfrei ausprobieren. Wer anschließend dabei bleibt, zahlt 9,99 € pro Monat und nach 1 Jahr monatlich kündigen.

Save TV Teaser

monatlich 9,99 €

14 Tage lang 0,- €

Sender

Programm von 46 Sendern aufzeichnen

Extras

Serien-Aufnahmen und Channels,
unbegrenzter Speicherplatz,
60 Tage Speicherzeit,
Werbung wird automatisch entfernt

Aktion

  • Save TV XL 14 Tage lang gratis
  • nach 1 Jahr, jederzeit kündbar