Online-Videorecorder

Aufnehmen und flexibel streamen: Anbieter und Funktionen im Überblick

Der gute alte VHS-Recorder neu aufgelegt: Mit einem Online-Videorecorder können Nutzer Sendungen per App aufnehmen, online speichern und später superflexibel über viele Geräte abspielen. Wir erklären am Beispiel von Save TV die Vorteile...

Aktualisiert 16.10.2019
Online-Videorecorder - Anbieter für TV-Aufnahmen im Vergleich 4.33 / 5 3 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (3)
Save TV auf dem Fernseher
Beispiel Save TV: Per Online-Videorecorder Sendungen aufzeichnen und flexibel ansehen

Auch in Zeiten von Live-Streaming hat das Prinzip des Videorecorders nicht ausgedient. Online-Videorecorder kombinieren heute altbekannte mit modernen Funktionen. Nutzer programmieren ihre Aufnahmen per Smartphone-App. Gespeichert werden Sendungen auf einem Server im Internet - ganz ohne Video-Kassette oder Festplatten-Speicher. Der Abruf erfolgt dann später flexibel per Stream auf jedem internetfähigen Gerät.

Vorteile des Online-Recorders

Zu allererst steht natürlich die Frage im Raum: Warum brauche ich in Zeiten von Netflix und Co. überhaupt noch einen Videorecorder-Dienst? Online-Recorder sind vor allem für Nutzer interessant, die Sendungen aus dem regulären TV-Programm sehen möchten, aber nicht an feste Senderzeiten gebunden sein wollen. Sie können sich ihre Wunsch-Sendungen rauspicken, diese aufzeichnen und beliebig ansehen. Zwar warten auch in den Mediatheken von ARD und ZDF viele Inhalte aus dem TV, jedoch längst nicht alle. Außerdem ist das Stöbern in Mediatheken mitunter mühsam und aufwendig. Mit einem Online-Recorder können Nutzer dagegen ihre persönliche Mediathek befüllen.

  • Programmieren per App
  • Online speichern ohne Festplatte
  • Abrufen auf Smartphone, Tablet, PC, Fernseher

TV-Recorder im Monatsabo

Grundsätzlich gibt es mehrere Anbieter von Online-Recordern. Save TV, YouTV und OTR sind als reine Recorder-Services konzipiert. Waipu TV und Zattoo haben ebenfalls Aufnahme-Funktionen integriert, bieten aber weniger Speicherplatz und weniger Optionen - sie eignen sich eher für gelegentliches Aufnehmen.

Für sehr viel Komfort beim Aufnehmen und Abrufen steht der Online-Videorecorder von Save TV. Nutzer zahlen beim Anbieter eine monatliche Abogebühr, bekommen dafür jede Menge Speicherplatz und können Einzel- oder Serienaufnahmen programmieren. Besonders praktisch sind die sogenannten "Channel" für vollautomatische Aufnahmen. Besonders empfehlenswert ist das Abo "Save TV XL" mit unbegrenztem Speicher, 60 Tage Speicherzeit und dem automatischen Herausschneiden von Werbung.

Logo DSLWEB TV Berater

TV über Internet

Save TV Endgeräte
Logo Save TV

Save TV

  • Programme von über 40 TV-Sendern aufnehmen
  • Einzel- und Serien-Aufnahmen
  • individuelle Save TV Channel mit Stichwort festlegen
  • unbegrenzter Aufnahmespeicher
    mit Save TV XL / XXL
  • herunterladen auf Smartphone, Tablet, PC

zum Testbericht: Save TV

DSLWEB Deal:
2 Monate kostenlos + 60% Folgerabatt
12 Monate Laufzeit mtl. 3,99 €

Zum Save TV Deal

Logo Zattoo

Zattoo

  • Live-TV und Aufnahme-Funktionen kombiniert
  • über 108 TV Sender, davon 79 in HD streamen und
  • 30 Sendungen aufnehmen mit Zattoo Premium
  • 100 Sendungen aufnehmen mit Zattoo Ultimate

Weitere Infos zu Zattoo

Zattoo Premium
30 Tage kostenlos,
dann 9,99 € mtl.

Zu Zattoo

Waipu TV Logo

Waipu TV

  • Live-TV und Aufnahme-Funktionen kombiniert
  • über 90 Sender, davon 60 HD Sender
  • 25 Stunden Aufnahmespeicher mit Waipu TV Comfort
  • 100 Stunden Aufnahmespeicher mit Waipu TV Perfect

Weitere Infos: Waipu TV

Waipu TV Perfect
1 Monat kostenlos,
dann 9,99 € mtl

Zu Waipu TV

So funktioniert der Online-Videorecorder von Save TV

Save TV hat eigentlich alle namhaften öffentlich-rechtlichen und privaten Sender mit an Bord. Mit dabei sind Das Erste, ZDF, arte, die Dritten Programme, ProSieben, Sat.1, Vox, RTL Zwei, Kabel Eins und viele weitere. Einzig nicht dabei ist RTL. Insgesamt können Save TV Nutzer alle Sendungen von 47 TV-Kanälen beliebig aufzeichnen. Der Speicherplatz für Aufnahmen ist mit Save TV XL und XXL prinzipiell unbegrenzt, allerdings stehen sie maximal 60 Tage (Save TV XL) bzw. 100 Tage lang (Save TV XXL) zur Verfügung. Aber keine Angst: Wer bestimmte Aufnahmen langfristig behalten möchte, kann sie herunterladen und zum Beispiel auf einer Festplatte archivieren.

1. Sendungen suchen und programmieren

Das Festlegen von Aufnahmen funktioniert kinderleicht über den PC-Browser oder noch komfortabler über die Save TV App. Hierüber durchstöbern Nutzer das Programm sämtlicher Sender und programmieren ihre Aufnahmen mit einem Klick auf den Record-Button. Praktisch sind auch die Serien-Aufnahmen. Hier nimmt der Online-Videorecorder regelmäßig alle neuen Folgen auf. Ein tolle Option bieten zudem die Save TV Channels. Zu jedem Channel hinterlegen Nutzer ein bestimmtes Stichwort und passende Inhalte landen dann immer automatisch im Video-Archiv.

Save TV App auf dem iPhone

2. Abrufen - Ansehen auf Smartphone, Tablet, PC und TV-Gerät

Ist die programmierte TV-Sendung vorbei, steht sie auch schon bei Save TV zum Abruf bereit. Sie lässt sich nun auf allen geeigneten Geräten wiedergeben - also über die Save TV App auf Smartphone und Tablet, über den PC-Browser und auch die App für Smart TVs. Auch das Streaming über den Chromecast oder über Fire TV bringt das Programm auf das TV-Gerät (siehe auch Save TV auf dem Fernseher).

3. Werbung? - Fliegt automatisch raus

Ein weiterer ganz klarer Vorteil von Save TV: Werbeclips werden vom Anbieter automatisch aus den Aufnahmen entfernt. Das geschieht mithilfe von Schnittlisten und etwas zeitverzögert, funktioniert in der Praxis aber sehr zuverlässig. Filme, Serien und andere TV-Inhalte - auch von Privatsendern - gibt es so komplett werbefrei.

Save TV auf Samsung Smart TV
Save TV auf Samsung Smart TV

Tariftipp

Save TV Deal im November - jetzt 2 Monate kostenlos testen

Anders als übliche Streaming-Dienste setzt Save TV auf das Prinzip Online-Recorder. Jeder Nutzer zeichnet seine Wunschsendungen auf und stellt sich seine ganz eigene Mediathek zusammen - ohne Live-Fernsehen und ohne Werbeunterbrechungen. Das Save TV XL Abo können Verbraucher jetzt 2 Monate lang kostenfrei ausprobieren. Auch danach kann weiter gespart werden, denn der Monatspreis ist anschließend 1 Jahr lang um 60 % günstiger!

Save TV Teaser

monatlich ab 3,99 €

2 Monate lang 0,- €

Sender

Programm von 47 Sendern aufzeichnen

Extras

Serien-Aufnahmen und Channels,
unbegrenzter Speicherplatz,
60 Tage Speicherzeit,
Werbung wird automatisch entfernt

Aktion

  • Save TV XL 2 Monate lang kostenlos testen
  • danach 12 Monate lang 3,99 € (statt 9,99 €)
  • im Testzeitraum jederzeit kündbar