o2 Störung

Erste Hilfe: Das ist zu tun bei o2 Internet Störung und WLAN Problemen

Was tun, wenn der o2 Internetzugang ausfällt? Ein paar Maßnahmen können Kunden von o2 direkt selbst unternehmen, um DSL, Kabel-Internet oder WLAN wieder flott zu machen. Nützen alle eigenen Erste-Hilfe-Versuche nichts, sollten sie ihre o2 Störung direkt an o2 melden. Unsere Tipps...

Aktualisiert 28.02.2022
o2 Störung - Hilfe bei o2 Internet Störungen & WLAN Problemen
4.32 / 5411 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41)
o2 Störung: Was ist jetzt zu tun?

o2 Internet Störung: Erste Hilfe für DSL, Kabel, WLAN

Logo o2

Erste Hilfe: Schritt für Schritt die o2 Störung finden, beheben und ggf. melden.

  1. Internetfähiger Geräte, WLAN-Router  prüfen + Erste-Hilfe-Maßnahmen ergreifen
  2. Internet Störung an o2 melden
  3. Probleme mit WLAN lösen und WLAN-Empfang verbessern

Erste Hilfe Tipps

o2 Störung melden

Bringen die eigenen Erste Hilfe-Maßnahmen keinen Erfolg, dann sollten sich o2 Kunden an den Service wenden und die Störung melden. Hierfür gibt es drei Möglichkeiten.

  1. o2 my Service Suite - Software zur Fehleranalyse und Störungsmeldung
  2. o2 my Service App - Kunden-App für Problemlösung und -meldung
  3. o2 Hotline unter der Nummer 0800 52 51 37 8

Zur o2 Hilfe-Seite

Alternativen zu o2 Internet

o2 kann - je nach Standort - Internet über DSL, Kabel oder Homespot schalten. Liefert eine Technik ungenügende Leistung, lohnt evtl. der Umstieg auf eine andere Technik. Vielleicht verbunden mit einem Anbieterwechsel?

  1. Verfügbarkeit prüfen
  2. Internetanbieter wechseln
  3. Festnetznummer mitnehmen
  4. Geld sparen, Neukunden-Vorteile sichern

Jetzt Verfügbarkeit prüfen

o2 Störung analysieren: Internet-Ausfall, WLAN-Störung oder Mobilfunk-Problem?

o2 kann seine Internet Tarife deutschlandweit bereitstellen. Schnelles Zuhause Internet gibt es wahlweise über DSL, über das TV-Kabel oder als Homespot-Lösung via Mobilfunkverbindung. Kommt es zu einer o2 Internet Störung, kann dies ganz unterschiedliche Ursachen haben. Häufig sorgt lediglich eine o2 WLAN-Störung für Verbindungsprobleme bei einem oder mehreren Geräten. Hier können Nutzer den Fehler oft selbst beseitigen.

Nützen diese Maßnahmen nichts, lässt sich eine Störung im Telefon- bzw. Kabelnetz nicht ausschließen. Hier können Ausfälle oder Wartungsarbeiten in den Telefonnetzen der Telekom bzw. im Kabelnetz von Vodafone verantwortlich sein. o2 Festnetz-Kunden sollten Schritt für Schritt ein paar Möglichkeiten durchgehen. Fällt dagegen das Mobilfunknetz aus, prüfen Nutzer den Status über eine Störungskarte.

o2 Internet Probleme durch o2 WLAN Störung?

Streikt die Internetverbindung über das heimische WLAN-Netz, dann sollten o2 Kunden zunächst testen, welche Geräte genau betroffen sind. Tritt das WLAN-Problem etwa auf dem Smartphone auf, funktionieren aber alle übrigen WLAN-Geräte, sollten sie sich jenes Gerät vornehmen. WLAN aus- und wieder anschalten oder eine Smartphone-Neustart können das Problem manchmal schon beheben. Bringt dies nichts, kann es Probleme mit der genutzten WLAN-Frequenz, der WLAN-Reichweite oder WLAN-Zugriffsrechten geben. All dies können Nutzer über das Einstellungsmenü des Smartphones bzw. des WLAN-Routers überprüfen (Dazu später mehr).

Ist das WLAN generell nicht erreichbar oder liefert nur Schneckentempo, sollten sich Kunden ihren WLAN-Router vorknöpfen. Jetzt gilt es herauszufinden: Ist das o2 Internet komplett ausgefallen? Hier hilft es, falls noch nicht geschehen, etwa ein Notebook oder einen PC per LAN-Kabel mit dem Router zu verbinden. Gelingt dann der Internetzugriff, hakt es beim WLAN. Alternativ gibt ein Festnetz-Telefonanschluss Aufschluss, denn moderne IP-basierte Telefonanschlüsse funktionieren nur bei intakter DSL-Verbindung.

Tipp: Liegt es "nur" am WLAN, dann am besten hier weiterlesen: o2 WLAN Störung beheben und WLAN verbessern

o2 Störung eingrenzen mit den LED-Leuchten am WLAN-Router

Die LED-Anzeigen am WLAN-Router helfen ebenfalls bei der Störungsanalyse. Bei jedem Modell sind die Leuchten und ihre Funktionen zwar etwas verschieden, dennoch gibt es große Übereinstimmungen. Wir erklären die wichtigsten LED-Hinweise anhand des aktuellen o2 Routers Homebox 3. Er ist beim Anbieter zum Mietpreis erhältlich.

Fallbeispiel o2 Homebox 3

  • WLAN-LED: Leuchtet die Anzeige durchgehend, ist das WLAN eingeschaltet und aktiv. Leuchtet sie nicht, wurde die Funktion ausgeschaltet.
  • DSL-LED: Sie sollte ebenfalls durchgehend leuchten, dann ist die DSL-Verbindung hergestellt. Ist sie aus, empfängt die Box kein Datensignal.
  • Internet-LED: Eine durchgehend leuchtende Anzeige zeigt eine Verbindung zum Internet an. Eine rot blinkende LED weist auf falsch eingegebene Zugangsdaten hin (in diesem Falle PIN überprüfen). Blinkt sie abwechselnd rot und blau, bootet das Gerät - dann kurz abwarten.
  • Telefon-LED: Gleiches Prinzip. Die durchgehend leuchtende LED zeigt eine aktive Leitung und damit einen funktionierenden o2 Telefonanschluss an. Bei einem laufenden Gespräch blinkt sie. Ist sie aus, liegt eine Telefon-Störung vor.

Beratung Internet Störung

Erste Hilfe: o2 Störung beheben

WLAN-Router vom Strom trennen: Schritt Nummer 1 sollte ein Neustart des WLAN-Routers sein. Hierfür am besten das Gerät für ein paar Minuten komplett vom Strom trennen. Anschließend wieder einschalten und am Stromnetz lassen. Der Router versucht nun, sich neu mit dem Internet zu verbinden.

Verkabelung überprüfen: Behebt dies die o2 Störung nicht, sollten Kunden sicherheitshalber die Verkabelung prüfen. Ist das DSL-Kabel am richtigen Platz? Wer einen anderen Router als den ursprünglich gelieferten verwendet, sollte die Datenverbindung zumindest einmal mit der Originalhardware testen. Nicht zuletzt lohnt ein kurzer Blick auf die Verbindungskabel. Sind sie unbeschädigt und frei von Knickstellen?

Internet per LAN-Kabel testen: Auch wenn Nutzer ihre Geräte in der Regel per WLAN ins Internet bringen, versuchsweise sollten sie etwa ein Notebook per LAN-Kabel mit dem Router verbinden. Funktioniert die Datenverbindung per Kabel, dann liegt eventuell nur eine o2 WLAN-Störung vor.

Firmware-Update: Firmware-Updates halten den WLAN-Router auf dem aktuellen Stand und versorgen ihn regelmäßig mit Patches. Nutzer sollten testen, ob eine aktuelle Version auf dem WLAN-Router. Ist dies nicht der Fall, kann sie ggf. nachträglich manuell installiert werden. Hierfür das Router-Menü ansteuern.

Mitunter kann es aber auch hier zu Fehlern kommen - das Update schlägt fehl oder wird nicht komplett installiert. Auch in diesem Falle können Nutzer einen Neustart, zur Not auch einen Reset auf Werkseinstellungen ausprobieren.

Analyse mit der o2 Service Suite: o2 bietet seinen Kunden zudem die o2 Service Suite für PC oder Mac sowie die o2 my Service-App für Smartphones. Die Programme führen Schritt für Schritt durch die Fehleranalyse und helfen bei der Behebung. Falls sich die o2 Störung nicht beheben lässt, können Nutzer den Kundenservice kontaktieren und dabei gleich ihre Fehlerprotokolle weitergeben.


o2 Internet Störung melden - so geht's

Egal ob eine o2 DSL Störung oder ein Problem mit dem o2 Kabel Internet vorliegt: Lösen die genannten Maßnahmen die Internet Probleme nicht, dann sollten Nutzer mit dem o2 Kundenservice Kontakt aufnehmen. Hierfür gibt es gleich mehrere Möglichkeiten:

  1. o2 my Service Suite: Die Software für Windows und Mac besitzt zahlreiche Funktionen rund um Internetzugang, WLAN und Vertrag. Wer sie bereits installiert hat, sollte die Fehlersuche in der o2 Service Suite durchlaufen lassen. Sie hilft auch bei WLAN-Problemen und dem Zurücksetzen auf Werkszustand. Aus der Anwendung heraus können Nutzer auch den o2 Kundenservice kontaktieren und die o2 Störung inklusive Fehlerprotokoll übermitteln.
  2. o2 my Service App: Ähnlich funktioniert die App für Android und iOS. Sie lässt sich auch bei gestörter DSL-Leitung über die Mobilfunkverbindung herunterladen und nutzen. Die Analyse von Netzwerkproblemen, Tools zur automatischen Problemlösung und die Übermittlung von Fehlerdaten zur besseren Bearbeitung an die Hotline gehören zu den wichtigsten Features.
  3. o2 Telefonnummer: o2 bietet seinen Kunden drittens eine kostenfreie Servicehotline unter der Nummer 0800 52 51 37 8 an. Kunden können ihre o2 DSL Störung direkt melden.

Zur o2 Hilfe-Seite


o2 WLAN Störung beheben und WLAN verbessern

Probleme mit dem heimischen WLAN können vielschichtig sein. Mal mangelt es an Reichweite, mal kommen andere WLAN-Netze in die Quere, mal scheitert die Drahtlosverbindung komplett. Wir listen hier die häufigsten Fehlerquellen bei o2 WLAN-Störungen auf.

WLAN-Reichweite: Nicht selten hapert es an der WLAN-Abdeckung. In Häusern und größeren Wohnungen reicht das WLAN-Signal entweder nicht bis in jeden Raum oder die nutzbare Geschwindigkeit sinkt spürbar. Abhilfe können WLAN-Repeater schaffen, die das Netzwerk erweitern und WLAN-Internet in zusätzliche Räume bringen. Wer das Heimnetzwerk über mehrere Etagen vergrößern möchte, kann zusätzlich mit Powerline-Lösungen arbeiten. Tipps dazu finden sich unter: WLAN erweitern

Router-Position und Störquellen: Es klingt banal, aber der WLAN-Router sollte möglichst zentral in der Wohnung und, wenn möglich, erhöht aufgestellt werden. So ergibt sich die beste Reichweite. Außerdem sollte er nicht in der Nähe von anderen Funkquellen stehen, welche das WLAN stören. Auch Pflanzen und wasserführende Quellen können Signal-Störungen verursachen. Weitere Hinweise unter WLAN verbessern

Zwei WLAN-Namen: Heutige WLAN-Router funken in den beiden Frequenzbereichen 2,4 GHz und 5 GHz. Weniger genutzt und deshalb weniger anfällig für Störungen durch andere WLAN-Netzwerke ist das 5 GHz-Band. Wer möchte, kann nun für beide Bänder unterschiedliche WLAN-Namen vergeben und dann mit seinen Geräten bevorzugt das 5 GHz-Band beanspruchen. Das WLAN dürfte damit stabiler und schneller laufen. Allerdings gelten zwei Einschränkungen: Gerade ältere Smartphones, Tablets oder PC unterstützen nicht beide Bereiche. Zudem ist im 5 GHz-Spektrum die Reichweite geringer. Dann muss ins 2,4 GHz-Spektrum ausgewichen werden.

Geräte per LAN-Kabel anbinden: Wenn möglich, sollten zum Beispiel Fernseher oder Stand-PCs - Geräte mit festem Platz - per LAN-Kabel mit dem Router verbunden werden. Sie erhalten damit die bestmögliche Bandbreite und sind frei von Störeinflüssen.


Technik- und Anbieterwechsel bei häufigen o2 Störungen?

Was können Verbraucher tun, wenn sie dauerhaft unzufrieden mit der Leistung ihres o2 Internet Vertrags sind? Liefert zum Beispiel der o2 DSL Anschluss nicht die versprochene Leistung, dann können Kunden eine Nachbesserung verlangen. Allerdings gilt es hier die im o2 Internet Vertrag genannten Mindestbandbreiten zu beachten: Liegt die nutzbare Internet-Datenrate häufig und regelmäßig darunter, muss o2 das Angebot verbessern oder einen Umstieg auf einen kleineren (und günstigeren) Tarif gestatten.

Die DSL Geschwindigkeit können Verbraucher mit dem DSL Speedtest von DSLWEB testen. Dieser zeigt die Praxiswerte im Up- und Download sowie die Ping-Zeiten an. Den Geschwindigkeitstest am besten an mehrere Tagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten wiederholen, um etwaige Probleme festzustellen.

Interessant könnte zudem der Wechsel zu einem anderen Internetanbieter beziehungsweise auf eine andere Übertragungstechnik sein. Liefert etwa die DSL-Leitung vor Ort nur ungenügend Bandbreite, lohnt eventuell ein Umstieg auf Kabel Internet. Dies ist möglich, sofern eine TV-Kabeldose verbaut ist, die ans Highspeed-Netz angeschlossen ist. Eine andere Option bieten Homespot-Tarife für Zuhause, welche die Datenverbindung über das örtliche Mobilfunknetz herstellen. Auch sie können eine sehr gute Alternative zum klassischen Festnetz sein. Welche Tarife und Produkte an der eigenen Adresse erhältlich sind, klärt ein Test der Internet Verfügbarkeit.

Fragen und Antworten zum Thema o2 Störung

Wie kann ich eine o2 Störung melden?

o2 Kunden können bei Festnetz- und Internet-Störungen die kostenlose Kundenhotline unter der 0800 52 51 37 8 erreichen. Alternativ stehen die o2 my Service Suite (für Windows und Mac) und die o2 my Service App (für Smartphone und Tablets) zur Verfügung. Darüber können Nutzer Fehlerdiagnosen durchführen und anschließend ebenfalls an die o2 Störungsstelle übermitteln.

Hat o2 derzeit Netzprobleme?

Über aktuelle Störungen im Mobilfunknetz und über geplante Wartungsarbeiten informiert die Hilfeseite zu o2 Netzstörungen. o2 bietet hier eine Suche nach PLZ an sowie eine Liste mit Störungsmeldungen. Zur Infoseite o2 Netzstörung

Was kann ich tun bei einer o2 Störung?

Kunden sollten bei einer o2 Störung zunächst versuchen, das Problem einzugrenzen. Möglicherweise handelt es sich um ein WLAN-Problem, unter Umständen sind aber auch Internet und Festnetztelefonie ausgefallen. Einige Erste-Hilfe-Maßnahmen zur Fehlerbehebung warten unter o2 Störung. Sollte sich das Problem nicht selbst lösen lassen, erfolgt eine Störungsmeldung an den o2 Kundenservice.