o2 Kündigung bei Umzug

So beenden Sie bei Wohnortwechsel den Vertrag

Ist ein Umzug Anlass für Wechsel des Internetanbieters? Generell nicht, denn in der Regel muss der alte o2 DSL Vertrag an die neue Adresse mitgenommen werden. Anders sieht es aber aus, wenn o2 die vereinbarte Leistung dort nicht erbringen kann.

Aktualisiert 24.03.2021
o2 Kündigung bei Umzug - was muss ich beachten?
4.42 / 5 38 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (38)

Wie kann ich meinen alten o2 DSL Vertrag mitnehmen?

Wenn Sie Ihren Vertrag am neuen Wohnort behalten möchten, müssen Sie den Umzug rechtzeitig bei o2 in Auftrag gegeben: Schicken Sie den Umzugsauftrag mindestens vier Wochen vor Ihrem Einzug an o2. Den Umzug können Sie online über das Kundenportal "Mein o2" in Auftrag geben. Oder Sie wenden sich an Ihren o2 Shop oder die Umzugs-Hotline (01804 05 52 22). Ob und wie viel Sie der Umzug des o2 Internetanschlusses kostet, hängt schließlich von Ihrem gewählten Tarif ab. Bei einem o2 Vertrag ohne Mindestlaufzeit fallen in der Regel 19,99 € an. Wollen Sie hingegen einen Vertrag mit Laufzeit behalten, werden 49,99 € fällig, sofern Sie den Vertrag mit der alten Laufzeit fortführen. Sind Sie bereit, die Mindestlaufzeit des Vertrags wieder auf 24 Monate zurückzusetzen oder wechseln Sie den Tarif, fallen hingegen keine Kosten an.

Wie kann ich meinen o2 DSL Vertrag bei Umzug kündigen?

Eine Kündigung des Vertrags bei Umzug ist meist nur dann möglich, wenn o2 an Ihrem neuen Wohnort keine Internetverbindung bereitstellen kann. Auch wenn die Leistung an ihrem neuen Wohnort massiv unter dem liegt, was in Ihrem Vertrag festgelegt ist, kann eine o2 DSL Kündigung möglich sein. Beachten Sie, dass o2 eine Meldebescheinigung von Ihnen verlangen kann um nachzuprüfen, ob Ihre Angaben stimmen. Im Regelfall gilt jedoch: Ein Umzug ist kein Sonderkündigungsgrund und Sie können Ihren DSL-Vertrag somit nicht vor Ende der Laufzeit beenden, sondern müssen diesen mitnehmen.

Kann ich bei einem Umzug ins Ausland kündigen?

Ja. Wenn Sie sich längere Zeit im Ausland aufhalten werden oder gar dauerhaft ins Ausland ziehen, ist eine o2 Sonderkündigung möglich. Auch hierbei sollten Sie die Kündigung rechtzeitig an o2 schicken, denn eine sofortige Beendigung des Vertrags ist selbst in diesem Fall nicht möglich: Bei einer außerordentlichen Kündigung gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten. In diesem Zeitraum sind Sie noch an Ihren Vertrag gebunden und die Leistung wird Ihnen in Rechnung gestellt - unabhängig davon, ob Sie noch in Deutschland wohnen und den Vertrag nutzen. Beachten Sie auch: o2 kann eine Meldebescheinigung oder einen Nachweis Ihres Arbeitgebers oder Ihrer Ausbildungsstätte verlangen um nachprüfen zu können, ob Sie tatsächlich ins Ausland verzogen sind.


Wichtiger Hinweis: Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung sondern allgemeine Hinweise dar, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen können. Bei (konkreten) rechtlichen Fragen und für eine Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt.

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich

Mehr Informationen zu o2

o2 ist nicht nur als Internetanbieter auf dem Markt aktiv, sondern in erster Linie auch als Mobilfunkprovider bekannt. Vor allem die o2 Free Tarife stehen dort besonders im Mittelpunkt.