o2 Homespot Telefon

Mit dem Homespot über VoLTE telefonieren

Unter den WLAN aus der Steckdose Angeboten ermöglicht der o2 Homespot als einziges Festnetz-Telefonie. Der Telefonanschluss am LTE Router ist aktiv und in den o2 my Home (LTE/5G) Tarifen ist eine Allnet-Flat inklusive. Wir haben einmal alles zusammengetragen, was es zur Homespot Telefonie zu wissen gibt.

von Oliver Feil
Aktualisiert 28.11.2022
o2 Homespot Telefonie: So gelingen die Gespräche ins Festnetz
4.41 / 5221 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22)
o2 Homespot Telefon: Mit dem Homespot telefonieren

o2 Homespot Telefonie im Überblick

Logo o2

Der o2 Homespot kann als Telefonbasis genutzt werden. Alle Infos im Überblick:

  • Flatrate ins deutsche Festnetz
  • Flatrate in alle Handynetze
  • Voice over LTE (VoLTE)
  • Festnetz- & Mobilfunknummer inklusive
  • Telefonie nur mit o2 Routern möglich

Zum Angebot

Mit dem o2 Homespot telefonieren

Der o2 Homespot ist eine starke Alternative zum Festnetz-Internet. Per Mobilfunkverbindung stellt dieser einen Zugang zum Internet her und vernetzt daraufhin Endgeräte zuhause drahtlos per WLAN. Außerdem hat der o2 Homespot, als momentan einzige WLAN aus der Steckdose Lösung, einen aktiven Telefonanschluss.

Demnach dient der Homespot nicht nur als Internetanschluss, sondern auch als Basis für Telefonie. Konkret besitzt der o2 Homespot LTE Router einen Telefonanschluss auf der Rückseite, mit dem ein Festnetz-Gerät verbunden werden kann. Die o2 Homespot Tarife sind alle mit einer Telefon-Flatrate ausgestattet, sodass Gespräche ins Festnetz sowie in alle Mobilfunknetze kostenlos sind.

DSLWEB Empfehlung

Logo o2

o2 my Home S (LTE/5G) Unlimited

Der o2 Homespot Tarif ist eine echte Alternative zum klassischen Festnetz-Internetanschluss:

  • Internet mit bis zu 50 Mbit/s
  • unlimitiertes Datenvolumen
  • Allnet-Flatrate inklusive
  • 0,- € Anschlusspreis
  • WLAN Router inklusive

31,40 €
Durchschnitt / Monat*

Weiter zum Angebot

Tipp
Angebot gültig bis 31.12.2022
Logo o2
Logo AngebotsCheck

o2 Homespot

o2 Homespot Telefon: Telefonieren über VoLTE

Die Funktionen des o2 Homespot basieren komplett auf Mobilfunk. Über das o2 LTE Netz stellt er eine Verbindung mit dem Internet her, über die letztlich nicht nur gesurft, sondern auch telefoniert wird. Wer mit dem o2 Homespot telefoniert, nutzt die Voice over LTE (VoLTE) Technik, bei der Anrufe und Gespräche wie bei Mobilfunktarifen über das leistungsstarke LTE Netz abgewickelt werden.

o2 Homespot Festnetznummer für eingehende Anrufe

Wer den o2 Homespot mit einem der o2 my Home (LTE/5G) Tarife bucht, erhält eine Festnetznummer. Diese kann bei Bestellung neu beauftragt werden, auf Wunsch kann aber auch eine bestehende Rufnummer im selben Ortsnetz zu o2 mitgenommen werden. Zudem ist der SIM-Karte des gebuchten o2 Homespot Tarifs eine Mobilfunknummer zugeschrieben.

Beide Rufnummern können genutzt werden, um das mit dem o2 Homespot verbundene Telefon zu erreichen. Ausgehende Telefonate wiederum laufen nur über die Mobilfunknummer, weshalb ausschließlich diese bei Gesprächspartnern angezeigt wird.

Wichtig: Da o2 Homespot Telefonie über das LTE Netz läuft, muss bei ausgehenden Anrufen immer die Vorwahl gewählt werden. Das gilt auch bei Gesprächen innerhalb des eigenen Ortsnetzes.

o2 Homespot Telefon anschließen: So geht’s

Um mit dem o2 Homespot zu telefonieren, muss natürlich das Telefon mit dem Router verbunden werden. Das geht in der Regel recht zügig. Dazu das gewählte Festnetz-Gerät über den Telefonanschluss auf der Rückseite des Homespot Routers anschließen. Eventuell ist noch ein TAE-Adapter notwendig, welcher im Elektrohandel gekauft werden kann.

Sind Telefon und o2 Homespot verbunden, müssen beide Geräte nur noch an den Strom angeschlossen werden. Zudem braucht der o2 Homespot eine aktive Internetverbindung.

Hinweis: Auf dem o2 Homespot sollten alle aktuellen Software-Updates installiert sein. Anderenfalls kann es vorkommen, dass die Telefonie nicht richtig funktioniert.

Alternative o2 Homespot Router: Telefonie nicht möglich

Die o2 Homespot Tarife müssen nicht zwingend mit den hauseigenen LTE und 5G Routern verwendet werden. Geräte wie die AVM Fritz!Box 6890 LTE sind beispielsweise ebenfalls kompatibel. Wer sich für eine solche Alternative entscheidet, muss jedoch auf die o2 Homespot Telefonfunktion verzichten. LTE Router wie die von AVM unterstützen Voice over IP (VoIP) und sind demnach nicht mit der benötigten VoLTE Technik konform. Mehr dazu unter o2 Homespot Router Alternative

Logo o2
Logo AngebotsCheck

o2 Homespot


Tariftipp

o2 my Home S (LTE/5G) Unlimited

Unsere Empfehlung für den o2 Homespot ist der o2 my Home S Tarif. Er bietet unbegrenztes Datenvolumen und eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Über DSLWEB gibt es das Angebot inklusive WLAN Router in den ersten 24 Monaten zum Durchschnittspreis von 31,40 €/Monat.

o2 HomeSpot WLAN Router

Internet

bis 50 Mbit/s

Unlimited Daten

WLAN

o2 WLAN Router inklusive

Telefonie

Flatrate ins dt. Festnetz
Flatrate ins dt. Handynetz

Flexibel

deutschlandweit im Umkreis von einer Adresse nutzbar

Aktion bis 31.12.:

  • 12 Monate 10 € günstiger
  • 0,- € Anschlusspreis

31,40 €
Durchschnitt / Monat*

Tipp