o2 DSL Verfügbarkeit

DSL Check für o2 my Home - Wo gibt es das schnelle Internet?

Für seine DSL Angebote greift o2 auf eine ganze Reihe von Netzpartnern zurück, darunter die Telekom, Vodafone und PYUR. Unterm Strich ist die o2 DSL Verfügbarkeit daher so hoch wie bei kaum einem anderen Anbieter in Deutschland. Wo kein schnelles Internet über DSL, Kabel oder Glasfaser möglich ist, kommt alternativ das Mobilfunknetz von o2 ins Spiel...

Aktualisiert 06.11.2020
o2 DSL Verfügbarkeit - wo ist o2 my Home verfügbar?
4.33 / 5 233 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (233)

o2 Internet Verfügbarkeit - Stärken und Schwächen

Vorteile

  • deutschlandweit in rund 96% der Haushalte verfügbar
  • nahezu komplette Abdeckung mit DSL/VDSL
  • Technolgie-Mix aus DSL, Glasfaser und Kabel Internet
  • o2 HomeSpot als vollwertige Festnetz-Alternative (LTE & 5G)

Nachteile

  • Gigabit-Internet nur sehr gering verfügbar
  • keine eigene Netzinfrastruktur

Experten-Meinung zur o2 DSL Verfügbarkeit

"Klassisches DSL, Kabel Internet und Highspeed-Glasfaser - o2 setzt bei seinen Internetangeboten auf einen breit angelegten Technologie-Mix. Angenehm: Trotz der unterschiedlichen technischen Umsetzung gelten für alle Nutzer die gleichen o2 my Home Tarife. Selbst die Festnetz-Alternative o2 Homespot hat der Anbieter nahtlos in das Standard-Portfolio integriert."

Hohe o2 DSL Verfügbarkeit durch Telekom-Partnerschaft

o2 DSL unterhält selbst keine eigene Festnetz-Infrastruktur. Stattdessen mietet der Internetanbieter die nötigen Vorleistungsprodukte nach Bedarf bei unterschiedlichen Netzbetreibern an.

Für seine DSL Komplettpakete greift o2 dabei nach wie vor in erster Linie auf die bundesweite Infrastruktur der Deutschen Telekom zurück (per IP Bitstrom). Dazu kommen einige regionale Netzbetreiber, mit denen o2 ebenfalls entsprechende Kooperationen eingegangen ist.

Da o2 durch dieses Modell Zugriff auf unterschiedliche Netze hat, ist die o2 DSL Verfügbarkeit schon jetzt außerordentlich hoch. Unterm Strich beläuft sich die Netzabdeckung sogar auf rund 96% der deutschen Haushalte.

Festnetz-Internet gibt es bei o2 DSL aber nicht nur über die Telefonleitung, also den klassischen DSL Anschluss. Noch im November 2020 wird o2 seine Internettarife so auch über das bundesweite Vodafone Kabel-Netz anbieten können. Den kleineren Kabelbetreiber Tele Columbus, bekannt unter seiner Marke PYUR, konnte o2 ebenfalls als Partner ins Boot holen. Dadurch erhöht sich die o2 Internet Verfügbarkeit nochmals beträchtlich.

Grundsätzlich ist Breitband-Internet von o2 DSL also nahezu überall verfügbar. Welche Internet Geschwindigkeit dabei am eigenen Standort möglich ist, hängt allerdings stark von den genauen technischen Begebenheiten vor Ort ab. Klarheit verschafft hier ein schneller und unverbindlicher Test der o2 DSL Verfügbarkeit:

Keyfacts zur o2 DSL Verfügbarkeit

Logo o2 Ausbaugebiet

DSLWEB Anbieter-Test:
Verfügbarkeit SEHR GUT (1,3)

Deutschlandweit verfügbar

o2 DSL/VDSL Verfügbarkeit
o2 10 Mbit = 96%
o2 50 Mbit = 85%
o2 100 Mbit = 80%
o2 250 Mbit = 59%

o2 Netzpartnerschaften
Telekom (24 Mio. DSL-Haushalte)
Vodafone (24 Mio. Kabel-Haushalte)
PYUR (2,3 Mio. Kabel-Haushalte)
+ regionale Kooperationen

o2 Verfügbarkeit prüfen

Logo o2
Logo DSLWEB Anbieter-Test

o2 DSL

Kein o2 DSL Verfügbar? o2 HomeSpot als Alternative

Was aber, wenn die o2 DSL Verfügbarkeitsprüfung negativ ausfällt? Wenn sich über das Festnetz vor Ort kein schnelles Internet realisieren lässt, hat o2 ein weiteres Ass im Ärmel. Dann nämlich kann der Anbieter immer noch auf sein Mobilfunknetz zurückgreifen. Über die modernen Mobilfunkstandards LTE und 5G lassen sich inzwischen nämlich ähnlich hohe Internet-Geschwindigkeiten wie im Festnetz bereitstellen. Dabei stehen Chancen auf eine gute Verbindung zuhause gut: Derzeit deckt das LTE Netz von o2 rund 84% der bundesdeutschen Haushalte ab.

Auf dieser Basis bietet der Anbieter den o2 Homespot an, der o2 Internet quasi überall verfügbar macht. Der Router wählt sich über das Mobilfunknetz ins Internet ein, funktioniert sonst aber wie jeder klassische WLAN Router. Eher ungewöhnlich für eine solche mobilfunkbasierte Lösung: Am o2 Homespot lässt sich auf Wunsch auch direkt ein Festnetz-Telefon mit eigener Rufnummer einrichten.

Mit dem Homespot macht o2 so erstmals eine vollwertige DSL Alternative verfügbar. Um das zu unterstreichen, bietet o2 den Homespot ebenfalls mit den aus dem Festnetz bekannten o2 my Home Tarifen an. Die einzige wesentliche Einschränkung dabei: Der Einsteigertarif o2 my Home S kommt hier mit einem monatlichen Datenlimit von 100 Gigabyte. Alle anderen o2 Homespot Tarife bieten hingegen eine "echte" Surf-Flatrate mit unbegrenztem Datenvolumen.

Ein klassischer festnetzbasierter Anschluss bietet allerdings nach wie vor die stabilste Internetverbindung. Deshalb sollte nach Möglichkeit DSL bzw. VDSL erste Wahl sein. Zumal der o2 Homespot nicht einfach unterwegs genutzt werden kann, sondern an eine festgelegte Adresse gebunden ist. Deshalb ist es auch hier besonders wichtig, im Vorfeld die o2 Homespot Verfügbarkeit am eigenen Standort abzuprüfen.

o2 mit starkem 2. Platz im DSLWEB Anbieter-Test

o2 überrascht als starke Nummer 2 unter den DSL Anbietern mit der Gesamtnote GUT (2,0).

In der Testkategorie Verfügbarkeit gibt o2 ein gutes Bild ab, denn in 96% der Haushalte kann bereits ein DSL oder VDSL Anschluss gebucht werden. Im Test bringt das aktuell 94 von 100 möglichen Punkten und die starke Teilnote SEHR GUT (1,3).

Zum Testbericht

o2 DSL Verfügbarkeit nach Zugangsart

Unabhängig von der genutzten Netztechnik, bietet o2 stets die gleichen Festnetz-Tarife an. Die o2 my Home Angebote lassen sich also sowohl für DSL, Kabel und Glasfaser oder LTE und 5G nutzen.

Die verschiedenen Tarife unterscheiden sich im wesentlichen durch die enthaltene Internet-Geschwindigkeit. Daher hat die vorhandene Anschlussart letztlich doch konkrete Auswirkungen darauf, wo welche o2 my Home Tarife verfügbar sind. Während die hohe o2 DSL Verfügbarkeit dafür sorgt, dass die 10 Mbit Verbindung flächendeckend erhältlich ist, kann etwa der Gigabit-Tarif o2 my Home XXL bislang nur in einigen wenigen Glasfaser-Gebieten geschaltet werden.

Wie immer gilt allerdings: In der Praxis kann die tatsächliche Geschwindigkeit aber auch deutlich unter den Maximalwerten liegen. Welche Datenrate sich letztlich nutzen lässt, ist abhängig von der Modernität der Leitungen vor Ort, vom Abstand des Hausanschlusses zum nächsten Verteiler und anderen Faktoren. o2 versichert jedoch seinen Kunden: "Sie erhalten immer die maximal mögliche Bandbreite, höchstens jedoch die in Ihrem aktuell gewählten Produkt beinhaltete Geschwindigkeit.

Auch höhere DSL Ausbaustufen weithin verfügbar

Die DSL Technologie hat in Deutschland weiterhin mit Abstand die größte Verbreitung. Der ganz klassische DSL Anschluss mit maximal 16 Mbit/s ist dabei aber fast schon überholt. In den meisten Fällen steht mittlerweile eine VDSL Verbindung mit bis zu 50 Mbit/s bereit (siehe o2 VDSL Verfügbarkeit).

In den meisten Regionen ist zudem seit einer Weile der VDSL-Beschleuniger VDSL Vectoring im Einsatz. Durch die Korrektur von Störsignalen auf dem letzten Leitungsabschnitt lassen sich damit bis zu 100 Mbit/s über den Telefonanschluss realisieren (siehe o2 VDSL 100 Verfügbarkeit).

Das nochmals verbesserte Supervectoring hebt die maximal mögliche DSL Geschwindigkeit schließlich auf 250 Mbit/s. Da der Ausbau-Aufwand hier vergleichsweise gering ist, schließt seine Verbreitung rasch zu Supervectoring auf (siehe o2 VDSL 250 Verfügbarkeit).

o2 Festnetz-Tarif Geschwindigkeit Technologie Verfügbarkeit

o2 my Home S

bis 10 Mbit/s

  • DSL / VDSL
  • Kabel Internet
  • Glasfaser
  • o2 HomeSpot

96%

o2 my Home M

bis 50 Mbit/s

  • DSL / VDSL
  • Kabel Internet
  • Glasfaser
  • o2 HomeSpot

85%

o2 my Home L

bis 100 Mbit/s

  • DSL / VDSL
  • Kabel Internet
  • Glasfaser
  • o2 HomeSpot

80%

o2 my Home XL

bis 250 Mbit/s

  • DSL / VDSL
  • Kabel Internet
  • Glasfaser

59%

o2 my Home XXL

bis 1 Gbit/s

  • Glasfaser

1%

Schnell wachsende Verfügbarkeit durch neue Kooperationen

Die längste und wichtigste Netzpartnerschaft unterhält o2 mit der Deutschen Telekom. Als unangefochtener Marktführer erreicht sie rund 96% der Haushalte in Deutschland. o2 hat hier Zugriff auf alle verfügbaren DSL Anschlussarten mitsamt den Ausbaustufen VDSL (bis 50 Mbit/s), VDSL Vectoring (bis 100 Mbit/s) und Supervectoring (bis 250 Mbit/s). Perspektisch wird o2 zudem direkt vom geplanten FTTH Glasfaser-Ausbau der Telekom profitieren.

Ein großer Wurf ist die vergleichsweise neue Kooperation mit Vodafone. Durch sie wird o2 seine Produkte noch 2020 auch im Vodafone Kabelnetz anbieten können. Dieses ist in allen Bundesländern vertreten und zählt inzwischen rund 24 Millionen angeschlossene Haushalte. Die Vereinbarung mit Vodafone beinhaltet allerdings eine Einschränkung: Der Kabelnetzbetreiber stellt dem Mitbewerber zunächst nur Anschlüsse mit maximal 300 Mbit/s zur Verfügung. Die schnelleren Kabel-Verbindungen mit bis zu 500 oder sogar 1.000 Mbit/s werden über o2 zunächst nicht verfügbar sein.

Ein weitere Kabelpartner ist Tele Columbus, selbst bekannt unter der Marke PYUR. Hiermit bekommt o2 Zugang zu rund 2,3 Mio. Kabel-Haushalten. Das Kerngebiet von Tele Columbus erstreckt sich dabei über Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Zu den eher regionalen Netzpartnerschaften gehören zum Beispiel die bereits laufenden Kooperationen mit EWE in Nordwestdeutschland und Brandenburg sowie dem hauptsächlich in der Region Hamburg aktiven Glasfaserbetreiber wilhelm.tel.

Gerade beim Glasfaserausbau will o2 zukünftig selbst eine größere Rolle spielen. Im Herbst 2020 hat die o2 Konzernmutter Telefónica Deutschland so ein Joint Venture mit der Allianz Gruppe bekanntgegeben. Eine gemeinsame Glasfaser-Gesellschaft soll rund 2,2 Millionen Haushalte - überwiegend in bisher unterversorgten Regionen - mit leistungsstarken Direktanschlüssen versorgen. Für rund 5 Mrd. Euro wollen die Partner dazu innerhalb von sechs Jahren ein neues Glasfasernetz mit einer Länge von mehr als 50.000 Kilometern aufbauen.

Übersicht o2 Netzpartner

Asnchlusstechnologie Netzbetreiber

DSL / VDSL

  • Deutsche Telekom
  • EWE

Kabel Internet

  • Vodafone
  • Tele Columbus (PYUR)

Glasfaser

  • wilhelm.tel
  • Deutsche Telekom
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Weiterlesen: o2 DSL im Test


Tariftipp

o2 my Home M Komplettpaket

Unsere Empfehlung: o2 my Home M liefert eine Komplettausstattung zum Internetsurfen und Telefonieren inklusive Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz. Und das Beste: In den ersten 12 Monaten ist das o2 DSL Komplettpaket 10 € günstiger zu haben!

Gültig ist das Angebot bis einschließlich 30. November 2020.

o2 HomeBox 2

Monatspreis 29,99 €

Aktionspreis 19,99 €

Internet

50 Mbit Internet

Internet Flatrate

Telefon

Telefonanschluss

Festnetz Flatrate

Extras

o2 HomeBox 2 nur 2,99 € mtl.

Aktion bis 30.11.:

  • 12 Monate lang 19,99 €, danach 29,99 €/Monat
Telefonische Beratung & Bestellung

DSL Verfügbarkeit bei anderen Providern

o2 ist längst nicht der einzige DSL Anbieter in Deutschland. Zu den größten Konkurrenten zählen der Marktführer Deutsche Telekom, 1&1 und Vodafone. Kleinere Provider wie EWE, M-Net oder NetCologne sind nur in bestimmten Gebieten vertreten.

Verfügbarkeit prüfen per DSL Check

Die Verfügbarkeit aller wichtigen Internetprovider auf einmal prüfen, der DSL Check macht es möglich. Einfach Vorwahl, Rufnummer, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort eingeben und loslegen: Direkt zum DSL Check