o2 Business Internet

o2 DSL Professional für Unternehmen und Selbständige

Der Provider o2 hat nicht nur Festnetz-Lösungen für Privatanwender im Programm, sondern deckt mit seiner Angebotspalette auch den kompletten Business-Bereich ab - vom DSL Zugang fürs Home Office bis hin zur internationalen Standortvernetzung für Großunternehmen.

Aktualisiert 31.03.2016
o2 Professional: Business DSL für Selbständige 3.92 / 5 39 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (39)

Speziell an die Bedürfnisse von Selbständigen und Unternehmern richten sich die Business Internet Angebote der Reihe o2 DSL Professional. Sie orientieren sich stark an den o2 Privatkunden-Angeboten, enthalten aber zusätzliche Leistungen wie Premium-Services, garantierte Entstörzeiten und Hosting-Erweiterungen.

In unserem Überblick zeigen wir, wie die Professional-Pakete genau aufgebaut sind, welche Erweiterungsmöglichkeiten bestehen und was es in Bezug auf die Fair Use-Regelung von o2 zu beachten gilt.

o2 Business Internet

o2 DSL Professional: Die Internet Angebote für Selbständige

Das o2 DSL All-in Professional Angebot ist in den drei Varianten S, M und L erhältlich. Der grundsätzliche Paketumfang ist dabei jeweils identisch - die DSL Business Komplettpakete umfassen immer einen Telefonanschluss sowie einen Breitband-Internetzugang. Statt mit einer klassischen Telefon Flatrate, die nur Gespräche ins Festnetz abdeckt, hat o2 seine Business Tarife mit einer Allnet-Flat ausgestattet. Vom Telefonanschluss aus kann also gebührenfrei ins Festnetz und in alle Mobilfunknetze telefoniert werden.

Unterschiede zwischen den Tarifvarianten gibt es zum einen bei der Geschwindigkeit des Internetanschlusses - die Spanne reicht von DSL 8000 über DSL 16000 bis hin zum Business VDSL Anschluss mit 50 Mbit/s. Zum anderen unterscheiden sich die Tarife beim monatlich zur Verfügung stehenden Highspeed-Volumen - o2 setzt nämlich auch bei seinen Business DSL Angeboten auf eine Fair-Use-Regelung (mehr zur o2 Fair Use Mechanik).

o2 DSL Professional ohne Mindestlaufzeit: Alternativ zum normalen Zweijahresvertrag kann der o2 DSL Business Anschluss auch ohne feste Laufzeit gebucht werden. In diesem Fall lässt sich der Vertrag jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen.


Tarifname o2 DSL All-in S Professional o2 DSL All-in M Professional o2 DSL All-in L Professional
Internetanschluss

bis zu 8 Mbit/s
(DSL 8000)

bis zu 16 Mbit/s
(DSL 16000)

bis zu 50 Mbit/s
(VDSL 50.000)

Upload-Datenrate

bis zu 2,4 Mbit/s

bis zu 2,4 Mbit/s

bis zu 10 Mbit/s

Internet Flatrate

100 GB/Monat, danach
Drosselung auf DSL 2000

300 GB/Monat, danach
Drosselung auf DSL 2000

300 GB/Monat, danach
Drosselung auf DSL 2000

Telefonanschluss
  •  
  •  
  •  
Telefon Flat Festnetz
  •  
  •  
  •  
Telefon Flat Handynetze
  •  
  •  
  •  
Premium-Service

kostenlose 24/7 Hotline
8 Std. Express-Entstörung
Installations-Service

kostenlose 24/7 Hotline
8 Std. Express-Entstörung
Installations-Service

kostenlose 24/7 Hotline
8 Std. Express-Entstörung
Installations-Service

Web & Mail
(+ 3,36 €/Monat)

50 E-Mail Postfächer
5 Domains
1 feste IP-Adresse

50 E-Mail Postfächer
5 Domains
1 feste IP-Adresse

50 E-Mail Postfächer
5 Domains
1 feste IP-Adresse

Online Disk 5 GB 5 GB 5 GB
WLAN-Router

AVM Fritz!Box 7490
für 0,- €

AVM Fritz!Box 7490
für 0,- €

AVM Fritz!Box 7490
für 0,- €

Tarifpreis

25,21 €/Monat

29,41 €/Monat

33,61 €/Monat

Aktion:

3 Monate lang 16,90 €

3 Monate lang 16,80 €

3 Monate lang 16,80 €
danach 9 Monate 29,41 €

Online-Vorteil
  • 42,02 € Startguthaben
  • 84,04 € Startguthaben
  • 84,04 € Startguthaben
Bereitstellung

0,- € (statt 42,01 €)

0,- € (statt 42,01 €)

0,- € (statt 42,01 €)

Link zu o2

Zum Anbieter

Zum Anbieter

Zum Anbieter

Tarifname o2 DSL All-in S Professional
ohne Mindestlaufzeit
o2 DSL All-in M Professional
ohne Mindestlaufzeit
o2 DSL All-in L Professional ohne Mindestlaufzeit
Internetanschluss

bis zu 8 Mbit/s
(DSL 8000)

bis zu 16 Mbit/s
(DSL 16000)

bis zu 50 Mbit/s
(VDSL 50.000)

Upload-Datenrate

bis zu 2,4 Mbit/s

bis zu 2,4 Mbit/s

bis zu 10 Mbit/s

Internet Flatrate

100 GB/Monat, danach
Drosselung auf DSL 2000

300 GB/Monat
(Fair-Use-Mechanik)

300 GB/Monat, danach
(Fair-Use-Mechanik)

Telefonanschluss
  •  
  •  
  •  
Telefon Flat Festnetz
  •  
  •  
  •  
Telefon Flat Handynetze
  •  
  •  
  •  
Premium-Service

kostenlose 24/7 Hotline
8 Std. Express-Entstörung
Installations-Service

kostenlose 24/7 Hotline
8 Std. Express-Entstörung
Installations-Service

kostenlose 24/7 Hotline
8 Std. Express-Entstörung
Installations-Service

Web & Mail
(+ 3,36 €/Monat)

50 E-Mail Postfächer
5 Domains
1 feste IP-Adresse

50 E-Mail Postfächer
5 Domains
1 feste IP-Adresse

50 E-Mail Postfächer
5 Domains
1 feste IP-Adresse

Online Disk 5 GB 5 GB 5 GB
WLAN-Router

AVM Fritz!Box 7490
für 0,- €

AVM Fritz!Box 7490
für 0,- €

AVM Fritz!Box 7490
für 0,- €

Tarifpreis

25,21 €/Monat

29,41 €/Monat

33,61 €/Monat

Aktion:

3 Monate lang 16,80 €

3 Monate lang 16,80 €

3 Monate lang 16,80 €
danach 9 Monate 29,41 €

Online-Vorteil - -

-

Bereitstellung

0,- € (statt 42,01 €)

0,- € (statt 42,01 €)

0,- € (statt 42,01 €)

Link zu o2

Zum Anbieter

Zum Anbieter

Zum Anbieter


o2 DSL Business Class Service: Vorteile für Geschäftskunden

Geschäftskunden genießen natürlich auch bei o2 einen besonderen Status. Schließlich ist es im Business-Betrieb wichtig, dass der Telefon- und Internetanschluss durchgehend einsatzbereit ist und technische oder vertragliche Probleme umgehend gelöst werden können - viel mehr noch als beim normalen Privatanwender. Für sie steht daher eine eigene gebührenfreie Kundenhotline zur Verfügung, die 24/7 rund um die Uhr erreichbar ist.

Dass eventuelle Störungen der Leitung im Fall der Fälle zügig behoben sind, garantiert der Internetanbieter mit seiner Express-Entstörung: Innerhalb von höchstens acht Stunden, verspricht o2 DSL, wird jedwede Störung vom Service-Team beseitigt.

Auf Wunsch mit dabei: Web & Mail und Online Disk

Zusätzlich zum Premium-Service können sich Nutzer der o2 DSL Professional Produkte für 3,36 €/Monat Aufpreis noch eine Reihe von Hosting-Leistungen sichern. Das Web & Mail Paket umfasst 50 E-Mail Konten (je 10 GB Speicherplatz) für das eigene Unternehmen, bis zu 5 Web-Domains (.de / .com / .net / .org / .info / .eu) sowie auf Wunsch auch eine feste IP-Adresse für den Server-Betrieb.

Kostenlos gibt es dagegen die Online Disk von o2 hinzu, einen Cloud-Speicher, auf dem sich eigene Daten auslagern und zentral verfügbar machen lassen. Mit 5 Gigabyte ist dessen Fassungsvermögen in der Standard-Ausführung allerdings doch etwas knapp bemessen - gerade für die professionelle Nutzung.

Die ausgewachsene Form des o2 Online-Speichers ist die o2 Online Smart Disk, die für 3,36 €/Monat hinzugebucht werden kann. Sie bietet volle 100 Gigabyte Stauraum und ermöglicht die einfache Synchronisation von Daten von einem oder mehreren Rechnern - weltweit und sicher über eine verschlüsselte Verbindung zu einem ISO-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland.

Auslands-Flats & mehr: Telefonoptionen für o2 DSL Professional

Durch die stets enthaltene Allnet-Flat decken die o2 DSL All-in Professional Tarife schon eine ganze Menge an möglichen Gesprächskosten ab. Auf Wunsch lässt sich das eigene Komplettpaket aber noch um eine ganze Reihe an zusätzlichen Telefon-Optionen erweitern.

o2 SIM Plus - bis zu 5 kostenlose SIM-Karten zum DSL Tarif

Auch unterwegs gratis mit den Kollegen telefonieren - das ermöglicht das Zusatzangebot o2 SIM Plus: Wer einen o2 Business DSL Anschluss bestellt, kann aktuell ohne Aufpreis bis zu 5 Handy-Karten mitbuchen. Diese kommen nicht nur mit einer Flatrate für das o2 Handynetz, auch Anrufe zum zugehörigen o2 Telefonanschluss bleiben mit ihnen kostenfrei.

Sonstige Gespräche ins deutsche Festnetz und in andere deutsche Mobilfunknetze werden jeweils mit 8 Cent pro Minute abgerechnet. Für den Versand einer SMS fallen ebenfalls 8 Cent an. Eine Internetflatrate für mobiles Surfen mit bis zu 7,2 Mbit/s ist zwar ebenfalls inklusive, allerdings wird der Internetzugang bereits nach einem Datenaufkommen von 10 MB/Monat auf maximal 32 kbit/s gedrosselt. Dafür fällt für die Nutzung der SIM-Karten tatsächlich keine monatliche Gebühr an, pro Karte wird lediglich eine einmalige Aktivierungsgebühr von 4,20 Euro fällig.

o2 DSL und Mobilfunk mit Kombivorteil

Zusatz-Optionen für die Festnetz-Telefonie

Um die Funktionalität des Festnetz-Telefonanschlusses zu erweitern, bietet o2 für 2,52 €/Monat die Zusatz-Option ISDN Komfort an. Mit ihr im Paket können 2 separate Telefonleitungen und bis zu 10 Rufnummern genutzt werden. Darüber hinaus werden alle von ISDN bekannten Komfort-Funktionen wie Anklopfen, Halten und Makeln verfügbar.

Die weiteren Telefonie-Optionen richten sich an alle, die regelmäßig mit dem Ausland in Kontakt stehen. So kann mit Talk Europe Light für 4,20 €/Monat kostenfrei in die Festnetze von insgesamt 21 Ländern telefoniert werden. Ganze 50 Länder umfasst dagegen die Weltweit-Flat Talk International, die für 12,60 €/Monat zu haben ist. Mit der Tarif-Erweiterung Talk SouthEast Europe für 4,20 €/Monat schließlich stehen jeden Monat 100 Frei-Minuten speziell für Gespräche in 12 Länder aus dem Südosten Europas zur Verfügung.

o2 DSL Professional Zubuch-Optionen
Anbieter Monatsgebühr Beschreibung

ISDN Komfort

2,52 €
  • 2 Telefonleitungen
  • bis zu 10 Rufnummern
  • alle ISDN-Funktionen (Anklopfen, Halten, Makeln)

Talk Europe Light

4,20 €
  • gebührenfrei in die Festnetze von 21 Ländern telefonieren:

Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien, USA (ohne Alaska & Hawaii)

Talk SouthEast Europe

4,20 €
  • mtl. 100 Festnetz-Gesprächsminuten für den Süd-Osten Europas:

Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Kosovo, Mazedonien, Republik Moldau, Rumänien, Montenegro, Serbien, Slowenien, Ukraine

Talk International

12,60 €
  • Telefonflat in die Festnetze von 50 Ländern:

Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, China, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Marokko, Neuseeland, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Südkorea, Taiwan, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, USA (ohne Alaska & Hawaii), Zypern


o2 Fair-Use-Mechanik, Inklusiv-Volumen und Drosselung

Alle o2 DSL Tarife unterliegen einer Drosselungs-Regelung. Bei hohem Datenverbrauch kann die DSL Geschwindigkeit des Internetzugangs demnach vom Provider heruntergeregelt werden - die "Drosselkom"-Kontroverse lässt grüßen. Wie das Volumenlimit genau gehandhabt wird, hängt jedoch vom jeweiligen Angebot ab. So steht die volle Datenrate bei o2 DSL All-in S Professional jeden Monat nur bis zu einem Übertragungsvolumen von 100 GB zur Verfügung - danach wird der DSL Anschluss auf maximal 2 Mbit/s gedrosselt.

Bei den beiden größeren o2 DSL Professional Tarifen dagegen greift die sogenannte "Fair-Use-Mechanik". Hier ist zwar ebenfalls ein Volumenlimit festgelegt (300 GB), allerdings kommt es erst bei regelmäßigem Überschreiten der Grenze tatsächlich zur Anschluss-Drosselung. Konkret heißt das: Wenn der Nutzer diese Marke drei Monate hintereinander reißt, gilt für ihn die Drosselungs-Regelung wie oben beschrieben - dann aber permanent.

Datenverbrauch transparent gemacht

Gerade auf Geschäftskunden mag diese Einschränkung zunächst einmal abschreckend wirken. Tatsächlich dürfte sich das Volumenlimit mit 300 GB pro Monat für die Mehrheit der Nutzer aber durchaus als praktikabel herausstellen. Der DSL Anbieter versucht potentielle Kunden auf seinen Hilfeseiten daher auch zu beruhigen - das festgesetzte Datenvolumen entspräche schließlich dem 14-fachen des monatlichen Verbrauchs des deutschen Durchschnitts-Surfers. Darüber hinaus steht auch nach einer eventuellen Drosselung immerhin noch eine Download-Geschwindigkeit von bis 2 Mbit/s zur Verfügung - sicher nicht die Welt, aber auf jeden Fall genug für E-Mail und einfaches Surfen.

Schaubild o2 Fair-Use-Mechanik: Beispiele für Datenverbrauch

Damit es aber gar nicht erst soweit kommt, kann über das Online-Kundencenter von o2 jederzeit das aktuell noch vorhandene Restvolumen eingesehen werden, genauso wie eine Schätzung des voraussichtlichen Bedarfs anhand der Werte aus den Vormonaten. Außerdem informiert o2 den Nutzer automatisch, sobald gewisse Grenzwerte erreicht werden - einmal bei 80 Prozent des Datenvolumens und einmal bei Erreichen der monatlichen Grenze.

Upgrades: Mehr Datenvolumen oder o2 DSL Flatrate ohne Volumenlimit

Für Selbständige, die ihren Internetanschluss fürs Business benötigen, ist die standardmäßig festgelegte monatliche Volumengrenze von 300 GB natürlich dennoch längst nicht in jedem Fall geeignet. Wer mehr Freiheit in Hinsicht auf den Datenverbrauch benötigt, hat bei o2 DSL Professional jedoch noch die Möglichkeit, das monatliche Volumenlimit zu erhöhen oder sogar vollständig aufzuheben - gegen einen deutlichen Aufpreis, versteht sich.

Für etwas mehr Luft im monatlichen Volumen-Budget sorgt das DSL Upgrade 100 GB, mit dem das Limit gegen einen Aufpreis von 4,19 €/Monat um 100 Gigabyte angehoben wird. Mit dem DSL Upgrade Unlimited für 12,60 €/Monat wiederum lässt sich der eigene o2 DSL All-in Professional Tarif zur "echten" DSL Flatrate im klassischen Sinne aufstocken - das Datenlimit samt Fair-Use Mechanismus entfällt dann komplett.

Beide Upgrades lassen sich nach Vertragsbeginn über das Online-Kundencenter aufbuchen und können jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden.


o2 DSL Upgrademöglichkeiten Volumen

Tariftipp

o2 DSL All-in L Professional

Das Business-Angebot o2 DSL All-in L Professional richtete sich speziell an Selbständige und bietet eine Vollausstattung inklusive VDSL Business Anschluss und Telefonanschluss. Sowohl Gespräche ins Festnetz als auch Anrufe vom Festnetzanschluss in sämtliche deutschen Mobilfunknetze werden durch eine passende Telefon Flatrate abgedeckt.

Logo o2
AVM Fritz!Box 7490

Monatspreis 33,61 €

Aktionspreis ab 16,90 €

Internet

DSL 50000 
DSL Flatrate
(300 GB Volumenlimit)

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate
Mobilfunk-Flatrate

Extras

AVM Fritz!Box 7490 für 0,- €

Aktion im November

  • Paketgebühr 3 Monate lang 16,80 €
  • danach bis zum 2. Vertragsjahr 29,41 €
  • 84,04 € Startguthaben