Zuwachs: Freenet TV erhöht mit Sport 1 HD Senderzahl auf 16

DSLWEB News | , 16:15 Uhr |

Freenet TV: Sport1 HD sendet ab Ende März 2017 auch über DVB-T2
Zuwachs: Freenet TV erhöht mit Sport 1 HD Senderzahl auf 16 4.5 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Ende März 2017 startet das neue Antennen-Fernsehen DVB-T2. 20 öffentlich-rechtliche HD Sender gibt es kostenlos, ebenfalls 20 private HDTV Programme werden kostenpflichtig über Freenet TV zur Verfügung gestellt. Hier gab es nun mit Sport 1 HD einen weiteren Neuzugang.

Praktisch: Via DVB-T2 bis zu 40 HD Sender empfangen
Der Countdown für den Start des Regelbetriebs von DVB-T2 läuft, ab dem 29. März 2017 lassen sich über Antenne bis zu 40 HD Sender übertragen. Die Hälfte der Sender gibt es kostenfrei, die genaue Anzahl der öffentlich-rechtlichen TV Programme variiert von Bundesland zu Bundesland (genauere Infos dazu hier: DVB-T2 Sender). Für die Privatsender in HD-Qualität ist dagegen ein kostenpflichtiges Abonnement von Freenet TV notwendig, pro Monat werden dafür 5,75 € fällig. Mit dabei sind dann unter anderem auch RTL, Sat.1 und Pro7 in HD.

Mit Sport 1 HD stehen 16 von 20 Freenet TV Sendern fest
Zum Start Ende März soll die Anzahl der Freenet TV Sender auf 20 ansteigen, mit Sport 1 HD wurde nun das 16. HDTV Programm offiziell bestätigt. Damit bleiben noch vier freie Plätze übrig, mit QVC HD steht jedoch bereits der 17. Sender in den Startlöchern. Bis zum 29.03. werden also noch drei weitere Programme folgen, denkbar wären hier Musiksender (VIVA / MTV Live / Deluxe Music) oder Angebote für Kinder + Jugendliche (Nickelodeon / Disney Channel). Es wäre aber auch nicht verwunderlich, wenn es am Ende auf einen weiteren Shopping-Sender hinauslaufen würde (HSE 24 / Juwelo TV / Sonnenklar.TV).



Weitere TV News


Freenet TV Logo
Anbietercheck Logo

Freenet TV