Vodafone mit vier neuen TV-Sendern im Kabelnetz

DSLWEB News | , 11:45 Uhr |

Vodafone schaltet im Kabelnetz vier neue Sender auf

Über den Vodafone Kabelanschluss gibt es jetzt vier neue TV-Sender. Ohne Aufpreis kann das Programm von RTLplus, TOGGO plus und Zee.One empfangen werden, DELUXE MUSIC HD wird dagegen ausschließlich im kostenpflichtigen Basis HD-Paket freigeschaltet.

RTLplus und TOGGO plus schon on air, Zee.One kommt ab 28.07.
Ab sofort können alle Vodafone Kabelkunden zwei neue Sender empfangen. RTLplus bringt vorwiegend Klassiker aus dem RTL-Programm, zudem sind noch Neuauflagen beliebter Gameshows geboten - allen voran sind hier Familienduell, Ruck Zuck und Glücksrad zu nennen. Bei TOGGO plus dagegen handelt es sich nicht um einen klassischen TV-Sender, denn in erster Linie wird dort das Programm von SUPER RTL um eine Stunde zeitversetzt übertragen. Nur am Abend ist für eine Stunde ein eigenständiges Programm zu sehen, allerdings werden auch hier ausgewählte SUPER RTL Inhalte auf den TV-Schirm gebracht.

Bei Zee.One, dem dritten Sender im Bunde, dauert die Aufschaltung bei Vodafone Kabel noch bis zum 28. Juli. Ab dann wird sich dort aber alles rund um die beliebten Bollywood Filme und Serien drehen. Viele der ausgestrahlten Inhalte werden zum ersten Mal in Deutschland zu sehen sein.

DELUXE MUSIC HD bereichert Basis HD-Paket
Ebenfalls schon empfangbar bei Vodafone Kabel ist mit DELUXE MUSIC HD ein neuer HD Sender. Mehr als 20 Musik-Shows stehen hier auf dem Programm, für beinahe jeden Musikgeschmack sollte da etwas Passendes dabei sein. DELUXE MUSIC HD gibt es im Gegensatz zu den anderen drei Sendern aber nicht kostenfrei, sondern ausschließlich in Verbindung mit Basis HD, Das zubuchbare TV-Paket wird für 3,99 €/Monat freigeschaltet, mit dem Neuzugang beinhaltet es nun insgesamt 40 HD Sender.



Weitere TV News


Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Vodafone DSL

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich