Unitymedia speist Kika HD und Phoenix HD ab Februar ein

DSLWEB News | , 11:45 Uhr |

Kika Logo

Mehr Fernsehen in HD: Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia wird ab 16. Februar drei neue HD Programme in seine Senderauswahl aufnehmen. Mit dabei sind Kika HD und Phoenix HD. Alle Kunden werden die beiden ohne Aufpreis empfangen können - also auch ohne gebuchte HD Option.

Mit der Aufnahme von Kika HD und Phoenix HD erhöht sich für Unitymedia Kabelkunden die Auswahl der öffentlich-rechtlichen HD Sender auf insgesamt 11. Neben dem Kinderprogramm Kika HD und dem Doku-Kanal Phoenix HD werden weiterhin Das Erste HD, ZDF HD, 3sat HD, arte HD, WDR HD, hr HD, SWR HD, ZDFneo HD und Einsfestival HD eingespeist. Hinzu kommen weitere frei empfangbare HD Sender, zu denen zum Beispiel Servus TV HD und QVC HD zählen. Aufgrund regionaler Unterschiede sind allerdings zum Teil nicht alle Sender auch überall empfangbar. SWR HD steht zum Beispiel nur für Kunden in Baden-Württemberg, HR HD und WDR für Kunden in NRW und Hessen bereit. Private HD Sender gibt es bei Unitymedia - wie allgemein üblich - nur gegen Aufpreis.

Der dritte neue HD Sender im Bunde ist Universal Channel HD, welcher ebenfalls ab 16. Februar freigeschaltet wird. Dieser ist Bestandteil des Pay-TV Senderpakets "Digital TV Allstars" und damit nur bei gebuchtem Zusatzabo empfangbar. Digital TV Allstars enthält 56 Kanäle (26 in HD) und kann einzeln für 14,99 Euro pro Monat oder im Rahmen eines umfassenden Internet-Telefon-TV Tarifs gebucht werden. Auf dem Universal Channel HD laufen vor allem Serien, aber auch Spielfilme.

Eine Liste aller (HD) Sender für Unitymedia Kabelkunden haben wir übrigens zusammengestellt unter Unitymedia Senderliste



Weitere TV News


Logo Unitymedia
Anbietercheck Logo

Unitymedia TV

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich