Ton-Probleme bei Entertain: Das ist zu tun

DSLWEB News | , 13:47 Uhr | Thomas Rauh

Telekom Entertain Receiver

Zwischem dem 30. Juni und dem 10. Juli kann es bei Telekom Entertain zu Tonschwankungen bzw. Lautstärkeunterschieden beim Umschalten kommen. Durch ein System-Update lässt sich das Problem aber beheben.

Wie die Deutsche Telekom via Twitter mitteilte, nimmt sie in den kommenden Tagen Anpassungen in ihrer System-Infrastruktur vor und stellt ihren IPTV-Dienst Entertain auf einen neuen Übertragungs-Standard um. Für Kunden von Telekom Entertain und Telekom Entertain Comfort Sat kann es dadurch zu Tonproblemen kommen. Konkret ist bei einigen Receiver-Modellen mit Tonschwankungen und Lautstärkeunterschieden beim Senderwechsel zu rechnen. Durch ein Software-Update des Receivers sollen sich die Probleme jedoch beheben lassen. Einige Receiver dürften das Update bereits erhalten haben. Falls das nicht der Fall ist - und Tonprobleme auftreten - empfiehlt die Telekom die manuelle Installation der neuen Software.

So installiere ich das Entertain Update
Auf ihrem Kunden-Portal TelekomHilft erklärt die Telekom im Detail wie das Update installiert wird. Im ersten Schritt sollte der Kunde sicherstellen, dass eine Verbindung mit dem Internet besteht - erkennbar an der Anzeige am Router. Anschließend wird der Telekom Receiver über den Netzschalter auf der Geräterückseite erst aus- und nach etwa 10 Sekunden wieder eingeschaltet. Im Display erscheint dann der Hinweis "Initialisieren" oder "Starten". Diesen Vorgang sollten Kunden noch dreimal durchführen, also ingesamt viermal. Läuft alles korrekt, erscheint am Ende im Display der Hinweis "Server suchen" und schließlich "Herunterladen". Nach erfolgreichem Update dürften die Probleme laut der Telekom nicht mehr auftreten.



Weitere TV News


Logo Telekom
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Telekom Magenta TV

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich