Kostenloser Streaming-Service

ProSiebenSat.1 ist mit neuem Streaming-Angebot Joyn gestartet

DSLWEB News | , 11:18 Uhr |

ProSiebenSat1 ist diese Woche mit seinem neuen kostenlosen Streaming-Dienst Joyn gestartet und bietet kostenfrei über 50 Live-Sender sowie eine Mediathek mit Originals und exklusiven Vorab-Inhalten.

ProSiebenSat.1 ist mit neuem Streaming-Angebot Joyn gestartet 4.4 / 5 5 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (5)
Joyn Startseite

Ein völlig neues Produkt löst den früheren Streaming-Dienst 7TV der ProSiebenSat1-Mediengruppe ab. Joyn heißt die neue App mit dem großen Free TV-Angebot und ist kostenfrei abrufbar. Diese Woche startete der Dienst mit über 50 TV-Sendern zum Live-Streamen und einer Mediathek voll Serien und Shows, doch dabei soll es nicht bleiben.

So funktioniert Joyn

Mit der Joyn App kommen Nutzer ganz einfach in den Genuss des neuen Streaming-Angebots von ProSiebenSat1. Die App wird kostenfrei heruntergeladen und anschließend auf dem Endgerät installiert. Verfügbar ist die App für Smartphones und Tablets mit den Betriebssystemen Android und iOS, für Fire-TV und Android-TV sowie über www.joyn.de für Webnutzer. Aktuell ist für Joyn weder eine Registrierung notwendig noch fallen bei der App Kosten an. Denn bisher finanziert sich der Dienst über Werbeschaltungen vor dem Start oder während der Sendungen. Im Ausland ist der Streaming-Service vorerst nicht abrufbar.

Joyn Inhalte: Vom Live-Stream bis zur Mediathek

Die Navigation der App ist einfach und wird von zwei Reitern auf der Startseite bestimmt. Der Reiter "LiveTV" führt direkt zur im Live-Stream abrufbaren Senderauswahl. Nutzer können 55 TV-Sender kostenfrei im Live-Stream erleben. Mit dabei sind unter anderem alle Sender von ProSiebenSat1, Discovery, die Programme von ARD und ZDF sowie vieler weiterer Partner. Sollten Zuschauer eine Ausstrahlung verpassen, greift das On-Demand-Angebot von Joyn: Hier stehen viele Sendungen 30 Tage lang noch einmal auf Abruf bereit. Nicht abrufbar dagegen sind die RTL-Sender, da diese einer anderen Mediengruppe angehören. 

Neben den Live-TV-Sendern bietet der Streaming-Dienst unter dem Reiter "Start" seine umfangreiche Mediathek an. In verschiedene Kategorien unterteilt, finden sich hier US Serien, wie etwa Grey's Anatomy, eigenproduzierte Inhalte sowie exklusive Previews. Bei den Eigenproduktionen und Originals wartet Joyn direkt mit der dritten Staffel von Jerks mit Christian Ulmen und Fahri Yardim sowie Läusemutter auf. Darüber hinaus hat der Streaming-Service noch Previews in Petto, die dem Nutzer erlauben, über 40 Formate bereits sieben Tage vor der TV-Ausstrahlung anzusehen.

Joyn im stetigen Ausbau

Doch damit noch nicht genug. Im Winter soll ein Premium-Angebot mit Maxdome-Inhalten sowie exklusivem Sport-Content starten. Zudem sind weitere Serien und Originals geplant - so sollen ebenfalls im Winter die Serien Check Check und Jordan stellt gleich an den Start gehen. Über zehn weitere Neuproduktionen seien in der Pipeline. Aber auch technische Erweiterungen sind vorgesehen. So sind noch Apps für Tablets, Smart TVs, Streaming-Sticks und weitere Geräte geplant. Zudem sollen bald Untertitel für Filme und Serien zur Verfügung stehen. Die Audio-Unterstützung für Gehörlose sei in Bearbeitung.


Weitere TV News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter