Produktionsstart der 2. Staffel

Neue Folgen geplant: Frau Jordan stellt auf Joyn wieder gleich

DSLWEB News | , 10:47 Uhr |

Joyn setzt in Sachen Gleichstellung noch einen obendrauf, denn Mitte März beginnt die Produktion der zweiten Staffel "Frau Jordan stellt gleich". Für die Hauptrolle das Joyn Originals stellt sich Katrin Bauerfeind für 10 weitere Folgen vor die Kamera.

Neue Folgen geplant: Frau Jordan stellt auf Joyn wieder gleich 4.5 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)
Frau Jordan stellt gleich Staffel 2
© ProSieben/Christiane Pausch

Die sarkastisch-humorvolle Gleichstellungsbeauftragte Eva Jordan kehrt auf die Bildschirme zurück. Ab dem 18. März beginnen die Dreharbeiten für die zweite Staffel Frau Jordan stellt gleich und Katrin Bauerfeind begibt sich erneut in die Hauptrolle der Eva Jordan. Wie auch schon in der ersten Staffel, sind für die zweite Runde zehn neue Episoden geplant, in denen sich alles rund um die Themen Gleichstellung, Außenseiter und Fairness dreht: Ist das traditionelle Bild der Kindergärtnerin inzwischen überholt? Was hat ein Indianer-Kostüm beim Kinderfasching mit Rassismus zu tun? Und zu welchen Konflikten führt die Teilnahme eines Mädchens im Knabenchor? Auch in Staffel 2 versucht Frau Jordan gemeinsam mit ihren Freunden und Mitstreitern Phillip, Yvonne und Renate für Gleichstellung in der Gemeinde zu sorgen.

Trotz der authentischen Themen, die immer wieder zum Nachdenken anregen, entschärfen die Figuren so manche Situation immer weider mit charmantem Witz und ironischen, lustigen Sprüchen. So dürfen die Zuschauer auch in der neuen Staffel des Joyn Originals wieder herzlich mitlachen und schmunzeln. Wann die neuen Folgen auf Joyn zu sehen sein werden, ist jedoch noch nicht bekannt.

Premiere im Free-TV: Frau Jordan ab 01.04. auf ProSieben

Staffel 1 dagegen können Zuschauer sowohl mit dem kostenfreien Joyn-Basis Paket als auch mit dem Joyn Plus+ Abo anschauen. Der kostenpflichtige Bereich bietet zusätzlich exklusive Joyn Originals, wie Dignity oder Mördermann, sowie eine breite Auswahl an vollständigen Serien und Blockbustern aus der Maxdome-Mediathek. Mit dem Joyn Plus+ Probemonat testen Kunden das monatlich kündbare Abo zunächst einen Monat lang kostenlos, bevor 6,99 €/Monat zu zahlen sind.

Während Frau Jordan stellt gleich bisher ausschließlich auf Joyn verfügbar ist, hat die Comedy-Serie am 1. April ihren Premieren-Auftritt im Free-TV. Dann laufen die bisherigen 10 Episoden immer mittwochs um 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf ProSieben.


Weitere TV News


Joyn Logo klein
Anbietercheck Logo

Joyn