Menschen, Termine, Sensationen: Netflix verrät Neues zu Eigenproduktionen

DSLWEB News | , 10:00 Uhr |

Starttermine für neue Netflix Originals

Netflix hat einen ganzen Schwung an Startterminen seiner kommenden "Netflix Originals" verraten. Wir zeigen, welche Netflix-Serienproduktionen bis Ende des Jahres weltweit an den Start gehen.

Oktober: Topfguckerei und Nabelschau
Die nächste Produktion, die weltweit startet, ist die dritte Auflage der Doku-Reihe Chef's Table. Chef's Table: France wird ab 2. September verfügbar sein und widmet sich den Topköchen Alain Passard, Michel Troisgros, Adeline Grattard und Alexandre Couillon.

Am 22. September gibt es dann auch neue Fiction: In acht Folgen wird die in Chicago spielende Anthologie-Serie Easy eine vielfältige Riege an Figuren auf ihrem Irrweg durch das "moderne Labyrinth aus Liebe, Sex, Technologie und Kultur" begleiten. Kreativer Kopf der Serie ist der "Mumblecore"-Filmemacher Joe Swanberg, als Darsteller mit dabei sind unter anderem Orlando Bloom, Jake Johnson, Dave Franco und Gugu Mbatha-Raw.

Oktober: Zurück in die Zukunft
Schon längst abrufbar, aber eben noch nicht vollständig ist die erste Staffel der Sitcom The Ranch mit Ashton Kutcher und Sam Elliot. Am 7. Oktober soll nun auch der zweite der Teil der Staffel in der Watchlist der Fans auftauchen.

Wohl deutlich weniger heiter und definitiv deutlich düsterer geht es ab 21. Oktober zu, wenn die dritte Staffel der Science Fiction-Reihe Black Mirror startet. In abgeschlossenen Episoden spinnt die Serie heutige Technik- und Medien-Trends zu pointierten, bedrückenden Nahzukunfts-Visionen fort. Während die ersten beiden Staffeln noch beim britischen Sender Channel 4 beheimatet waren, handelt es sich bei der Fortsetzung nun um ein echtes Netflix Original - und statt der üblichen drei Episoden hat der Video on Demand Anbieter gleich sechs neue Folgen für Staffel Drei in Auftrag gegeben.

November & Dezember: Von Gilmore Girls bis Geiselgangster
Erst heute hat die britische Sitcom Lovesick ihren Weg in den deutschen Netflix-Katalog gefunden. In der ist der Protagonist Dylan auf der Suche nach seinen Ex-Partnerinnen und erinnert sich dabei an vergangene Liebesabenteuer. Allerdings nicht aus reiner Nostalgie, denn Dylan hat sich Chlamydien eingefangen. Auch hier geht es statt auf Channel 4 auf Netflix weiter - die zweite Staffel startet am 17. November.

Einen Tag später, am 18. November geht es dann wieder etwas familientauglicher zu: Die zweiten Staffel der australisch-kanadischen Animationsserie Beat Bugs (Staffel 1 kommt am 3. August) kombiniert kindgerechte Abenteuergeschichten mit den Songs der Beatles. Hier nur ein Ausschnitt aus der Liste der Künstler, die Beatles-Cover zu den ersten beiden Staffeln beisteuern: P!nk, Robbie Williams, Eddie Vedder, The Shins, Sia, Rod Stewart, Chris Cornell, Regina Spektor, Jennifer Hudson...

Am 25. November gibt es dann auch das bereits länger versprochene Wiedersehen mit den Gilmore Girls. Die vier 90 Minuten langen Kapitel von Gilmore Girls: A Year in the Life führt die Erzählung durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

In der neuen Doku-Serie Captive, die am 9. Dezember erscheint, wird sich schließlich alles um Geiselnahmen drehen. Der "eskalierende internationale Trend" soll dabei aus unterschiedlichsten Blickwinkeln untersucht werden: Von den Opfern und ihren Familien, über erfahrene Geiselunterhändler, Politik und Wirtschaft bis hin zu den Tätern.



Weitere TV News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich