Streaming-Dienst wird eingestellt

Maxdome ab Sommer 2020 nicht mehr nutzbar

DSLWEB News | , 08:57 Uhr |

Maxdome zieht sich vom Streaming-Markt zurück und wird bald nicht mehr verfügbar sein. Stattdessen finden sich die Video-on-Demand-Inhalte auf Joyn Plus+ wieder. Während Bestandskunden ab Sommer von Maxdome Abschied nehmen müssen, nutzen Neukunden bereits die noch relativ neue Entertainment-Plattform Joyn.

Maxdome ab Sommer 2020 nicht mehr nutzbar 4.67 / 5 3 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (3)
Firmensitz ProSiebenSat.1 Media SE Unterföhringen

Von beliebten Serien bis hin zu aktuellen Spielfilmen - über 50.000 Videos, wenn auch nicht alle kostenfrei, stehen in der Maxdome Videothek per Abruf bereit. Doch das soll sich im Sommer 2020 ändern, denn dann verschwindet der Streaming-Dienst vom Markt und geht endgültig in die Streaming-Plattform Joyn Plus+ über. Die ProSiebenSat.1-Gruppe soll dies gegenüber dem Clap Magazin und DWDL bestätigt haben. Ursprünglich hätte Maxdome schon Ende März eingestellt werden sollen und erhielt damit sogar eine kleine Verlängerungsfrist.

Joyn Plus+ integriert Maxdome

Anderweitig steht seit Herbst 2019 die Streaming-Plattform Joyn zur Verfügung, welche das neue Zuhause der Maxdome-Inhalte darstellt. Während das Medienunternehmen seine Entertainment-Plattform um den Abo-Bereich Joyn Plus+ erweiterte, war zeitgleich auch die Integration von Maxdome gestartet. Das frühere Maxdome-Paket für 7,99 € pro Monat können Neukunden schon länger nicht mehr buchen, stattdessen werden diese direkt zum kostenpflichtigen Joyn-Bereich umgeleitet. Maxdome-Bestandskunden dagegen können sich nach wie vor mit ihren Zugangsdaten bei dem Video-on-Demand-Dienst anmelden und dessen Inhalte nutzen. Allerdings soll dies nur noch bis Sommer 2020 möglich sein, denn dann sind auch die Accounts der Maxdome-Kunden nicht mehr nutzbar.

Somit wird aus Maxdome Joyn Plus+. Allerdings gilt dies nicht für die Maxdome-Abonnenten, denn diese werden nicht automatisch übernommen. Stattdessen müssen sich diese aktiv für Joyn Plus+ anmelden, um auch weiterhin in den Genuss der Maxdome-Inhalte zu kommen. Dabei ist das Joyn Abo mit 6,99 € pro Monat sogar ein kleinwenig günstiger als das Maxdome-Paket und ebenso flexibel wieder kündbar.

Maxdome Store bleibt erhalten

Komplett auf die Maxdome Marke müssen Fans dennoch nicht verzichten, denn der Maxdome Store bleibt erst einmal noch erhalten. Hier können Kunden, wie auch bei Amazon Video, per Einzelzahlung Serien-Highlights und Blockbuster kaufen oder kostenpflichtig ausleihen. Wie lange der Maxdome Store weiterhin verfügbar sein wird, ist allerdings noch unklar.


Weitere TV News


Joyn Logo klein
Anbietercheck Logo

Joyn