Änderungen im Rennkalender

Formel 1 verschiebt Saisonstart: Erstes Rennen in Bahrain am 28. März

DSLWEB News | , 13:18 Uhr |

Die Formel 1 startet später als erhofft in die neue Saison 2021. Los geht es nun am 28. März mit dem Rennen in Bahrain. Der Grand Prix in Melbourne wird voraussichtlich im November nachgeholt. Rennen Nummer 2 findet in Imola statt.

Formel 1 verschiebt Saisonstart: Erstes Rennen in Bahrain am 28. März 4.4 / 5 5 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (5)
Formel 1 Rennkalender 2021

Aufgrund der Corona-Krise muss die Formel 1 ihren Rennkalender 2021 umbauen. Wie die F1 nun bekannt gab, verschiebt sich der Saisonstart leicht nach hinten, der erste Grand Prix des Jahres soll nun in Bahrain und nicht wie traditionell in Melbourne stattfinden. Fans der Formel 1 müssen sich für das Debut von Mick Schumacher also bis zum 28. März gedulden. Der Grand Prix von Australien wird laut Plan am 21. November nachgeholt.

Trotz der geänderten Pläne und Verschiebungen dürften weitere offene Fragen bleiben. Unklar ist etwa, wann der China-Grand Prix angesetzt wird. Bislang ist hierfür das Wochende vom 30. April bis 2. Mai vorgesehen, es soll jedoch nach Möglichkeit weiter nach hinten wandern. Als Lückenfüller im April springt nun der Italien-Grand Prix von Imola ein. Am insgesamt prall gefüllten Rennkalender 2021 mit insgesamt 23 Rennen will die Formel 1 festhalten.

Formel 1 im deutschen TV live bei Sky und auf Sky Sport News

Formel 1 Fans in Deutschland müssen sich überdies für die kommende Saison umgewöhnen. Mit der Live-Berichterstattung auf RTL ist es vorbei, stattdessen laufen die Rennen exklusiv bei Sky. Die komplette Saison live gibt es ausschließlich für zahlende Abonnenten. Im freien Fernsehen werden lediglich vier der 23 Rennen zu sehen sein, die Sky auf den dem Sportnachrichtensender Sky Sport News HD zeigt. Mehr Informationen zum Rennkalender und zu den Live-Übertragungen haben wir zusammengefasst unter: Formel 1 2021 bei Sky.


Weitere TV News


Sky Logo
Anbietercheck Logo

Sky