Eurosport 1 HD und DMAX HD: Senderzuwachs bei Freenet TV

DSLWEB News | , 10:17 Uhr |

Freenet TV erweitert Angebot mit Eurosport 1 HD und DMAX HD
Eurosport 1 HD und DMAX HD: Senderzuwachs bei Freenet TV 4.5 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)

Am 29.03.2017 fällt der Startschuss für das neue Antennen-Fernsehen DVB-T2. Während die öffentlich-rechtlichen HD Sender frei empfangbar sind, muss für die privaten HD Sender ein Freenet TV Abo abgeschlossen werden. Hier dürfen sich Kunden ab Ende März nun auf zwei zusätzliche Sender freuen.

DVB-T2 startet ab 29. März 2017 in vielen Regionen den Regelbetrieb
Mit DVB-T2 kommen endlich auch HD Sender per Antenne in die eigenen vier Wände. Derzeit läuft bereits in vielen Regionen der Testbetrieb mit insgesamt sechs TV-Programmen (Das Erste HD, ZDF HD, RTL HD, ProSieben HD, Vox HD und Sat.1 HD). Ab dem 29. März 2017 geht DVB-T2 zunächst in erster Linie in den Ballungsgebieten in den Regelbetrieb über und die Anazhl empfangbarer Sender steigt auf 40 an.

Die Hälfte davon kann kostenlos empfangen werden, für die weiteren privaten HD Sender muss ein Freenet TV Abonnement abgeschlossen werden, für das monatlich 5,75 Euro anfallen. Zudem muss entsprechende Empfangs-Hardware vorhanden sein. Ob der eigene Fernseher bereits den DVB-T2 Standard unterstützt, lässt sich am grünen DVB-T2 Logo erkennen. Mit der Einführung von DVB-T2 wird im Übrigen das bisherige DVB-T abgeschaltet.

Freenet TV jetzt mit insgesamt 40 Sendern
Die beiden neu hinzugekommenen HD Sender Eurosport 1 HD und DMAX HD lassen die Gesamtzahl der bei Freenet TV enthaltenen Programme auf 40 ansteigen. Damit sind die Sport-Fans auch für die zukünftigen Olympia-Berichterstattungen bestens gerüstet, die exklusiv auf den beiden Sendern zu sehen sein werden. Alle Infos zum Freenet TV-Angebot haben wir hier zusammengefasst: Freenet TV



Weitere TV News


Freenet TV Logo
Anbietercheck Logo

Freenet TV