DVB-T2 für Augsburg, Erfurt, Münster & Co.: Freenet TV kommt am 25.04 in weitere Regionen

DSLWEB News | , 13:09 Uhr |

DVB-T2 Ausbau geht weiter: Freenet TV kommt nach Augsburg, Erfurt, Münster & Co.
DVB-T2 für Augsburg, Erfurt, Münster & Co.: Freenet TV kommt am 25.04 in weitere Regionen 4.5 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Mit den immer größer werdenden TV-Bildschirmen wächst auch die Nachfrage nach gestochen-scharfer Bildqualität. Denn mit SD Sendern macht das TV-Erlebnis ab 40 Zoll aufwärts wirklich keinen Spaß mehr. Via DVB-T2 und Freenet TV kommen bis zu 40 HD Sender per Antenne ins Haus, ab Ende April können weitere 3,8 Millionen Bundesbürger auf das Angebot zugreifen.

Ab 25.04.: DVB-T2 für knapp 60 Millionen Einwohner
Nachdem DVB-T2 Ende März 2017 flächendeckend gestartet ist, können mittlerweile mehr als 56 Millionen Einwohner in Deutschland per Antenne HDTV empfangen. Und ab dem 25. April wird die Zahl der potentiellen Nutzer nochmals deutlich ansteigen, denn dann ist DVB-T2 für weitere 3,8 Millionen Einwohner verfügbar. Immer mit dabei sind die öffentlich-rechtlichen HD Sender, in vielen Regionen kommen über Freenet TV auch noch die großen Privatsender in HD dazu. Konkret kommt das rund 40 HD Sender umfassende DVB-T2 bzw. Freenet TV Angebot in der Nacht vom 24. auf den 25. April in die Regionen um Augsburg, Erfurt, Münster, Osnabrück und Weimar. Auch in Bielefeld wird am 25.04. auf DVB-T2 umgestellt, die Freenet TV Sender werden jedoch erst im Verlauf des Sommers aufgeschaltet.

Freenet TV zum Start 3 Monate lang kostenlos
Wer die rund 40 HD Sender über DVB-T2 empfangen möchte, benötigt die passende Empfangs-Hardware. Neben einer DVB-T2 Antenne muss auch das TV-Gerät mitspielen. Sollte der Fernseher nicht für DVB-T2 geeignet sein, kann auf einen DVB-T2 Receiver zurückgegriffen werden. Dieser ist beispielsweise in Kombi mit einem Freenet TV Abo besonders günstig zu bekommen. Die Samsung Media Box Lite gibt es für 39,99 € (statt 99 €), zudem spendiert Freenet TV zum Start 3 Gratis-Monate bevor 5,75 € pro Monat anfallen. Freenet TV kann im Übrigen nicht nur über Antenne / DVB-T2 empfangen werden, vielmehr gibt es das Angebot seit Kurzem auch über Satellit. Weitere Infos dazu sind zu finden unter Freenet TV Sat.



Weitere TV News


Freenet TV Logo
Anbietercheck Logo

Freenet TV

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich