Dogs of Berlin: Netflix gibt zweite deutsche Serie in Auftrag

DSLWEB News | , 16:13 Uhr |

Netflix Firmengebäude
Dogs of Berlin: Netflix gibt zweite deutsche Serie in Auftrag 4.4 / 5 5 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (5)

Noch vor der Veröffentlichung von "Dark" hat der US-Streaming-Anbieter Netflix nun bereits die zweite deutsche Serien-Produktion bestellt. Das Polizistendrama "Dogs of Berlin" soll das Netflix-Publikum 2018 in die Berliner Unterwelt führen.

Amazon hat schon einmal vorgelegt und mit "You Are Wanted" seine erste deutschsprachige Eigenproduktion an den Start gebracht. Das Experiment war offenbar mit Erfolg gekrönt und soll im nächsten Jahr fortgesetzt werden (siehe auch: You Are Wanted: Amazon ordert zweite Staffel der Schweighöfer-Serie).

Das erste deutsche "Netflix Original" wiederum war das Bühnenprogramm "Nuhr in Berlin". Im Fiction-Bereich hingegen lässt sich Netflix etwas mehr Zeit und will seinen deutschen Serien-Erstling, den Mystery-Zehnteiler "Dark", erst im Winter herausbringen.

Ab in die Berliner Unterwelt
Wie jetzt bekannt wurde, hat Netflix allerdings schon einmal eine zweite deutsche Serien-Produktion in Auftrag gegeben. "Dogs of Berlin" soll in zehn Folgen die Geschichte eines Polizisten-Duos erzählen, das in der Hauptstadt zwischen die Fronten von "Politik, Verbrechen und persönlichen Fehden" gerät. Der Serienstart ist für 2018 geplant, ein genaues Datum für die Veröffentlichung auf der Video on Demand Plattform ist allerdings noch nicht bekannt.

Federführend bei dem Projekt wird der Regisseur Christian Alvart sein, dessen Firma Syrreal Entertainment die Produktion übernimmt. Er wird nicht nur die Regie übernehmen, sondern gleichzeitig als Showrunner und Drehbuchautor fingieren. Alvart bringt einiges an Erfahrung mit und konnte sogar schon Hollywood-Luft schnuppern: Zu seinen bisherigen Regiearbeiten gehören unter anderem der Thriller "Antikörper", der Raumschiff-Grusler "Pandorum" sowie der Kino-Tatort "Tschiller: Off Duty". Wer erst bei letzterem Titel aufhorcht - ja, Alvart war tatsächlich auch die Inspiration für einen der berüchtigteren Facebook-Beiträge von Til Schweiger:

Facebook-Posting Til Schweiger



Weitere TV News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter