Höhere Disney+ Kosten

Disney+ wird ab Februar 2021 teurer

DSLWEB News | , 08:58 Uhr |

Rund ein Jahr nach Start des Streaming Dienstes Disney+ in Deutschland hebt der Mickey Mouse Konzern die Kosten an. Ab Februar 2021 soll das Disney+ Abo dann für monatlich 8,99 € (statt 6,99 €) erhältlich sein. Mit dem teureren Preis wächst aber auch das Film- und Serien-Angebot. So soll der neue Bereich "Star" auf der Plattform Einzug finden.

Disney+ wird ab Februar 2021 teurer 4.5 / 5 2 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2)
Disney+ Preiserhöhung

Die Streaming Plattform rund um Disney, Star Wars, Marvel & Co. startet mit einer Preiserhöhung ins neue Jahr. Ab dem 23. Februar zahlen Disney+ Abonnenten künftig rund 2 € pro Monat mehr, im Jahresabo macht das ca. 20 € zusätzlich. Dafür legt der Streaming Dienst aber auch an Inhalten zu und führt mit den höheren Kosten einen neuen Erwachsenen-Bereich ein, der sich "Star" nennt.

Disney+ für 8,99 € pro Monat ab 23.02.

Bisher stellt Disney seine Streaming-Inhalte zum Monatspreis von 6,99 € bereit. Das wird sich ab 23. Februar ändern, denn dann sollen für das Monats-Abo 8,99 € monatlich anfallen. Dementsprechend klettert auch der Preis für das Jahres-Abo von 69,99 € auf 89,99 € jährlich (das entspricht 7,50 €/Monat).

Trotz Preissteigerung bleibt es nach wie vor dabei: Wer sich langfristig für Disney+ entscheidet, fährt mit dem Jahres-Abo günstiger, als mit der monatlichen Abo-Variante - so liegt die jährliche Ersparnis zukünftig bei ca. 17,50 €. Während Neukunden ab Februar also tiefer in die Tasche greifen, können Disney+ Bestandskunden ihr laufendes Abo noch ein halbes Jahr lang zum alten Abo-Preis nutzen, bevor dann auch hier die Gebühr steigt.

Preiserhöhung bringt größeren Disney+ Content mit "Star"

Ohne Grund erhöht Disney die Kosten seines Streaming Angebots allerdings nicht. Im Zuge dessen folgt nämlich auch die Einführung eines neuen Bereiches, der auf den Namen "Star" hört. Mit Serien und Filmen soll sich der neue Reiter auf der Disney+ Plattform als Erwachsenen-Bereich etablieren. Bei den zusätzlichen Inhalten handelt es sich unter anderem um Content von ABC, FX, 20th Century Studios und Hulu.

Zukünftig sollen dann Formate wie Deadpool, Stirb Langsam, Sons of Anarchy oder Homeland zu sehen sein. Geplant ist, Star passwortgeschützt zu starten, damit Kinder nicht an Inhalte mit einer Altersfreigabe ab 16 oder 18 herankommen. Daneben will Disney auch im Jahr 2021 seine Plattform mit brandneuen Serien und Filmen von Disney, Marvel, Lucas, Pixar und anderen weiter auffüllen.


Weitere TV News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter