Neue Abopreise veröffentlicht

DAZN zieht Preise an: Monatsabo nun für 14,99 €, Jahresabo bei 149,99 €

DSLWEB News | , 14:36 Uhr |

Der Streaming-Dienst DAZN hat wie angekündigt seine Preise angehoben. Das DAZN Monatsabo kostet nun regulär 14,99 €, günstiger kommen Kunden mit dem Jahresabo für 149,99 € weg.

DAZN zieht Preise an: Monatsabo nun für 14,99 €, Jahresabo bei 149,99 € 4.5 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)
Noch mehr Live-Sport bei DAZN ab Sommer 2021

Eine Preiserhöhung war eigentlich überfällig, nun ist sie da. DAZN, der Streaming-Dienst für Sport, hat zum 6. Juli seine Preise angehoben. Das flexible, monatlich kündbare Abonnement schlägt nun mit 14,99 € pro Monat zu Buche. Zuvor lag der Preis bei 11,99 €, folglich zahlen Nutzer ab sofort 3 Euro mehr pro Monat für ihren Live-Sport. Übers Jahr kommen Mehrkosten von 36 Euro zusammen.

Etwas günstiger geht es weiterhin mit dem DAZN Jahresabo, das allerdings ebenfalls im Preis steigt. Statt zuvor 119,99 € müssen Jahres-Abonnenten nun 149,99 € p.a. auf den Tisch legen - ein Anstieg um 30 Euro jährlich. Der Preisvorteil für langfristige DAZN Nutzer bleibt dennoch beachtlich. Rechnerisch ergibt sich eine monatliche Abogebühr von rund 12,50 Euro, gegenüber dem Monatsabo sparen Kunden fast 30 Euro pro Jahr ein. Die angepassten Preise sind ab sofort für Neukunden wirksam. Wer schon ein bestehendes DAZN Abo besitzt, genießt noch bis zur nächsten Abrechnungsperiode die alten Preise.

Mehr Champions League, mehr Bundesliga

Der Schritt war von DAZN bereits vor ein paar Wochen angekündigt worden. Die Zunahme hochwertiger (und teurer) TV-Übertragungsrechte im Programm, etwa Teile der Bundesliga Rechte, mache die Preiserhöhung notwendig. Für Sportfans in Deutschland dürften vor allem die erweiterten Fußball-Rechte interessant sein: Mit dem Start der Saison 2021/22 überträgt DAZN fast die komplette UEFA Champions League live. Im Live-Programm wird es auch eine DAZN Champions League Konferenz geben; zudem sind fast alle Spiele einzeln in voller Länge abrufbar. Lediglich ein Spiel pro Spieltag landet künftig bei Amazon und nicht bei DAZN. Sky zeigt keine Champions League mehr.

Aus der Fußball Bundesliga gibt es ebenfalls mehr Live-Action, denn DAZN darf ab August alle Freitags- und alle Sonntagsspiele zeigen. Insgesamt gibt es 106 Spiele pro Saison live. Darüber hinaus wartet weiterer Sport, etwa internationaler Fußball sowie die US-Profiligen NFL, NBA und MLB.


Weitere TV News


Logo DAZN
Logo AngebotsCheck

DAZN im AngebotsCheck

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich