Vodafone: Umsatz und Kundenzahlen sinken weiter

DSLWEB News vom

Q3 2013: Weiterhin schlechte Zahlen bei Vodafone DSL

Der harte Konkurrenzkampf auf dem deutschen Telekommunikations-Markt macht Vodafone deutlich zu schaffen. Auch im dritten Jahresquartal 2013 muss das Unternehmen daher Federn lassen was Kundenzahlen und Umsätze angeht. Mit 2,307 Mrd. Euro fällt der Gesamtumsatz von Vodafone Deutschland im Q3 2013 so auch um 5,4 Prozent niedriger aus als im Vorjahresquartal. Ebenso waren die Kundenzahlen im Q3 2013 sowohl beim Festnetz-Internet (- 61.000) als auch im Mobilfunk-Segment (-281.000) weiter rückläufig.

Grafik vergrößern

3 Millionen DSL Verträge nach erneutem Minus
Vodafones Service-Umsatz belief sich im Q3 2013 auf insgesamt 2,125 Mrd. Euro und damit 6,1 Prozent unter dem des Vergleichszeitraums aus dem letzten Jahr. Während der Service-Umsatz im Mobilfunk um 6,3 Prozent auf rund 1,63 Mrd. Euro gefallen ist, blieb das Festnetz-Geschäft mit einem Umsatz-Minus von 5,6 Prozent auf 498 Mio. Euro etwas stabiler.

Im Bereich der Festnetz-Kundenverhältnisse hat Vodafone im Q3 2013 weitere 61.000 DSL Verträge verloren und kam zum Quartalsende somit noch auf knapp 3 Millionen geschaltete DSL Anschlüsse. Die Kundenverluste haben sich somit zwar stabilisiert, eine Trendwende ist aber noch nicht in Sicht. Die Zahl der Mobilfunkkunden ist derweil um 281.000 auf 31,96 Mio. abgesunken (davon 15,25 Mio. Postpaid-Verträge).

Akquise von Kabel Deutschland erfolgreich
Ordentlichen Auftrieb im Festnetz-Geschäft dürfte Vodafone wiederum die Übernahme von Kabel Deutschland geben. Diese ist inzwischen nämlich unter Dach und Fach - nachdem Vodafone termingerecht zum 12. September 75 Prozent der Aktienanteile vereinen konnte, erfolgte am 20. September bereits die Freigabe der Unternehmensfusion durch die EU-Kommission. Wenig später, am 14. Oktober, wurde der Übernahme-Deal dann abschließend vollzogen. Insgesamt hat Vodafone rund 10 Mrd. Euro in den Kauf des Kabelanbieters investiert. Zumindest bis zur nächsten Hauptversammlung von Kabel Deutschland werden beide Firmen aber weiterhin als eigenständige Unternehmen auftreten.



Weitere DSL News


Logo Vodafone
Anbietercheck Logo

Vodafone DSL