UNO: Breitband-Preise sinken, Nutzerzahlen steigen

DSLWEB News | , 12:22 Uhr | Corinna Schuetten

Die Welt wächst zusammen, auch online. Neueste Statistiken der Uno zeigen, dass die weltweite Zahl der Internet-Nutzer rapide steigt, was auf einen fortschreitenden Ausbau der Telekommunikationsinfrastruktur zurückzuführen ist. Aber auch die stetig sinkenden Preise für die Nutzung von Internetverbindungen tragen dazu bei, dass Ende 2013 etwa 40 % der Weltbevölkerung online sein werden. Das entspricht rund 3 Milliarden Menschen. Dem gegenüber stehen allerdings immer noch 4,4 Milliarden, denen ein Zugang zum World Wide Web verwehrt bleibt.

Mehr technologische Möglichkeiten, mehr Nutzer
Vielfalt in der Technologie ist der Schlüssel zur besseren Versorgung mit Breitband Internet, vor allem in den Entwicklungsländern, wo rund 90 % der weltweit 1,1 Milliarden Haushalte ohne Internetverbindung vorzufinden sind. Hier hat laut ITU, dem Telekommunikationsverband der UNO, in erster Linie die Verbreitung von 3G Funknetzen seit 2008 stark zugenommen, aber auch erdgebundene Netze sind weiter auf dem Vormarsch.

So wurden beispielsweise Ende des letzten Jahrzehnts Unterseekabel an den afrikanischen Küsten entlang bis ganz in den Süden verlegt. Ausschlaggebend hierfür war die Fußball WM in Südafrika 2010. Konnten bis dahin in vielen afrikanischen Ländern Nutzer meist nur über kostspielige Satellitenverbindungen ins Internet gehen, war nun auch eine günstigere Möglichkeit für schnelle Verbindungen gegeben.

Preisverfall bringt Menschen ans Netz
Generell sind für die Anbindung von bisher unversorgten Haushalten an das Internet die dafür entstehenden Kosten ein zweiter entscheidender Faktor. Diese sanken jedoch ITU zufolge in den Jahren von 2008 bis 2012 deutlich. Eine insgesamt 160 Länder umfassende Erhebung zeigt im genannten Zeitraum einen Preisrückgang um ganze 82 Prozent. Bemerkenswert: In einem Großteil der Entwicklungsländer betrug die jährliche Kostenreduzierung im Durchschnitt 30 Prozent.

Zudem profitieren vor allem junge Menschen vom Wachstum der Breitbandverfügbarkeit sowie der Preisentwicklung. Die Zahl der Menschen zwischen 15 und 24 Jahren, die schon mindestens fünf Jahre online sind, stieg zuletzt weltweit um 30 Prozent auf 363 Millionen.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote