Unitymedia nimmt kostenlose WLAN Hotspots in weiteren Städten in Betrieb

DSLWEB News | , 16:26 Uhr | Ingo Hassa

Unitymedia will bis Jahresende in 100 Städten kostenloses WLAN anbieten

Als Anbieter kostenloser Wifi Hotspots geht Unitymedia diesen Sommer in die Vollen: Alle paar Tage geht gerade in einer neuen Stadt ein öffentliches WLAN Netz des Providers online. Seit Ende Juli wurde der Betrieb unter anderem in Frankfurt, Köln, Münster, Dortmund und Bielefeld gestartet.

Unitymedia bringt Gratis-WLAN in immer mehr Städte
Nachdem Unitymedia am 31. Juli die ersten 20 Zugangspunkte seines neuen öffentlichen WLAN Netzes in Frankfurt gestartet hatte, ging es die Tage darauf Schlag auf Schlag - schon am 3. August stand die WLAN Liveschaltung in Düsseldorf an, am 4. August gingen 34 Unitymedia Hotspots in Köln in Betrieb, drei Tage später folgten 11 Zugangspunkte in Münster und am 10. und 12. August fiel der Startschuss für die Gratis-WLANs in Dortmund und Bielefeld.

Der aktuelle Spurt bringt den Anbieter seinem ambitionierten Ziel für 2015 wieder ein gutes Stück näher, denn bis Jahresende will Unitymedia öffentliche WLAN Zugangspunkte in insgesamt 100 deutschen Städten geschaffen haben. Unterdessen sollen auch die bestehenden Unitymedia WLAN Netze, die zum Start zunächst besonders stark frequentierte Straßen und Plätze abdecken, weiter ausgebaut werden.

Für lau ins Netz - So geht's
Für die Städte sind die WLAN Hotspots ein attraktives Aushängeschild, da sowohl Einwohner wie auch Besucher über die werbefinanzierten Hotspot-Angebote kostenlos im Internet surfen können. Die Einwahl ist auch nicht weiter kompliziert. Wer mit seinem Smartphone, Tablet oder Laptop auf das Netzwerk, das als "Unitymedia Public WifiSpot" in den WLAN Einstellungen auftaucht, zugreift, landet zuerst auf einer Willkommensseite.

Nach einem Klick auf „Jetzt registrieren" wird dem Nutzer eine Telefonnummer angezeigt, an die er eine SMS mit dem Kennwort "Wifi" schicken muss. Daraufhin erhält er per SMS sein Passwort, mit dem er sich auf der Startseite einloggen kann. Jeden Tag kann bis zu einem Limit von 100 MB mit bis zu 10 Mbit/s gesurft werden, danach wird der persönliche Zugang auf maximal 64 kbit/s gedrosselt - nach 24 Stunden steht dann aber wieder die volle Geschwindigkeit zur Verfügung. 



Weitere DSL News


Logo Unitymedia
Anbietercheck Logo

Unitymedia Internet & Telefon

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich