Glasfaserausbau

Telekom versorgt 463 Neubaugebiete mit schneller Glasfaser

DSLWEB News | , 16:16 Uhr |

Die Telekom veröffentlicht regelmäßig Zahlen zum Netzausbau. Die neuesten Werte beziehen sich auf den Fortschritt in der Glasfaser-Infrastruktur. So hat das Unternehmen im 4. Quartal 2021 insgesamt 463 Neubaugebiete an die Lichtwellenleiter-Technik angeschlossen.

Telekom versorgt 463 Neubaugebiete mit schneller Glasfaser 4.5 / 5 2 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2)
Telekom Glasfaserausbau

Die Ansprüche an die Infrastruktur für Festnetz-Internet wächst stetig an. Eine zentrale Rolle dabei spielt der Ausbau des Glasfasernetzes, um den Zugang zu Gigabit-Internet in Deutschland großflächig zu ermöglichen. Aus diesem Grund schließt die Deutsche Telekom jedes Jahr immer mehr Haushalte, Neubau- und Gewerbegebiete an die schnelle Lichtwellenleiter-Technologie an.

36.300 neue Haushalte mit Glasfaser im Q4 2021

Im vierten Quartal 2021 brachte die Telekom Glasfaser in insgesamt 436 Neubaugebiete. Dabei handelt es sich sowohl um Wohn- als auch um Gewerbegebiete. In Summe hat das Telekommunikationsunternehmen Ende letzten Jahres 36.300 neue Haushalte und Gewerbetreibende ans Telekom Gigabit Internet angeschlossen.

Telekom Glasfaser ermöglicht maximalen Surfspeed. Aufgrund geringer Störanfälligkeit sind momentan Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbit/s möglich. Im Upload sind bei einem reinen Glasfaseranschluss Datenraten von bis zu 200 Mbit/s verfügbar. Perspektivisch wird es damit aber nicht aufhören. Die Lichtwellenleiter ermöglichen theoretisch noch höhere Internetgeschwindigkeiten, weshalb ein Glasfaseranschluss bis ins Gebäude oder die Wohnung als besonders zukunftssicher gilt.

Telekom als Partner für Glasfaser

Die Telekom nennt Neubaugebiete als wichtige Instanz im Glasfaserausbau und stellt sich als Partner für Kommunen und Bauträger zur Verfügung. So stellt das Unternehmen unter anderem sogenannte Lifecycle Teams bereit. Diese setzen sich aus Bereichen wie Vertrieb, Service und Technik zusammen und betreuen die Versorgung der Neubaugebiete mit Glasfaser Internet über den kompletten Prozess hinweg.

Für 2022 hat die Telekom wieder einige Pläne für den Netzausbau. Der Netzbetreiber soll etwa 6 Milliarden Euro für Glasfaser in die Hand nehmen, Ziel sind 2 Millionen neue Anschlüsse für Gigabit Internet.


Weitere DSL News


Logo Telekom
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Telekom DSL

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich