Telekom Netzausbau im Juli: Hier sind Projekte geplant, im Gang oder beendet

DSLWEB News vom 16. Juli 2017, Ingo Hassa

Die Deutsche Telekom baut ihr Breitband-Netz kontinuierlich aus
Telekom Netzausbau im Juli: Hier sind Projekte geplant, im Gang oder beendet Artikelbewertung: 4 / 5 1 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)

Die Telekom treibt den Ausbau ihres Breitband-Netzes weiter mit großem Elan voran. In einer ganzen Reihe von Gemeinden wurden höhere Geschwindigkeiten verfügbar gemacht, andernorts sind entsprechende Projekte neu auf den Weg gebracht worden. Wir haben die Entwicklungen der letzten Wochen zusammengetragen.

Hier kann ab sofort schneller gesurft werden
Wo die Telekom mit moderner Glasfaser-Infrastruktur vor Ort ist, können über Technologien wie VDSL und VDSL Vectoring Übertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s realisiert werden. In den folgenden Gemeinden wurden die entsprechenden Arbeiten in den letzten drei Wochen abgeschlossen, womit die neuen Anschlussvarianten ab sofort gebucht werden können: Allendorf (Eder - Battenfeld und Rennertehausen), Bad Feilnbach, Bernburg (Saale), Jessen (Elster - 7 Ortsteile), Lehre (Kerngemeinde, Beienrode und Flechtorf), Meine (Kerngemeinde, Grafhorst und Ohnhorst), Meinersen (Teilausbau Kerngemeinde plus Ahnsen, Ohof und Seershausen), Schonungen (Hausen und Marktsteinach), Tittmoning, Übersee, Vordorf (Ortsteil Rethen), Wesendorf

Darüber hinaus konnte die Deutsche Telekom auch etliche weitere geförderte Projekte abschließen. In den folgenden Kommunen sind nun in der Regel Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s verfügbar: Aiglsbach, Eichstätt, Hilbersdorf (inkl. Rußdorf), Hinterschmiding (10 Ortsteile), Markt Markleugast (11 Ortsteile), Markt Pilsting (16 Ortsteile und Gemarkungen), Markt Presseck (15 Ortsteile), Markt Ruhmannsfelden (Huberweid, Stegmühle, Grabsiedlung und Ruhmannsfelde), Markt Ruhstorf an der Rott (5 Ortsteile), Markt Wallersdorf (Altenbuch, Ettling, Haidenkofen, Mattenkofen und Wallersdorf), Reut, Vöhringen (inkl. Illerberg, Illerzell und Thal)

Hier haben die Bauarbeiten begonnen
Während die oben genannten Ausbauabschnitte erfolgreich abgehakt wurden, sind in anderen Gemeinden die Bauarbeiten gerade angelaufen. Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s will die Telekom bald in den folgenden Orten verfügbar machen: Bodenfelde (Polier und Wahmbeck), Böhl-Iggelheim, Dannstadt-Schauernheim, Dillingen, Lampertheim-Hüttenfeld, Passau (Vorwahlbereich 0851/Anschlussbereich 4), Pfalzgrafenweiler (Bösungen, Durrweiler und Herzogsweiler), Rheinstetten (Ortsteil Mörsch), Romrod, Schmitten (Nieder- und Oberreifenberg)

Auch für einige Förderprojekte mit bis zu 50 Mbit/s als Zielmarke konnte die Telekom den Baustart vermelden. Hier sollen in rund 12 Monaten entsprechende Datenraten bereitstehen: Creglingen, Engelsberg, Markt Au in der Hallertau, Mindelheim (8 Ortsteile), Osterburken, Ravenstein, Schefflenz

Hier sind weitere Ausbauvorhaben in Planung
Wohl noch etwas mehr Geduld müssen Verbraucher in den folgenden Kommunen aufbringen - hier haben die Planungen für den Glasfaser-Ausbau gerade erst begonnen. Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s peilt die Telekom an in: Altenau, Bad Hersfeld (Kohlhausen), Hagen (Hagen, Hohenlimburg und Dahl), Idar-Oberstein (Kirchenbollenbach und Mittelbollenbach), Landkreis Börde, Salzhausen, Zwenkau (Vorwahlbereich 034203).

Noch eine Schippe schneller, und zwar mit bis zu 200 Mbit/s, soll es in Gemeinden online gehen, in denen die Telekom den Ausbau von FTTH Direktanschlüssen ins Auge gefasst hat. Neu auserwählt sind: Markt Hohenwart (Einzelobjekte), Markt Ruhmannsfelden (Hahnburg, Hochstraße, Im Teisnachtal, Pulvermühle, Rabenstein und Sockerholz), Markt Zell (Fichtelgebirge)

Zu guter Letzt hat sich die Deutsche Telekom auch in einigen weiteren öffentlichen Ausschreibungen durchgesetzt. In folgenden Regionen hat die Telekom neue Förderprojekte an Land gezogen und wird in der Regel für bis zu 50 Mbit/s, vereinzelt aber auch mit FTTH Glasfaser ausbauen: Attenkirchen (Ortsteile Aign und Gallersberg), Dittelbrunn, Ebersberg, Erdweg (Eisenhofen Nord, Erdweg-Süd und Welshofen Süd), Freising, Halfing, Iphofen (Birklingen und Nenzeneim), Künzing (18 Ortsteile), Landkreis Altenkirchen (73 Kommunen), Markt Manching (Ortsteil Oberstimm), Pocking (51 Ortsteile), Prittriching (inkl. Winkl), Schaufling (10 Ortsteile)

 

Weiterführende DSLWEB Informationen

Internet Verfügbarkeit Verfügbarkeitsprüfung und Infos zum Breitbandausbau
Telekom DSL alle Telekom DSL Angebote im Überblick
Telekom DSL Verfügbarkeit Informationen zur Verfügbarkeit von Telekom DSL

 

noch keine Kommentare

 

Weitere DSL News

 

zur aktuellen DSL News Übersicht

 

Telekom DSL Anbietercheck
1
Telekom DSL im Check
2
Telekom Magenta Zuhause
3
Wo gibt es Telekom DSL?
4
Der Telekom Speedport

 

Alle Angaben ohne Gewähr. DSL, Kabel, LTE und UMTS sind nicht überall verfügbar. Die angegebenen Preise sind inklusive Mehrwertsteuer. Alle verwendeten Logos, Warenzeichen und Schutzmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Copyright 2002 bis 2017.

Feedback an die Redaktion