Telekom im Q1 2018: Starkes Plus von 7 Prozent bei Glasfaser-Anschlüssen

DSLWEB News vom

Telekom DSL im Q1 2018 mit sattem Plus bei Glasfaser-Anschlüssen
Telekom im Q1 2018: Starkes Plus von 7 Prozent bei Glasfaser-Anschlüssen 4 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)

Auch bei einer Fusion von Vodafone und Unitymedia (siehe: Vodafone kauft Unitymedia) bleibt die Telekom der Platzhirsch im Festnetz-Internetgeschäft. Der Konzern legte im ersten Quartal 2018 erneut bei seinen Breitband-Anschlüssen zu. Besonders bemerkenswert: Der Zuwachs bei den glasfaserbasierten Anschlüssen von 7,4 Prozent.

Im Mobilfunk lief es für die Telekom im ersten Geschäftsquartal 2018 nicht rund, im wichtigen Vertragskundengeschäft setzte es einen derben Kundenschwund (siehe SmartWeb News: Telekom Mobilfunk im Q1 2018: 3 Prozent weniger Vertragskunden). Verlass ist derweil auf das traditionelle Festnetzgeschäft. Die Gesamtzahl der Kunden mit Breitbandvertrag bewegte sich im zurückliegenden Quartal weiter nach oben. Insgesamt steht in den drei Monaten ein Plus von 148.000 Vertragskunden zu Buche, die Gesamtzahl der Kunden mit einem Telekom Internetanschluss kletterte auf fast 13,4 Millionen.

Bemerkenswert ist hierbei, dass die offensive Vermarktung von "glasfaserbasierten" Internetzugängen Früchte trägt. Die Telekom nennt im gleichen Zeitraum eine Zunahme von 429.000 Kunden bei den besonders schnellen Anschlusstypen auf Basis von VDSL, VDSL Vectoring und FTTH. - Allein im ersten Quartal 2018 ergibt sich so ein starker Zuwachs von 7,4 Prozent. Die Zahl zeigt auch, dass die Verfügbarkeit von VDSL- und Glasfaser-Anschlüssen steigt. Zum Stichtag 31.03. konnten laut Telekom potenziell 72,7 Prozent aller Festnetz-Haushalte auf Glasfaserprodukte zurückgreifen.

Im Übrigen zahlt sich auch die Strategie der Telekom bei Mehrwertdiensten aus. Das TV-Angebot Entertain verzeichnet im Q1 ebenfalls einen Anstieg um 54.000 Kundenverträge (+ 1,7%); die MagentaEINS Bündelprodukte konnten im Jahresvergleich (Q1 2017) um 16,1 Prozent auf nun rund 3,8 Millionen Kundenverträge wachsen.

Entwicklung Telekom Breitbandkunden



noch keine Kommentare



Weitere DSL News


Logo Telekom
Anbietercheck Logo

Telekom DSL