Telekom im Q1 2015: Breitbandkundenzahlen fast auf Rekord-Niveau

DSLWEB News | , 14:40 Uhr |

Telekom nähert sich bei Breitbandkundenzahl dem Höchststand

Die Marktzahlen für das 1. Jahresquartal sind bei der Deutschen Telekom gut ausgefallen. Beim Breitband Internet konnte das Bonner Unternehmen leicht um 0,6 Prozent zulegen. Bei den schnellen Internetzugängen erreicht die Telekom fast ihren bisherigen Rekordwert aus dem Jahr 2013.

Insgesamt vermeldet die Deutsche Telekom einen Konzernumsatz von über 16,8 Milliarden Euro, im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht dies einem Plus von mehr als 13 Prozent. Auf dem Heimatmarkt sind die Zuwachsraten etwas übersichtlicher, hier stehen + 1,9 Prozent zu Buche.

Erstmals mehr als 30 Millionen Breitband Internetzugänge in Deutschland
Auch mit Hilfe der Deutschen Telekom konnte die Gesamtzahl der in Deutschland geschalteten Breitband Internetzugänge im Q1 2015 zum allerersten Mal die Marke von 30 Millionen übersteigen. Auf die Telekom entfallen davon 12,437 Millionen, was einem Marktanteil von über 41 Prozent entspricht. Die Bonner sind weiterhin mit großem Abstand der Marktführer.

Entwicklung Telekom DSL Kunden

Der Kundenzuwachs allerdings fällt im Vergleich zum vorherigen Quartal mit + 76.000 recht überschaubar aus, allerdings nähert sich die Telekom damit ihrem bisherigen Höchststand aus dem Q1 2013 (12,443 Millionen). Zudem konnten die Anschlussverluste deutlich verringert werden und liegen nun auf einem 10 Jahres-Tief. Wenn die Entwicklungen in naher Zukunft aber ähnlich gut verlaufen, dürfte bis zum 30. Juni 2015 ein neuer Rekordwert erreicht werden.

Entertain, Glasfaser und Magenta EINS auf dem Vormarsch
Besonders positiv verlief die Entwicklung beim TV-Angebot Entertain. Im Jahresvergleich steht hier ein Zuwachs von über 11 Prozent zu Buche und zum Stichtag 31.03.15 hatte die Telekom über 2,5 Entertain Kunden. Weiterhin stark zulegen können die Glasfaseranschlüsse der Telekom, erstmals wurde hier die 2 Millionen Grenze geknackt, was im Vergleich zum Q1 2014 einem Plus von mehr als 50 Prozent entspricht.

Weiterhin sehr erfolgreich sind die Magenta EINS Kombi Angebote aus Internet, Mobilfunk und auf Wunsch TV, alleine im Q1 2015 konnte die Telekom hier einen Zuwachs um 400.000 auf nun 906.000 Verträge vermelden. Relativ bescheiden fällt dagegen das Plus bei den seit März 2015 deutschlandweit erhältlichen Telekom Hybrid Tarifen aus, hier steht aber unter dem Strich immerhin ein Plus von 12.000 Verträgen. Und auch bei der Umstellung auf die IP-Technologie hat sich einiges getan, mittlerweile läuft schon fast jeder vierte Festnetzanschluss über die neue Technik.



Weitere DSL News


Logo Telekom
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Telekom DSL