Telekom bringt 100 Mbit Internet in weitere 358.000 Haushalte

DSLWEB News vom 16. Januar 2018, Matthias Bichler

Dank Telekom Vectoring kommt das schnelle Internet in 358.000 zusätzliche Haushalte
Telekom bringt 100 Mbit Internet in weitere 358.000 Haushalte Artikelbewertung: 4.5 / 5 2 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2)

Gute Nachrichten für Geislingen, Henstedt-Ulzburg und Kamen, die Telekom hat hier das Highspeed-Netz modernisiert und bietet dort jetzt für über 25.000 Haushalte Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s an. Die aktuelle Ausbau-Welle der Telekom erreicht 207 Städte und 122 Gemeinden, insgesamt profitieren knapp 360.000 Haushalte.

Telekom VDSL 100 Anschluss bringt Datenraten von bis zu 100 Mbit/s
Was haben Bergen an der Dumme, Chemnitz, Erfurt, Hutthurm, Puderbach und Ulm gemeinsam? Mit Hilfe der Vectoring Technik können hier in Kombi mit einem Telekom Internetanschluss ab sofort Datenraten bis maximal 100 Mbit pro Sekunde erzielt werden. In Summe wurde in 358.000 Haushalten der Hebel umgelegt, bei der aktuellen Netzmodernisierung wurden die folgenden Städte und Gemeinden berücksichtigt, los geht es mit den Buchtsaben A bis M: Achern, Adelsdorf, Ahrensbök, Albstadt-Tailfingen, Allstedt, Alt Duvenstedt, Altena, Altenbeken, Alzenau, Amorbach, Anklam, Arnsberg, Artern, Arzberg, Ascheberg, Bad Bentheim, Bad Berleburg, Bad Ems, Bad Freienwalde, Bad Laasphe, Bad Liebenwerda, Bad Lobenstein, Bad Salzungen, Bad Staffelstein, Baesweiler, Baiersbronn, Bargteheide, Barlt, Beckum, Beilngries, Bendorf, Berchtesgaden, Bergen (auf Rügen), Bergen an der Dumme, Bergen-Sülze, Beverungen, Bindlach, Birkenwerder, Bitterfeld-Wolfen, Blaustein, Bochum-Wattenscheid, Bodenfelde, Borna, Brannenburg, Bredenbek, Bremen, Buchholz-Trelde, Bückeburg, Bühnsdorf, Burbach, Burgthann, Burscheid, Büsum, Butzbach, Chemnitz, Coesfeld-Lette, Delbrück, Delitzsch, Dietmannsried, Dingolfing, Dormagen, Dresden, Duingen, Ebersburg, Eckental, Eddelak, Eichstätt, Eisenhüttenstadt, Elsfleth, Emmelsbüll-Horsbüll, Eppingen, Erfurt-Stotternheim, Erkelenz-Lövenich, Estenfeld, Falkenstein, Feldafing, Feucht, Feuchtwangen, Forchheim, Freiburg, Freilassing, Friedrichshafen, Friedrichstadt, Gadebusch, Gaimersheim, Garding, Geilenkirchen, Geisenfeld, Geislingen, Gelting, Gera-Söllmnitz, Gessertshausen, Giebelstadt, Gilching, Goslar-Vienenburg, Gnoien, Gräfenroda, Grefrath, Greven, Großaitingen, Großostheim, Großröhrsdorf, Hagenow, Hahnbach, Halfing, Hamburg, Hanerau-Hademarschen, Haslach, Haßloch, Hattorf, Heidenau, Helgoland, Helmstedt-Barmke, Henrichenburg, Henstedt-Ulzburg, Herdecke, Heringsdorf, Hermeskeil, Heroldsbach, Herten, Hettstedt, Heusenstamm, Hirschaid, Hochdorf-Assenheim, Höchstadt, Hofgeismar, Hohberg, Hohenstein-Ernstthal, Hohenwestedt, Hohn, Höxter-Ovenhausen, Hutthurm, Ihlow, Iserlohn-Letmathe, Issum, Jade, Joldelund, Jüchen, Juist, Kahl, Kalkar, Kamen, Katlenburg, Kehl-Goldscheuer, Kissing, Kitzingen, Klingenthal, Königsee, Kranenburg, Kranichfeld, Krumbach, Kürten-Dürscheid, Kyritz, Ladelund, Lahnstein, Lamspringe, Langen, Langenhorn, Langenzenn, Lauenburg, Lauf, Lauterbach, Lebach, Lehrberg, Leinefelde-Worbis, Lemgo, Lenting, Leonberg, Liebenburg, Lindau, Linnich, Löbau, Luckenwalde, Lüdenscheid, Lüdinghausen, Lunden, Lutherstadt Eisleben, Malente, March, Marktbreit, Marsberg, Meckenheim, Meckesheim, Meerbusch, Meißen, Meldorf, Merzig-Silwingen, Mitterteich, Moosburg, Müllheim, Münster und Mutterstadt.

Die erste Hälfte des Alphabets haben wir damit durch, nun folgen noch die Telekom Netzausbau-Städte und -Gemeinden mit den Anfangsbuchstaben N bis Z: Nauendorf, Neckargemünd, Neuenkirchen (im Kreis Dithmarschen), Neuenstein, Neufahrn, Neunkirchen (an der Saar), Neuss-Norf, Neustadt an der Weinstraße, Neustadt an der Aisch, Neustadt (in Sachsen), Neustadt an der Waldnaab, Nordhastedt, Nördlingen, Nortorf, Nottuln, Nürnberg, Oberweißbach, Oelsnitz (im Erzgebirge), Oettingen, Oldenburg, Ostenfeld, Ottendorf, Ottobeuren, Paderborn, Pasewalk, Passau, Pfinztal, Plattling, Plauen, Plößberg, Pocking, Prien, Puderbach, Radeberg, Ratingen, Reichenbach, Reinfeld, Rengsdorf, Rheinbrohl, Riesa, Röbel, Rodgau, Rohrdorf, Röhrmoos, Roitzsch, Ronneburg, Rottenburg, Rüdesheim, Saerbeck, Salzhausen, Sankt Michaelisdonn, Sassnitz, Sauerlach, Schafstedt, Scheeßel, Schermbeck, Schleswig, Schleusegrund-Schönbrunn, Schlitz, Schmalkalden-Wernshausen, Schmallenberg-Fredeburg, Schmitten-Niederreifenberg, Schneeberg, Schopfheim, Schwabmünchen, Schwabstedt, Schwaigern, Schwelm, Seesen-Groß Rhüden, Seligenstadt, Sellin, Sievershütten, Singen, Sonthofen, Sprockhövel-Haßlinghausen, Stadthagen, Steinach, Steinheim, Steinhöring, Stockstadt, Straßkirchen, Stutensee, Süderhastedt, Süderlügum, Südharz-Hayn, Südheide-Unterlüß, Südlohn, Sülzetal-Langenweddingen, Sulzbach (an der Saar), Syke, Tambach-Dietharz, Tangerhütte, Tangstedt, Taucha, Teistungen, Tettnang, Teutschenthal, Tharandt, Tirschenreuth, Trittau, Ulm, Velbert-Neviges, Velen, Vilseck, Vilshofen, Vogtsburg, Vohenstrauß, Waldbröl, Waldenbuch, Waldkirch, Waldkraiburg, Waldsassen, Wallhausen, Wangels, Warburg, Wassenberg, Wechmar, Weeze, Wehlen, Weilheim, Weingarten (in Baden), Welzheim, Wendelstein, Wendlingen, Wermelskirchen, Wernberg-Köblitz, Wetter, Wiehl, Wienhausen, Wiesau, Wilster, Witten, Wittorf, Wolfratshausen, Wolfsburg-Neindorf, Wustrow, Zwickau-Mosel und Zwiesel.

 

Weiterführende DSLWEB Informationen

Telekom DSL alle Telekom DSL Angebote im Überblick
Telekom DSL Verfügbarkeit Informationen zur Verfügbarkeit von Telekom DSL
Telekom Gigabit Internet Der Glasfaserzugang mit bis zu 1.000 Mbit/s

 

noch keine Kommentare

 

Weitere DSL News

 

zur aktuellen DSL News Übersicht

 

Telekom DSL Anbietercheck
1
Telekom DSL im Check
2
Telekom Magenta Zuhause
3
Wo gibt es Telekom DSL?
4
Der Telekom Speedport

 

Alle Angaben ohne Gewähr. DSL, Kabel, LTE und UMTS sind nicht überall verfügbar. Die angegebenen Preise sind inklusive Mehrwertsteuer. Alle verwendeten Logos, Warenzeichen und Schutzmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Copyright 2002 bis 2017.

Feedback an die Redaktion